Nagelbettentzündung

  • Ich habe eine Nagelbettentzündung. Sowas hab ich öfter, normalerweise mach ich ein Pflaster mit antibiotischer Salbe drauf und am nächsten Tag ist es wieder gut.

    Jetzt ist mein Finger angeschwollen, rot bis lila, heiß, pocht und es tut einfach unglaublich weh!

    Was kann ich denn tun? Ich hab jetzt einen Verband mit Zugsalbe drauf, das hat mir meine Schwiegermama empfohlen. Kann ich noch irgendwas machen?

    Ich hab Angst, dass das aufgeschnitten werden muss... Hatte ich schonmal und war eher unschön. Und morgen zum Arzt zu gehen, könnte schwierig werden, da ich niemanden für's Baby habe. Weiß nicht, ob die mich dann überhaupt in der Praxis haben wollen...

  • aus leidvoller Erfahrung(hatte das am Zeh nach dem Megamarsch im August), geh schnell hin...mir wurde das mit ner Kanüle aufgepiekst, ausgedrückt und danach durfte ich 5 Tage Antibiose schlucken...ich hab auch von Dienstag bis Freitag selbst rumgedoktert weil keine Zeit war...hat 10 Minuten beim Doc gebraucht...#zwinker

    Es grüßt die Charjulie....


    psss..bei den kreativraben mit Naturkosmetik aktiv... :D

  • Wie lange hast du das denn schon?


    Mach doch heute Abend noch ein Kamillenbad. Also Finger in kühlen Kamillentee rein und schon so 30 Minuten drin lassen. Dann deine Salbe drauf und Finger verbinden. Morgen dann zum Arzt wenn es noch weh tut. Sonst kann das echt fies (also noch fieser) werden.

    Es ist unbedingt wichtig für kleine Kinder, ein geordnetes Leben zu haben.

    Besonders wenn sie es selbst ordnen dürfen.


    - Pippi Langstrumpf -

  • Doch, Kernseife hab ich da!


    Ich schätze, ich werde morgen Früh mal fragen, ob ich den Kleinen auch mitbringen kann in die Praxis. Zur Not muss ich nachmittags halt zum Bereitschaftsarzt. Doof, dass morgen ausgerechnet Mittwoch ist! Und dass alle, die sonst als Babysitter in Frage kommen, morgen unterwegs sind...

  • Wuah #kreischenich hätte wohl Angst vor Blutvergiftung und würde in die Permanance. Bin aber nicht vom Fach und weiss nicht, ob die Angst begründet ist. Gute Besserung!

  • Ich habe eine Nagelbettentzündung. Sowas hab ich öfter, normalerweise mach ich ein Pflaster mit antibiotischer Salbe drauf und am nächsten Tag ist es wieder gut.

    Jetzt ist mein Finger angeschwollen, rot bis lila, heiß, pocht und es tut einfach unglaublich weh!

    Was kann ich denn tun? Ich hab jetzt einen Verband mit Zugsalbe drauf, das hat mir meine Schwiegermama empfohlen. Kann ich noch irgendwas machen?

    Ich hab Angst, dass das aufgeschnitten werden muss... Hatte ich schonmal und war eher unschön. Und morgen zum Arzt zu gehen, könnte schwierig werden, da ich niemanden für's Baby habe. Weiß nicht, ob die mich dann überhaupt in der Praxis haben wollen...

    Wenn es schon pocht und das nach der Zugsalbe über Nacht (gaanz dick drauf) immer noch pocht, dann musst du morgen zum Arzt. WEnn sich da innen schon Eiter angesammelt hat, muss das lieber früher als später eröffnet werden. Ein Panaritium kann sich auch mal ziemlich schnell zu einer Hohlhandphlegmone ausweiten (das ist ein sehr schweres Krankheitsbild), weil über die Sehnenscheiden Verbinungswege da sind.

    Vielleicht kannst du anrufen und sagen, dass du leider das Baby mitbringen musst. Bei uns würdest du in Kombi mit diesem Beschwerdebild großzüzig am Wartezimmer vorbei direkt in den OP geleitet werden:)

    Ich wünsche dir schnelle und gute Besserung!

