Handgelenk nach Fahrradsturz - zum Arzt oder nicht?

  • Guten Morgen,


    vielleicht habt Ihr eine Einschätzung, ich bin gerade unentschlossen. Ich habe mich gestern Abend wegen eigener Dämlichkeit mit dem Rad hingeschmissen. Es ist mir in einer schwungvollen engen Wendung auf einem Schotterweg weggerutscht und ich bin eher dem Rad hinterhergefallen beim Versuch, es festzuhalten. Jedenfalls dann doch auf Knie und Hände gefallen. Nicht wirklich dramatisch, Fahrrad aufgesammelt und nach Hause gefahren. Nun zun beide Knie und das rechte Handgelenk weh.

    Nicht ganz richtig - Das Handgelenk ist schmerzfrei, ich kann auch problemlos am Rechner arbeiten, allerdings kann ich mich mit der Hand nicht abstützen und so etwas wie abwischen nach dem Toilettengang ist sehr scmerzhaft. Mein Mann meint nun, damit muss ich auf jeden Fall zum Arzt, ich finde das eher etwas albern und würde abwarten, habe aber auch überhaupt keine Erfahrung mit Verstauchungen oder Armbrüchen.

    Gibt es hier Frauen mit mehr Erfahrung?


    Lieben Dank!

    Liebe Grüße
    Silke mit dem Großen 06/2006 und der Kleinen 06/2009

  • Ja, ab zum Abklären - meine Mutter hatte mit einem ähnlichen Bild eine Absplitterung am Knochen, die noch lange Ärger verursachte.


    Liebe Grüsse


    Talpa

  • Ja, ab zum Abklären - meine Mutter hatte mit einem ähnlichen Bild eine Absplitterung am Knochen, die noch lange Ärger verursachte.


    Liebe Grüsse


    Talpa

    Da untrrschreib ich.

    (Nur wars bei mir nicht Hand sondern Fuss)

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Ich würde es abklären lassen. Ich hatte vor 2 Jahren einen ähnlichen Unfall, bei dem aber noch die rechte Hand beim Sturz zwischen Lenker und Bremse eingekeilt war. Das ging am gleichen Tag auch alles noch, fühlte sich an wie verstaucht.
    Am nächsten Morgen konnte ich mit rechts nicht mal mehr die Unterhose hochziehen, es folgte eine ewige Odyssee von Hausarzt zu Orthopäde zu Handchirurg zu MRT mit 6 Wochen Krankschreibung. War ein Bänderanriss in der Mittelhand von Zeigefinger bis Ringfinger. Wäre ich am selben Abend noch in die Notaufnahme damit, hätte ich mir viel Rennerei erspart.


    Gute Besserung auf jeden Fall!

    Silberner Mond du am Himmelszelt, strahlst auf uns nieder voll Liebe.
    Still schwebst du über Wald und Feld, blickst auf der Menschheit Getriebe.
    Oh Mond, verweile, bleibe, sage mir doch, wo mein Schatz weile.

    Sage ihm, Wandrer im Himmelsraum, ich würde seiner gedenken: mög' er,

    verzaubert vom Morgentraum, seine Gedanken mir schenken.



    255.png

  • Der Kahnbeinbruch (das Kahnbein ist einer der Handwurzelknochen) ist einer der am häufigsten unerkannten Brüche beim Menschen - so hat es mir der Handchirurg erzählt, der bei mir vor zwei Jahren einen ebensolchen nach einem harmlosen Sturz beim Joggen feststellte. Er ist auf dem Röntgenbild meist nicht zu sehen, so war es bei mir auch, da brauchte es ein CT.

  • Ich würd zum Arzt. Ich hatte letzte Woche auch nen Fahrradunfall und wollte auch erst nicht gehen. Aber ich war dann doch, und war dann beruhigt.

    Verlasse die Welt ein bisschen besser, als du sie vorgefunden hast (B.P)


    #NazisRaus #BOohneRechts

  • Nachdem ich mir mal beim Liegestütz die Hand gebrochen habe, kann ich bestätigen, dass das sehr schnell geht und auch bei Bewegungen, die von außen gar nicht so schlimm aussehen! Also lieber zum Arzt und gute Besserung!

