Heuer Grippeimpfen?

  • O. K.

    Ich schau mir morgen die Mail im Büro nochmal an.

    Womöglich gibt es nur einen vorgegebenen Tag.


    Wenn ich den Tag wählen kann, mach ich das. ;-)

  • Ich steh auf der Warteliste, es wäre dann auch meine erste Grippeimpfung, ich habe aktuell wieder so lange mit einem grippalen Infekt rumgemacht...das reicht mir für diese Saison.

    Empfohlen wird es für mich erst unter ferner liefen...arbeitsbedingt viel personenkontakt.

    Aus dem tieferen Sinn des Labenz:


    Eisenzicken, die (Pl.)

    Die hartgekochten, widerwärtigen Stücke, die man vom Geschirr kratzen muss, nachdem man es aus der Spülmaschine gezogen hat.

  • Ich werde es machen, allerdings hat unser betriebsarzt noch keinen Impfstoff erhalten. Mal sehen wann und wieviel sie bekommen, eventuell muss ich mich dann noch mal unentschieden.

  • Ich habe noch was gefunden, insbesondere für die.lumme und Seerose ;)


    https://twitter.com/drluebbers…/1315961754510397440?s=21

  • Unser HA hat dieses Jahr noch keinen Grippeimpfstoff bekommen.

    Gestern gabs nur für den Mann und mich endlich die Pneumokokkenimpfung.

    Dann hoffentlich in zwei Wochen. Der HA impft nur noch die Risikogruppen.

    LG
    Marau
    #kerze M. 06.09.1984 - 02.01.2017
    Was man tief im Herzen trägt, kann man nicht durch den Tod verlieren.

  • Hier war auf Arbeit die erste Ladung auch eher klein und darum schnell weg, ich darf jetzt nächsten Dienstag. Mein Mann fragt morgen bei seiner Betriebsärztin nach, das Kind steht auf der Warteliste bei der Kinderärztin.


    Sorgen mache ich mir eher um meine Eltern - die sind mit Privatrezept in die Apotheke und sollen frühestens Ende des Monats das nächste mal nachfragen.


    Meine schlimmste Impfreaktion bei Grippe war mal eine fiese lokale Infektion der Einstichstelle, ansonsten - nix.

  • Hier ist es eher schwierig einen zeitnahen Termin bei der KiÄ zu bekommen. Ich hoffe Anfang Dezember ist noch Impfstoff da #hmpf

    Ich konnte leider keinen gemeinsamen Termin für meine Kinder vereinbaren.

  • Ich wurde heute glücklicherweise im Betrieb geimpft.


    Bei den Kindern konnte ich lediglich den Termin für Dezember ausmachen, der KiA hatte sonst kein Zeitfenster frei #hmpf


    So wie ich unsere Glück kenne, kriegen sie pünktlich zum Termin irgendein Infekt....

  • Ich habe mir letzte Woche die Grippeimpfung verpassen lassen. Nebenwirkungen hatte ich keine. Schonung auch nicht.

    Eine Bekannte aus der nahen Großstadt musste sich bei ihrem Arzt rechtfertigen, warum sie die Impfung haben wollte und regelrecht drum streiten. Das fand ich ziemlich krass. #blink

  • Ich habe mir letzte Woche die Grippeimpfung verpassen lassen. Nebenwirkungen hatte ich keine. Schonung auch nicht.

    Eine Bekannte aus der nahen Großstadt musste sich bei ihrem Arzt rechtfertigen, warum sie die Impfung haben wollte und regelrecht drum streiten. Das fand ich ziemlich krass. #blink

    Es gibt auch Ärzte, die aktuell nur die Risikogruppen impfen.

    Und wenn dann noch was über ist, können die anderen kommen.

    Finde ich auch richtig so.