    LG Doanka

  • doanka Ich weiß zwar nicht was eine Hohlhandphlegmone ist (und will es lieber grad nicht googeln), aber es klingt dramatisch!

    Also, jetzt nach der halben Nacht mit Zugsalbe pocht es nicht mehr und fühlt sich nicht mehr so geschwollen an. Aber ich werde auf jeden Fall dann mal beim Arzt anrufen und hoffe, dass die da auch so nett sind wie bei euch! :)

    Immerhin schläft das Baby nun wieder... Ein unzufrieden wurschtelndes Stillkind ist jetzt auch nicht gerade heilungsfördernd. Aber wahrscheinlich findet er den Geruch der Salbe auch nicht so toll... Bitumen! 8o

  • Ich habe auch solche Verbände mit dieser stinkenden Bitumensalbe gemacht und zwischendurch den Finger eine Stunde in Betaisodona-Lösung gebadet.


    Wenn es nicht besser wird, wirklich Arzt...


    Alles Gute!!!

  • doanka Danke der Nachfrage!

    Nachdem es gestern Früh schon etwas besser war, hab ich beschlossen nicht mit Baby zum Arzt zu gehen. Hab dann den Finger in Kernseife gebadet und wieder einen Salbenverband gemacht. Abends war es wieder ziemlich dick und hat gepocht und meine Schwiegermama hat mir nochmal richtig dick Zugsalbe drauf und einen neuen Verband rum. Und ich habe beschlossen dann heute auf jeden Fall zum Arzt zu gehen. Aber heute Früh war es deutlich besser! Längst nicht mehr so geschwollen, nicht mehr so heiß, kaum noch Schmerzen. Also probier ich es weiter mit Zugsalbe. Meine Schwiegermama hat als Arzthelferin schon mehr so Finger gesehen und meinte, vielleicht hab ich Glück und es wird auch ohne aufschneiden wieder...

    Ich beobachte weiter und schaue dann morgen, ob ich vorm Wochenende doch nochmal den Arzt drauf schauen lasse oder ob es weiter besser wird...

  • doanka Danke der Nachfrage!

    Nachdem es gestern Früh schon etwas besser war, hab ich beschlossen nicht mit Baby zum Arzt zu gehen. Hab dann den Finger in Kernseife gebadet und wieder einen Salbenverband gemacht. Abends war es wieder ziemlich dick und hat gepocht und meine Schwiegermama hat mir nochmal richtig dick Zugsalbe drauf und einen neuen Verband rum. Und ich habe beschlossen dann heute auf jeden Fall zum Arzt zu gehen. Aber heute Früh war es deutlich besser! Längst nicht mehr so geschwollen, nicht mehr so heiß, kaum noch Schmerzen. Also probier ich es weiter mit Zugsalbe. Meine Schwiegermama hat als Arzthelferin schon mehr so Finger gesehen und meinte, vielleicht hab ich Glück und es wird auch ohne aufschneiden wieder...

    Ich beobachte weiter und schaue dann morgen, ob ich vorm Wochenende doch nochmal den Arzt drauf schauen lasse oder ob es weiter besser wird...

    Guut! Das freut mich sehr zu hören. V.a. da du mit deiner Schwiegermama dann ja wohl jemanden an der Seite hast, der das einschätzen kann. Alles Gute weiterhin!

  • Dabei bin ich sonst eher Typ Hypochonder und renn gleich zum Arzt! #schäm

    Naja, jetzt erstmal schauen, ob es wirklich ganz weg geht oder ob ich nächste Woche doch noch unterm Messerchen lande...

  • Was ist denn ein Angussverband?

    Das hab ich mich auch erst gefragt, v.a. weil ich erst an Angusrinder gedacht habe #freu

    Aber dann ist mir eingefallen, dass ich sowas schonmal gemacht habe, als mein Fuß nach einem Kriebelmückenstich extrem angeschwollen war. Rivanolverband drum und dann alle halbe Stunde wieder gießen, damit es nass bleibt.