Zwillinge stillen - ich bin so ungeschickt.

  • Ich stille meine sechs Wochen alten Zwillinge meistens einzeln, weil ich das kuschliger und gemütlicher finde. Oft ist es aber echt sehr praktisch (oder nötig) beide gleichzeitig anzulegen. Ich finde das sehr herausfordernd! An Stillkissen hab ich jetzt ein festes (My Brest Friend) , so eine lange Schlange und ein weiteres, etwas weicheres Zwillingsstillkissen, daran hapert es also nicht. Ohne Hilfe bekomme ich es nur so hingegurkt, dass ich sauunbequem sitze und mit Hilfe ist nur das erste Kind ordentlich angelegt, das zweite viel zu flach. Ich wünschte, es würde mal leichter.

    Und wann hört dieser elende Hunger auf? Ich esse schon wieder viel zu viel Schokolade...#heul

  • *tröst* *schieb irgendwas Hungerstillendes rüber*

    Fiawin mit d9be21343ykoa.gif

    age.png



    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!


    Schokolade löst keine Probleme. Aber das tut ein Apfel ja auch nicht.


  • Dein Mann muss ganz viel kochen. Zwillinge stillen stelle ich mir echt anstrengend vor. Schon bei einem Kind war ich immer hungrig. 😳

    Nüsse, Müslis und Malzbier würde ich immer in der Nähe haben.

    ****Glitzer mit der schnecke (05/06), dem bär (11/08 ), dem hulk (06/13) und findus (04/17) #love ****
    #rabe Für Raben gibt es bei gluecksrabe 5% Rabatt (gebt bei der Bestellung "rabenrabatt5" ein)

  • Toll, dass es klappt, die Zwillinge zu stillen!! Kann Dir inhaltlich jetzt nicht wirklich helfen, weil ich es nicht geschafft habe, meine Beiden an die Brust zu bekommen, habe über ein Jahr pumpgestillt. Aber wäre das nicht auch Job der Hebamme, Dich da zu unterstützen?

    Wenn ich es probiert habe.... immer mal wieder... kam ich auch mit der Fußballerhaltung am besten klar.


    Herzlichen Glückwunsch zu den Mäusen!!!!!#laola

  • Fühl dich erstmal tröstend gedrückt. :-) Das IST herausfordernd, und hey, zu viel Schokolade beim Zwillingestillen und -umsorgen - ich halte es für ein Gerücht, dass da ein zu viel möglich ist.


    Ich hab es zwar hinbekommen, beide gleichzeitig zu stillen (nachts im Liegen war eine akrobatische Meisterleistung, da bin ich jetzt noch stolz drauf auf die vielleicht 4x, die das geklappt hat :D) - aber bequem? Naja. Ne. Nötig manchmal, ja, und unglaublich zeitsparend, aber ich hab es bis zum Schluss nicht hinbekommen, mich so hinzusetzen, dass ich danach oder dabei keine Rückenschmerzen hatte. In Fußballerhaltung ging es noch am besten, aber ich hab sie echt lieber einzeln gestillt. Nicht nur weil es so viel einfacher war, sondern weil ich es echt genossen hab, jedem Baby einzen Aufmerksamkeit zu geben. Das war ohnehin voll schwierig, aber ein paar Minuten nur eins an mir dran....das hab ich echt genossen. #ja


    Aber: es wird leichter. Sie werden größer, man muss sie nicht mehr so exakt hinlegen, irgendwann rollen sie weniger leicht weg und sowieso sind sowohl du als auch sie weniger hungrig. Versprochen. #blume

    Jeder spinnt auf seine Weise –
    der eine laut, der andere leise.
    (Joachim Ringelnatz)

  • Ihr seid lieb! Danke!

    Mein Mann kocht richtig gut und füttert mich vorbildlich - ich hab TROTZDEM noch Schokihunger. Ich esse auch Kirschen in Massen, der Baum ist leider bald leer. Für Nüsse hab ich ein Spezialglas bereit stehen und fülle das immer wieder auf. Ich bin stillend einfach SEHR verfressen!


