Bundesweiter Warntag

  • Nur kurz eine Info, für die welche es noch nicht mitbekommen haben. Am Donnerstag ist bundesweiter Warntag. Um 11.00 Uhr gehen alle Sirenen an. Passt auch auf eure Haustiere auf. Freilaufende Katzen sollen in der Wohnung sein. Mit HundeN da nicht Raus gehen. Vogelkäfige sollte man abdecken, da dies den Lärm etwas dämpft.

  • Danke. Hier am Land sind meine Tiere das gewöhnt- die Feuerwehrsirenen gehen manchmal mehrmals am Tag. Auf dem Haus nebenan.

    Oder ist das lauter?

    annalin mit Nr 1 M 9/2003 und Nr2 W 3/2006

  • es fahren wohl auch noch Feuerwehr und Polizei mit Lautsprecherwagen rum. Wir sollten v.a. die Kinder daraif vorbereiten....

  • Wir gehen mit den Kitakindern früher rein. Und Gerade die Kleinen sind alle zusammen mit vielen Erzieher. So können wir gleich reagieren, wenn welche Angst bekommen

  • Gibt es auch ein Signal über die Handys? Im Urlaub in den Niederlanden hatten wir das vor ein paar Jahren, da hat mein Handy ein sehr lautes Geräusch gemacht, ohne daß ich irgend eine Warn-App installiert hatte. Und dann mussten wir auch erst noch die dazugehörige Nachricht entziffern um zu verstehen, dass das nur ein Test ist.

    "Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen." - Niels Bohr

  • Ich bin ja sehr gespannt!

    ich wüsste nicht, wo in meiner Stadt Sirenen stehen.


    die Warnungen sollen über viele Kanäle kommen, auch handy-warn-apps, radios, digitale werbetafeln.

    "Immer die Wahrheit zu sagen, wird nicht viele Freunde einbringen, jedoch die Richtigen."

  • Zu DDR Zeiten gab es einmal die Woche Probealarm, damals stand eine Sirene auf dem Kindergarten gegenüber der Schule. Jetzt wüsste ich auch nicht, wo welche installiert sind. Finde es daher eine gute Sache.

  • Ich bin ja sehr gespannt!

    ich wüsste nicht, wo in meiner Stadt Sirenen stehen.


    die Warnungen sollen über viele Kanäle kommen, auch handy-warn-apps, radios, digitale werbetafeln.

    In deiner Stadt gibt es keine Sirenen, wenn ich dich recht verorte.

    Bin auch gespannt, SchülerInnen sind vorgewarnt.

  • Ich lebe ja seit vierzig Jahren in der gleichen Stadt... mein Mann auch - aber beide in unterschiedlichen Staaten in der Kindheit.... In meiner Kindheit gab es an öffentlichen Orten durchaus Sirenen.

    In der Wahrnehmung von Herrn winkle gab und gibt es Sirenen an besonderen Orten wie Militärstützpunkte, Flughäfen, Krankenhäuser.


    Aber ich denke, wir werden Dank Fernsehen, Handy und Werbetafeln nichts verpassen ;)

    "Immer die Wahrheit zu sagen, wird nicht viele Freunde einbringen, jedoch die Richtigen."

  • in meiner fernen Kindheit gab es regelmäßig Probealarm...

    Auch in den Schulen wurde geübt...alle unter den Tisch bei AtomAlarm...Mitte 70er..


    Irgendwann..wie ich gelesen habe..nach der Wiedervereinigung...kam dann nichts mehr.

    Jetzt soll es wohl jedes Jahr wieder statt finden

    LG paulina mit paula (11.05)
    + paul (04.08)

  • Unsere Sirenen werden eh monatlich getestet. Wichtiger faende ich ja, wenn es auch Infos gebe, was man dann tun soll. Das scheint naemlich kaum einer zu wissen.



    Gibt es auch ein Signal über die Handys?

    Das Radio sagte ja.


    Interessant ist wohl auch, dass nicht alle Städte fertig geworden sind, und dann dort natuerlich keine Sirene erklingt.

    Nothing is permanent.

    Everything is subject to change.

    Being is always becoming.

  • Seit Corona gibt es wieder wöchentliche Tests der Sirene im Dorf (die steht auf dem Schulhausdach). Ich werde die Kids warnen und hoffe, dass die LuL das entsprechend dann thematisieren (in der Schule dröhnt es ganz schön wenn die Sirene los geht).


    Auch bei Gewitter etc ruft die Sirene die örtliche Feuerwehr noch zum Einsatz. Entfernt hört man auch die Sirenen der Nachbardörfer. Für uns ist das immer noch gelebte Realität.

    -----------------------------------------------


    Wunder 1: 07


    Wunder2: 11

  • Ich habe davon in der letzten Woche auch schon gelesen.

    Das letzte Mal gab es das wohl kurz nach der Wiedervereinigung.


    Die Sirenen heulen hier jeden Samstag um 10 vor 12h, schon seit ich denken kann. Und bei Feuerwehreinsätzen gehen die hier auch los. Manchmal auch mehrmals am Tag.


    Habt Ihr Warn-Apps auf dem Handy? Welche denn?

  • Früher fand ich den Warnton total creepy. Da gab es alle paar Wochen Probealarm und meine Oma, die bei uns im Haus wohnte, hat da dank Kriegstrauma immer total komisch reagiert. Ich glaube, das Gefühl hat sie uns regelrecht vererbt.


    Jetzt wohne ich in einer Gemeinde, die ihre Freiwillige Feuerwehr über die Sirene ruft - mehrmals pro Woche. Die Sirene steht Luftlinie 100m weiter auf der Turnhalle. Wenn die nachts um drei losgeht, steht man senkrecht im Bett.

    Aber man gewöhnt sich dran, habe ich festgestellt.

    I feel like procrastinating... but I think I'll wait.

  • Habt Ihr Warn-Apps auf dem Handy? Welche denn?

    Nina und Katwarn. Ich mag die auch, weil die zB bei Bränden direkt mich wissen lassen, ob ich die Fenster schliessen soll. Ich habe naemlich nur selten das Radio an.

    Nothing is permanent.

    Everything is subject to change.

    Being is always becoming.