Griffige Sätze für den Umgang mit Kindern

  • Kinder wollen kooperieren.


    Auf die Frage "und, schläft sie schon durch?" habe ich immer entrüstet geantwortet: natuerlich nicht!!

    Ich habe mir ein total iritiertes "Äh, nein" angewöhnt. Schade eigentlich, dass man das bei 4-jährigen Kindern nicht mehr gefragt wird.

    Ich werde seit Jahrzehnten nicht gefragt...... Und ich schlafe seit bestimmt zehn Jahren nicht mehr durch.... Jede Nacht werde ich gegen 2 wach.... Muss Pipi, Wasser trinken und/oder denken...

    "Immer die Wahrheit zu sagen, wird nicht viele Freunde einbringen, jedoch die Richtigen."

  • Ich werde seit Jahrzehnten nicht gefragt...... Und ich schlafe seit bestimmt zehn Jahren nicht mehr durch.... Jede Nacht werde ich gegen 2 wach.... Muss Pipi, Wasser trinken und/oder denken...

    Aber Du kannst das mit dem Schlafen lernen. Echt jetzt. Das kann sogar ein Kind.#ja Du musst halt nur konsequent sein.

    Fiawin mit d9be21343ykoa.gif

    age.png



    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!


    Schokolade löst keine Probleme. Aber das tut ein Apfel ja auch nicht.


  • Elternbrief Kloeters 7:

    Diesen mit dem Herzen zu verstehen, da habe ich wirklich lange gebraucht.....


    *Sei konsequent im wohlverstandenen Sinn!*


    Sich konsequent nach der seelischen Verfassung des Kindes richten:

    Nachgeben. Entgegenkommen. Vorbeugend Entgegenkommen.


    Gute Verfassung: Fordern!!!


    Es gilt aber auch, die eigene seelische Verfassung konsequent zu berücksichtigen:

    Gute Verfassung: Entgegegenkommen erlaubt!

    Schlechte Verfassung: Die Kinder fordern!


    Frage: Wer leidet mehr? Wer mehr leidet hat Anspruch auf Entgegenkommen!

    Wenn wir -als Eltern oder Lehrer- mehr leiden, dann haben w i r Anspruch auf Entgegenkommen.


    “Man kann Kinder zur Rücksichtslosigkeit erziehen, indem man rücksichtslos mit Ihnen umgeht. Man kann Kinder aber auch zur Rücksichtslosigkeit erziehen, indem man w i d e r s t r e b e n d etwas für sie tut.“


    Alle 7 Leitgedanken der Kloetersbriefe haben Griff und sind lebensbereichernd.

  • wenn das Kind abends dreckig ist, hat es tags was gelernt!

    Ein Kind, das nicht dreckig ist, hat heute noch nicht genug gespielt.


    Und der Satz, der mir beruflich mit den Teenagern und jungen Erwachsenen und zunehmend mit meinen eigenen Teenagern und jungen Erwachsenen jeden Tag wichtiger wird und der auch auf ältere Erwachsene :D passt:


    Du bist gut und richtig, genau so, wie du bist.

    तत् त्वम् असि

  • So viele gute Sätze!


    “Du kennst dein Kind am besten.“


    fiele mit noch ein. Wenn mal jemand es besser zu wissen glaubt.

  • Je öfter man "Ja" sagt, und je seltener "Nein", umso besser funktioniert das "Nein".


    Weniger erziehen, mehr vorleben. Dann sind die Kinder am Ende "besser erzogen".


    Eine Kinderbetreuerin im Familienhotel, bei der wir einen Schwimmkurs für Fröschlein hatten: Coole Eltern haben coole Kinder.


    Ich setze meinem Kind nur da Grenzen, wo es entweder gefährlich wird oder es an meine oder die von anderen stößt.


    Wenn man zuerst "Nein" denkt, findet man mit ein wenig Nachdenken oft auch einen Weg, "Ja" zu sagen, oder zumindest "Ja, aber".

    (Fröschlein darf sich mit Kuli bemalen. Aber nur die Haut, nicht die Klamotten. Und nur sonntags vor dem Baden. Reicht ihm völlig aus, muss er auch nur alle paar Monate machen).

  • das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

    Der begleitet uns auch schon lange - und hat sich im Nachhinein schon so oft als wichtig und richtig erwiesen #love

    In unserem Kindergarten hängt im Eingang ein großes Plakat "Wenn ihr Kind beim Abholen noch sauber ist, geben sie es bitte zurück, dann hat es noch nicht genug gespielt!" :D


    Und im Umgang mit Teenagern (und auch Erwachsenen) finde ich auch den Spruch von Aoide ganz, ganz wichtig. Bei mir kommt innerlich noch hinzu "Ich sehe dich, so wie du bist. Und genau so bist du gut und richtig."


    Mich begleitet ein Spruch unseres Kinderarztes: Dein Kind vertraut dir. Vertrau du ihm genauso.

  • Erst denken, dann atmen, dann motzen #zwinker


    Sag so oft wie möglich ja und behalte das Nein für die wichtigen Dinge.