    Zur Haltung: Fußballgriff mache ich, alles andere geht kaum. Aber genau, da sitze ich unbequem, nach vorne gebeugt. Es entlastet mich etwas, zu hören, dass es nicht alle anderen easy hinbekommen. Ich lese so wahnsinnig kompetent klingende Frauen, die zurückgebeugt nachts beide stillen, das ist für mich ein riesiger Kissenaufwand, Aufbau, Abbau, da bin ich wach. Und immer hebel ich mir dabei eine Schulter aus oder so. #rolleyesJetzt drehe ich mich nachts hin und her, meistens klappt es, dass alle weiterschlafen (die Großen haben neben ihren eigenen Betten in den eigenen Zimmern noch ein Hochbett in unserem Schlafzimmer und sind lieber bei uns und den Babys #love).


    Franzi11 Boah, Pumpen ist aber auch echt ne Leistung. Das stelle ich mir extrem anstrengend vor, das neben dem Füttern und Versorgen auch noch unterzukriegen.

    Gnomeline Ich finde es auch so schön, sie einzeln kuscheln zu können! Und es wird leichter? Ich freu mich drauf. Davon erzähle ich dann hier!

    Aber sie sind so süß gerade...


    Da fällt mir noch was Jammeriges ein: Es ist auch für die Brustwarzen echt viel Gestille! Dank dieser tollen Silberhütchen, die ich von Anfang an genutzt habe (immer zwischen dem Stillen drauf), wurden sie nie wirklich wund, aber die Beanspruchung ist halt groß.

  • Leider keine Hilfe aber ich freue mich von dir zu lesen :)

    Ich hab es nicht mal bei einem geschafft mich gemütlich hinzusetzen, bei 2en hätte ich verloren #freu

    Vielleicht wird es ja einfacher wenn sie etwas größer sind#ja

    Seit du da bist sind alle Lichter an
    Marc Forster

  • So cool, dass Du beide stillen kannst!


    Vielleicht magst Du auch im hier im Expertenforum fragen? Denise hat oft super Tipps. Oder noch eine Stillberatung vor Ort in Anspruch nehmen, die speziell mit Zwillingen Erfahrung hat?


    Sechs Wochen sind ja nich so klein, es wird bestimmt bald besser! Eine Freunding von mir hat ihre Zwillinge immer zurück gelehnt gestillt. Schön mit Kissen und Stillkissen ein grosses Lager gemacht, so dass sie bequem angelehnt war und auch beide Arme gestützt sind. Und dann die Kinder beide halb in den Arm, halb auf den Bauch gelegt.


    Zum Hunger: Kennst Du Stillkugeln oder Energiebälle? Kann Dein Mann Dir auch Shakes machen oder vorbereiten? Jetzt im Sommer schön viel Eis essen?


    Alles Gute Euch!

    Meist mobil im Forum. Bitte um Entschuldigung für Kürze und Tippfehler.

  • Hallo Fritzi!

    Ja, Zwillinge stillen macht hungrig. Und wie! Ich hab mir nachts Salamibrote gemacht UND Schokolade gegessen.

    Beide anlegen hat in dem Alter auch nicht wirklich gut bzw nur mit Hilfe geklappt. Ich hab sie dann meist einzeln gestillt, auch weil ich das schöner und harmonischer fand. Für mich war das wie Mensaessen vs Candle light dinner.

    Probier mal im Schneidersitz, vornüber gebeugt. Das hat bei mir dann irgendwann geklappt.

    Mittlerweile sind meine 14 Monate und stillen nur noch Tandem. Ich setz mich dann auf den Boden und jeder auf ein Bein und los geht es. Es wird also einfacher.

    Aber Zwillinge stillen ist einfach nicht zu vergleichen mit einem Einling stillen. Hab Vertrauen! Es wird einfacher.

  • Ich habe mal eine Zwillingsmutter gesehen, die hatte die Babys auf gepolsterte Bretter gebunden, Wiegebretter hießen die. Und damit hat sie dann gestillt. Aber ob das bequem war, weiß ich natürlich nicht...

  • Klingt lustig Scheckpony !

    diotima Ja, ich mag es einzeln auch deutlich lieber. Wenn beide zusammen im Fußballgriff stillen, schauen sie sich manchmal schon an, das finde ich sehr schön innig. Mein Mann hat sonst fast die ganze Zeit ein Baby im Tragetuch, eben das, das gerade nicht stillt.