  • Du musst auch unbedingt an Bandverletzungen denken.


    Es macht Sinn einen Handchirurgen draufschauen zu lassen.


    Da gibt es viele Möglichkeiten, wo wichtiges übersehen werden kann.


    Gute Besserung.

  • Ich bin im Sommer 2 x mit dem Fahrrad gestürzt (Klickpedale #rolleyes) und auf die gleiche Hand. Ich war nicht beim Arzt. Wenn ich das hier so lese, hätte ich das wohl mal machen sollen ...

    Am Anfang konnte ich nicht zufassen und es war lange blau an der Daumenwurzel. Mittlerweile habe ich im Alltag gar keine Probleme mehr, aber ich kann mich z.B. beim Yoga schlecht auf die Hand stützen. Ob ich mich da im Nachhinein nochmal drum kümmern sollte #confused - wahrscheinlich ist jetzt eh nichts mehr zu machen.

  • Doch, ich würde unbedingt einen Handchirurgen draufschauen lassen.


    Manche Bandverletzungen (und die sind echt tricky) sollte man auch zu späteren Zeitpunkten noch retten können.

  • Und ihr müsst bitte auch bedenken, dass die Schulter/1. Rippe sowie die Wirbelsäule den Stoß abpuffern und sich da manchmal was verschiebt.

    Diese Verschiebung kann dann wiederum die Hand schmerzen lassen.


    Das würde ich eher osteopathisch abklären.

  • Lass es bitte abklären.


    Wenn es Hände, Füße und die Wirbelsäule betrifft können unbehandelte scheinbare Kleinigkeiten Dir für immer Lebensqualität rauben und zusammen mit unvermeidlichen Alterungserscheinungen dafür sorgen, dass Du im Alter völlig unnötig und verfrüht immobil und hilfsbedürftig wirst.

    Dann lieber einmal zum Arzt und es war gar nicht so wild.

    _._._._._._._._
    Prokrastinierer aller Länder: vereinigt Euch - morgen


    “Schatz, komm bitte ins Bett. Man braucht sieben Stunden Schlaf, um als Mensch zu funktionieren.“ “Ich bin Mutter, ich brauch vier.“


    Silence is golden... unless you have a toddler. Then silence is extremely suspicious.

  • So, ich war dann gestern tatsächlich noch los, kam mir allerdings blöd vor, weil es wirklich nicht mehr schlimm ist. Röntgenbild ohne Befund, wenn es in spätestens zwei Wochen nicht komplett weg sein sollte, soll ich wiederkommen und muss zum MRT. Mache ich mir aber wenig Sorgen, da es jetzt wirklich schon wieder sehr viel besser ist.


    Danke für die Entscheidungshilfe!

    Liebe Grüße
    Silke mit dem Großen 06/2006 und der Kleinen 06/2009

  • Ah super, das ist doch entlastend. Ich geb zu, ich hätte wohl einfach noch einen Tag abgewartet und wäre nur dann gegangen, wenn es nicht besser geworden wäre.

  • tulan Das ist tasächlich auch eher meine Strategie, Mein Mann machte mich so wuschig, weil so ein Drama darum machte "Es ist ja schließlich deine rechte Hand!!!"

    Liebe Grüße
    Silke mit dem Großen 06/2006 und der Kleinen 06/2009

  • Und bei meiner Tochter der Ellbogen. Unbedingt zum Arzt! Knochenbrüche, -risse etc. Sind oft nicht so schmerzhaft, wie man glaubt, dass sie sein müssten. Aber gut, dass es besser ist! Bei meiner Tochter ist es leider grad andersrum und sie muss zum MRI.

    Malaga mit Mädchen (2009) und Junge (2010)

  • Und die Bandverletzungen kann man hoffentlich auch im MRT (oder mit Manuellen Tests) besser beurteilen.