    Babies sind Traglinge.

    Du bist gut und richtig, genau so, wie du bist.

    "Du kennst dein Kind am besten.“

    Je öfter man "Ja" sagt, und je seltener "Nein", umso besser funktioniert das "Nein".


    Ich setze meinem Kind nur da Grenzen, wo es entweder gefährlich wird oder es an meine oder die von anderen stößt.

    "Dein Kind braucht deine Liebe am meisten, wenn es sie am wenigsten verdient."

    Jedes Kind sollte verwöhnt werden!

    Müde Kinder kann man nicht erziehen.

    wer weint, wird getröstet

    Hebe dir nein für die wirklich wichtigen Sachen auf.

    "Ich kann die Handlungen meiner Kinder nicht immer kontrollieren, aber ich kann meine Reaktion immer kontrollieren."


    "Sich um sich selbst zu kümmern, "me-time", ist nicht egoistisch, sondern unerlässlich."

    Was nur unter Druck funktioniert, funktioniert in Wirklichkeit gar nicht

    Richtig toll, Ihr Lieben! So viel Weisheit in so wenigen Worten!


    Erwähnte ich, dass ich den Ausdruck "griffig" im Threadtitel mag? So schön passend :)

    #schäm Danke.

    Kids don't drive you crazy, you were crazy already. That's why you had them.


    Lieben Gruß vom Rattenkind mit dem Kätzchen (10/2015) und dem Katerchen (09/2018).


    giphy.gif


    You say you want a revolution. Well, you know, we all want to change the world.

    But when you talk about destruction, don't you know that you can count me out? Don't you know it's gonna be all right?

  • Und ob! Und vieles davon bräuchten die meisten Erwachsenen auch mal ganz dringend.


    Habt Ihr noch irgendwas zum Familienbett oder zum "Liebe zeigen"/Kuscheln und so? Weil mir das in einem anderen Thread so ins Auge fiel, dass das vielen als Kinder gefehlt hat.

    Und zum Thema Strafen/Konsequenzen?


    Oder habt Ihr was zum Thema Drohungen a la "Wenn Du jetzt nicht... dann...?

    Kids don't drive you crazy, you were crazy already. That's why you had them.


    Lieben Gruß vom Rattenkind mit dem Kätzchen (10/2015) und dem Katerchen (09/2018).


    giphy.gif


    You say you want a revolution. Well, you know, we all want to change the world.

    But when you talk about destruction, don't you know that you can count me out? Don't you know it's gonna be all right?

  • (Zu spät zum Editieren)

    Oder eine positive Formulierung für "Man soll nie ein Kind beschämen"?

    Oder zu "Ausrastern" bei kleinen Kindern und Genervtheit bei Pubertieren?

    Kids don't drive you crazy, you were crazy already. That's why you had them.


    Lieben Gruß vom Rattenkind mit dem Kätzchen (10/2015) und dem Katerchen (09/2018).


    giphy.gif


    You say you want a revolution. Well, you know, we all want to change the world.

    But when you talk about destruction, don't you know that you can count me out? Don't you know it's gonna be all right?

  • tolle Omi #herz


    ich frage immer nur ganz lapidar "Wen soll ich denn sonst verwöhnen, wenn nicht meine Wunschkinder?"

    ... mit Anna 2011, Sven 2014, Elsa 2015 & Olaf 2018

  • “Kuscheln stoppt Depressionen, lindert Ängste und stärkt das Immunsystem.”

    Nothing is permanent.

    Everything is subject to change.

    Being is always becoming.

  • Ach ja, irgendwer hat(te?) das hier als Signatur: "Und bist Du nicht willig, so brauch ich Geduld". Find ich auch schön. :)

    Kids don't drive you crazy, you were crazy already. That's why you had them.


    Lieben Gruß vom Rattenkind mit dem Kätzchen (10/2015) und dem Katerchen (09/2018).


    giphy.gif


    You say you want a revolution. Well, you know, we all want to change the world.

    But when you talk about destruction, don't you know that you can count me out? Don't you know it's gonna be all right?

  • "Liebe zeigen"/Kuscheln und so?

    Kuscheln macht glücklich


    Oder eine positive Formulierung für "Man soll nie ein Kind beschämen"?

    Da finde ich schon, dass das hier passt:


    Behandle dein Kind so, wie du selbst behandelt werden willst!


    Zum Thema ausrasten fällt mir leider auch nichts ein.

    Verlasse die Welt ein bisschen besser, als du sie vorgefunden hast (B.P)


    #NazisRaus #BOohneRechts

  • Ja, stimmt. Andererseits denk ich da immer an diese ganzen "...hat mir auch nicht geschadet!"-Leute. #hmpf

    Kids don't drive you crazy, you were crazy already. That's why you had them.


    Lieben Gruß vom Rattenkind mit dem Kätzchen (10/2015) und dem Katerchen (09/2018).


    giphy.gif


    You say you want a revolution. Well, you know, we all want to change the world.

    But when you talk about destruction, don't you know that you can count me out? Don't you know it's gonna be all right?