    Nollaun Gerade hatten wir beschlossen, gleich zum Eiswagen zu gehen, der in der Nähe hält. :D


    Energiebällchen mag ich, meine Freundin hatte mir anfangs welche gemacht. Ich versuche immer, mich vor dem massenhaften Verzehr energiedichter Leckereien zu hüten, aber ich bin teilweise echt wehrlos...#hammer

  • Energiedichte Leckereien sind aber ganz wichtig jetzt

    Schokolade quasi lebensnotwendig!!

    Und dann eben auch Quark und Joghurt.

    Aber die Kalorien für drei Menschen müssen in dich rein. Also ist jede Kalorie eine gute Idee 🙂

    ****Glitzer mit der schnecke (05/06), dem bär (11/08 ), dem hulk (06/13) und findus (04/17) #love ****
    #rabe Für Raben gibt es bei gluecksrabe 5% Rabatt (gebt bei der Bestellung "rabenrabatt5" ein)

  • Du, es ist echt okay, da erstmal wehrlos zu sein. Du brauchst die Energie, dringend! (Meine Güte, all die Kekse, die ich gegessen habe...)


    Wenn beide zusammen im Fußballgriff stillen, schauen sie sich manchmal schon an, das finde ich sehr schön innig.

    Das erinnert mich dran, dass meine manchmal, wenn wir doch mal Tandem gestillt haben und beide im Fußballgriff lagen, Händchen gehalten haben vor meinem Bauch. Das war so unglaublich entzücken, das hat mich dann sogar für die Rückenschmerzen entschädigt. #love

    Jeder spinnt auf seine Weise –
    der eine laut, der andere leise.
    (Joachim Ringelnatz)

  • Oh, wie schön, das du stillen kannst.


    Ich hab immer nur einzeln gestillt. Die Beiden haben aber auch Druckbetankung geübt und waren nach 7 Minuten "abgefüllt". Daher hab ich da keinen Tipp.


    Für die Kalorien hab ich damals Kistenweise Karam*lz getrunken und kann das Zeug jetzt nicht mehr sehen.

  • Ist das Stillkissen alleine hoch genug? Manchmal fällt man so nach vorne, weil man an die Babys will mit der Brust. Vielleicht das Stillkissen so richtig hoch, also viele Kissen oder so drunter.


    Und iss worauf du Lust hast. Wer Zwillinge stillt, darf alles :D

  • Schau, dass du den Eiweiß- ubd Fettanteil mehr erhöhst.


    Viel Fleisch, Ei, Hülsenfrüchte (so du sie verträgst).

    In Öl angebratene Kichererbsen, salzig - würzig würzen.

    Quark mit Obst.


    Und viiiel trinken - teilweise macht sich durst über Hunger bemerkbar.


    Hast du die Nachuntersuchung schon gehabt? Wurde der Eisenwert schon bestimmt und ist hoch genug?

    Liebe Grüße
    Martina


    Tochter 05/2004
    Sohn 04/2015

    Tochter 01/2019

  • Herzlichen Glückwunsch! Ich würde zusätzlich Marzipan empfehlen. Und zum Obst viel Schlagsahne!

    Zwischendurch auch mal einen Käse essen, einen ganzen Weichkäse oder ein dickes Stück Hartkäse..ein paar hartgekochte Eier.. und Nusskuchen!

  • lara :D:D:D

    Kontextfrei Gestern hab ich Hummus gemacht, aber bei deiner Kichererbsenidee krieg ich Lust, nochmal welche einzuweichen. Ich esse gerne viel Gemüse und werde etwas mehr auf Fett und Eiweiß achten, hab auch Lust auf Käse und Eier und Quark.

    Hb war über 12 die Woche bei der Nachuntersuchung.


    Stillberatung wäre toll. Meine Hebamme ist toll und fit, aber keine explizite Stillberaterin. Die Positionen, die sie empfohlen hat, funktionieren ja auch, ich finde es nur trotzdem schwierig. Aber ich werde mal schauen, ob mir jemand noch gezielter mit dem Stillen helfen kann.