Gibt es einen Thread wo es nur um Masken (MNS) geht?

  • der wer-näht-masken-Thread?

    Sonst fällt mir jetzt spontan keiner ein🙈

    Unsichtbar





    ------------------------------------------------------------------------------------------

  • Danke ihr Lieben!


    Ich dachte es gäbe noch einen wo es um die unterschiedlichen Masken ging. Hab mich wohl geirrt. Wollte da nachschauen ob so eine Maske schon im Gespräch war.


    Ich hab am Freitag eine Frau im Supermarkt mit einer Maske gesehen, die ich bis jetzt noch nicht kannte.


    Hab jetzt ewig im Netz gesucht und sie sah in etwa so aus:


    https://www.exklusiv-muenchen.…ke-fuer-business-co-53716


    Ich hab die Frau sogar gefragt wo sie sie her hat und sie meinte sogar aus einem Laden hier im Ort, wo sie arbeite, aber sie sei ausverkauft. Koste angeblich 24.95€, was mich eh schon umgehauen hat.


    Sie meinte diese Art von Masken sei im Gegensatz zu den Faceshields genehmigt worden.


    Ich wollte mal hier fragen ob die jemand kennt und benutzt.


    Ich brauche etwas wo ich frei atmen kann. Ich bin jetzt insgesamt dreimal einfach umgekippt und so was kann ich z. B. bei der Arbeit überhaupt nicht bringen.

  • Ich hab die schon live gesehen, sind beim Umgang mit Gehörlosen praktisch.

    Allerdings scheint das nur ne Silikonmaske zu sein, durch atmen geht also schonmal nicht. Ob aussenrum genug Luft reinkommt weiß ich nicht. Ich stell mirs ähnlich wie die Playmobil-Maske vor und die war nicht besonders sauerstofffördernd.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Ich habe die in Restaurants gesehen. Die eine Bedienung, die mich damit angesprochen hat, hatte eine sehr nasale Aussprache. Ich habe mich da gefragt, ob die wirklich so bequem sind.

    kleiner Chinesischkurs: grosse Schwester - jie jie; kleine Schwester - mei mei

  • Meine Tochter hat die im Job bekommen, aber weder sie noch ihre Kolleg:innen tragen die, alle nehmen weiterhin Stoff- oder OP-Maske.

    Sie meint, die Kanten würden im Gesicht drücken und sie sind viel schwerer als Stoffmasken, wodurch sie sich auch an den Ohren fieser anfühlen.

    Der frühe Vogel wird früher oder später mit dem Problem konfrontiert, dass die Katze am Morgen noch wach ist.



  • Meine Mutter hat so eine aus dem Urlaub (Bamberg) mit gebracht. Wurde dort auch damit beschrieben, dass man mit Brille besser atmen kann bzw. die Brille nicht beschlägt. Ich empfand sie oben als relativ offen, also nicht direkt am Gesicht dran. Und mit Brille eigentlich nicht so praktisch, weil die Brille oben auf der Nase direkt auf der Maske sitzt.

  • ich hab so ähnliche Masken im Urlaub in Restaurants gesehen (zuhause gehen wir eigentlich nie essen, also keine Ahnung wie verbreitet due hier sind). Die waren hinter den Ohren und am Kinn festgemacht und insgesamt nach oben hin und rund rum recht offen. Auf der Nase saß nix. Keine Ahnung ob die effektiv sind aber es sah so aus als ob man gut damit atmen könnte.


    Oder du machst dir aus einem alten ganz dünnen Schal / Tuch einlagige Masken.

  • Danke für eure Antworten!


    Hmmm, da hilft wohl nur selbst ausprobieren.


    Ich finde leider im Netz keine Onlineangebote über solche Masken.

  • Oder du machst dir aus einem alten ganz dünnen Schal / Tuch einlagige Masken.

    Wir dürfen in der Arbeit nur noch medizinischen MNS tragen, also in Besprechungen und so.


    Aber ich wär schon froh wenn ich in den öffentlichen Verkehrsmitteln so einen Silikon MNS hätte.

  • ich hab so ähnliche Masken im Urlaub in Restaurants gesehen (zuhause gehen wir eigentlich nie essen, also keine Ahnung wie verbreitet due hier sind). Die waren hinter den Ohren und am Kinn festgemacht und insgesamt nach oben hin und rund rum recht offen. Auf der Nase saß nix. Keine Ahnung ob die effektiv sind aber es sah so aus als ob man gut damit atmen könnte.


    Oder du machst dir aus einem alten ganz dünnen Schal / Tuch einlagige Masken.

    Die hab ich seit neuestem für die Arbeit auch.

    Atmen geht viel besser. Allerdings wackeln die beim Sprechen, weil sie ja am Kinn quasi angedockt sind, daran musste ich mich erstmal gewöhnen, da guckt man dann automatisch immer runter #rolleyes (also ich jedenfalls)


    Teuer waren die nicht, sehen aber auch nicht wahnsinnig haltbar aus, dafür gab's die im 10er Pack.

    Für Brille aber eher nichts, man atmet ja quasi alles oben raus.


    Ich teste weiter und kann dann berichten, aber bislang fand ich sie trotzdem angenehmer.

    Könnte allerdings sein das es irgendwann am Kinn drückt.


    Solche sind es :


    https://www.amazon.de/AIEOE-Ge…mZG9Ob3RMb2dDbGljaz10cnVl


    Lg Erised

  • Woraus besteht die denn?


    Das sieht für mich wie Plastik aus, das einfach nicht anliegt, weshalb dann die Luft an den Seiten ungefiltert durchkommt.

    Sie verdeckt nicht mal die Augen.


    Da sehe ich den Vorteil gegenüber dem Faceshild nicht, bzw. das FaceShild liegt ja immerhin über den Augen. bietet dann doch noch mehr Schutz.


    Und natürlich sind sie angenehmer als Stoffmasken, weil man die Luft ohne dass sie vorher gefiltert wurde ein- und ausatmet.


    Oder geht es einfach darum, pro forma die Maskenpflicht zu erfüllen?

    It all started with the big BANG!


    (Big Bang Theory)


  • Da sehe ich den Vorteil gegenüber dem Faceshild nicht, bzw. das FaceShild liegt ja immerhin über den Augen. bietet dann doch noch mehr Schutz.

    So ein Faceshield ist aber nicht als MNS nicht anerkannt. Diese Maske, zumindest in Bayern, schon.


    Mir geht es tatsächlich um das besser atmen können.


    Ansonsten wird dies behauptet:

    Vorteile der SMILE BY EGO MASKE:

    – die Aerosole bleiben durch die Atemstrom-Lenkung am eigenen Körper

    – man hat viel Luft zum Atmen

    – ein Beschlagen der Brillengläser wird verhindert

    – sie hat eine einfache Handhabung und Reinigung im langfristigen Gebrauch