    Ich schreibe meine persönlichen Erfahrungen und über mein persönliches Umfeld. Manchmal schreibe ich auch davon, was mir Familie oder Freunde so berichten, das steht dann aber dabei.
    Ich schreibe nicht über ein anderes Umfeld oder andere Erahrungen und tatsächlich nicht über ein ganzes Land oder die ganze Welt.
    Dafür bin ich viel zu klein und unwissend, als dass ich der Meinung sein könnte, dass ich weiß, wie es überall so funktioniert. #herzen

  • Sie gehört zu den Menschen, die laut Empfehlung eine Grippeimpfung bekommen sollten. Nein, ich finde es nicht richtig, dass eine alleinerziehende Mutter, die sich 24/7 ums Kind kümmert und als Schulbegleitung für ein behindertes Kind tätig ist, bei ihrem Hausarzt die Grippeimpfung erstreiten muß.

  • Sie gehört zu den Menschen, die laut Empfehlung eine Grippeimpfung bekommen sollten. Nein, ich finde es nicht richtig, dass eine alleinerziehende Mutter, die sich 24/7 ums Kind kümmert und als Schulbegleitung für ein behindertes Kind tätig ist, bei ihrem Hausarzt die Grippeimpfung erstreiten muß.

    Ich schrieb, dass ich es richtig finde, dass jetzt erstmal Risikogruppen geimpft werden.


    Wir schreiben überall vom Schutz der Risikogruppen, nur bei der Grippeimpfung zählt das plötzlich nicht mehr, weil man selber bitte geimpften werden will?


    Wenn deine Freundin dazu gehört, dann sollte sie die Impfung selbstverständlich bekommen.

    Ich schreibe meine persönlichen Erfahrungen und über mein persönliches Umfeld. Manchmal schreibe ich auch davon, was mir Familie oder Freunde so berichten, das steht dann aber dabei.
    Ich schreibe nicht über ein anderes Umfeld oder andere Erahrungen und tatsächlich nicht über ein ganzes Land oder die ganze Welt.
    Dafür bin ich viel zu klein und unwissend, als dass ich der Meinung sein könnte, dass ich weiß, wie es überall so funktioniert. #herzen

  • Ich war heute in unserer Arztpraxis. Dort war die Ansage, dass sie in den nächsten 2-3 Wochen nur Risikopatienten impfen und man danach mal fragen kann, wie es aussieht. Wenn dann genug Impfstoff da ist, könne man sich auch als Nicht-Risikopatient:in impfen lassen


    Finde ich absolut ok so

  • Mir wurde gerade gesagt, dass FA auch impfen und dass man da mehr Chancen hat. Nur habe ich keinen FA. FRauenarzt ist schlimmer als ZA für mich.

    Nothing is permanent.

    Everything is subject to change.

    Being is always becoming.

  • Ich war heute in unserer Arztpraxis. Dort war die Ansage, dass sie in den nächsten 2-3 Wochen nur Risikopatienten impfen und man danach mal fragen kann, wie es aussieht. Wenn dann genug Impfstoff da ist, könne man sich auch als Nicht-Risikopatient:in impfen lassen


    Finde ich absolut ok so

    Die Info habe ich von unserem Kinderarzt auch bekommen.

  • Ich habe noch was gefunden, insbesondere für die.lumme und Seerose ;)


    https://twitter.com/drluebbers…/1315961754510397440?s=21

    Danke!


    Der Witz ist, ich merke nie was beim Impfen. Absolut nie.


    Ich hätte jetzt am 5.11. die Möglichkeit mich kostenlos impfen zu lassen. Impfstoff jede Menge da. Danach ist Freitag plus Wochenende und ich müßte nicht arbeiten.


    Ich denk mal drüber nach bis Montag.


    Edit

    Ach so, Risikogruppe bin ich ja altersmäßig so gut wie. Und Impfkritiker 🙈

  • Ich stehe auf der Warteliste der Apotheke. Jedes Jahr kein Problem mit Impfung...dieses Jahr konnte ich sie nicht besorgen...