Wahrscheinlich Nierenentzündung - was machen?

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org
  • Seit Freitag habe ich Rückenschmerzen und ging bisher von einem eingeklemmten Nerv aus, da ich im Kinderkrippenbereich arbeite und das da keine Seltenheit ist.


    Nun wurde es aber übers Wochenende nicht besser und gestern Nacht kam mir der Gedanke, dass es Nierenschmerzen sein könnten. Ich muss dazu sagen, dass ich schon vor 20 Jahren eine längere Nierengeschichte hatte und bei mir Senknieren festgestellt wurden. Seitdem hatte ich nichts mehr.


    Wie alles immer zeitgleich kommt, habe ich heute Vormittag einen sehr wichtigen Termin. Jetzt frage ich mich, Termin absagen oder noch durchziehen? Und zu welchem Arzt gehe ich? Hat die Hausärztin überhaupt die Möglichkeit eine Nierenentzündung richtig zu diagnostizieren und behandeln? Oder lieber gleich ins Krankenhaus?


    Ach man, ich will nicht. :( Am liebsten würde ich es aussitzen und hoffen dass es von allein besser wird. Aber ich weiß dass das Quatsch ist.

    Liebe Grüße Genmaicha
    ---------------------------------
    Hat der Schüler schlechte Noten, hat der Lehrer versagt!

  • Bei einer Nierenentzündung hättest du normalerweise (hohes) Fieber. Wenn du kein Fieber hast und dich fit genug fühlst, um den Termin noch wahrzunehmen, würde ich sagen dass es nichts hoch akutes sein kann. Spätestens morgen solltest du die Schmerzen aber abklären lassen. Bei der Hausärztin, denn du weißt ja noch nicht mal sicher, ob es wirklich die Niere ist. Eine Hausärztin kann in deinem Urin und in deinem Blut nach Entzündungszeichen suchen und so schon eine Verdachtsdiagnose stellen. Bei Anzeichen einer schweren Entzündung würde sie dich zur weiteren Abklärung ins Krankenhaus überweisen.

  • Das muss ich relativieren. Meine schlimmste Nierenentzündung (im Sinne von dauerhafte Schädigung) hatte ich mit nur leicht erhöhter Temperatur.


    Ich würd empfehlen:

    Gleich früh in die Apotheke, Urinstix holen (muss auf Nitrat, Eiweiß, Leukos und Blut auf jeden Fall testen).

    Ist da alles ok oder allenfalls Leukos leicht positiv ( ein Plus), zum Termin gehen und nen Termin für die nächsten Tage bei der Hausärztin machen.


    Ist mehr positiv (ausser Eiweiß - s. unten), heute noch zum Arzt (reicht aber auch nach dem Termin)


    Fühlst Du Dich insgesamt irgendwie unfit oder ist Eiweiß positiv, unbedingt daheim bleiben, so bald wie möglich heute zum Arzt und vorher soweit möglich echte Bettruhe halten. Und viel trinken zum Durchspülen

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Meine Nierenbeckenentzündungen verliefen immer ohne Fieber.

    Ich würde auch heute noch zum Arzt. Ob anstelle des Termins oder danach, würde ich vom Allgemeinbefinden abhängig machen.

  • meine Nierenbeckenentzündung verlief auch nur mit Temperatur am oberen Rand des normalen bis leicht erhöht, us war aber klar entzündet. Das waren solche Schmerzen!

    Ich schließe mich Schlumpii an: ich würde auf mein Allgemeinbefinden hören, ob ich den Termin wahrnehme, aber in jedem Fall heute noch zum Arzt bei dem Verdacht.

    LG, Kalliope


    Und bist du nicht willig, so brauch ich Geduld! (Prof. Peter Kruse) tap.gif

  • Ich finde es schwer da etwas zu raten. Nierenbeckenentzündung hatte ich nur einmal und da bin ich mit krampfenden Schmerzen umgekippt, weil auf einmal das Schmerzlevel zu hoch war, Fieber hatte ich keines, ob erhöhte Temparatur weiß ich nicht.


    Wenn der Termin so wichtig ist, dann würde ich ihn trotzdem nur wagen, wenn ich Begleitung hätte.


    Und ja, so schnell wie möglich zum Abklären gehen.


    Gute Besserung!

    Viele Grüße
    Elena mit Mini1 (*2004) und Mini2 (*2006)

  • Fieber hatte ich bisher auch nicht.


    Ich hatte meinen Termin noch durchgezogen, nur leider hat meine Ärztin schon 12 Uhr zu gemacht.

    Und natürlich fängt es jetzt doch ganz typisch an zu ziehen. #crying


    Ich habe nun mit der 116117 telefoniert. Ich soll entweder direkt ins Krankenhaus oder noch bis 19 Uhr warten, dann machen sie Hausbesuche oder ich kann zum Notdienst kommen.


    Ich werde dann pünktlich 19uhr zum Bereitschaftsdienst ins KH fahren. Bitte drückt mir die Daumen, dass es kein Nierenstau ist. :( 20 Jahre bin ich jetzt gut durchgekommen.

    Liebe Grüße Genmaicha
    ---------------------------------
    Hat der Schüler schlechte Noten, hat der Lehrer versagt!

  • Lieb dass du nachfragst. Ich habe gestern noch 3 Kannen Tee getrunken und die Schmerzen wurden besser. Deshalb bin ich nicht zum Notdienst gefahren sondern heute morgen gleich zu meiner Hausärztin. Diese hat mich allerdings abgewiesen, sie sei voll und hätte in den nächsten Tagen auch keine freien Termine. Ich war so geplättet, dass ich wieder ging.

    Hab dann noch zweimal angerufen, aber es wird aufgelegt oder der Anrufbeantworter geht Ran, ich würde ausserhalb der Sprechzeiten anrufen.

    Ich habe nun die Krankenkasse angerufen was ich tun soll und wurde aufgeklärt,vdass wenn die Sprechstundenhilfe keine Dringlichkeit sieht, das ok ist, mich zu verschieben. Und wenn andere Ärzte mich nicht dran nehmen würde es das noch bestätigen.


    Ich werde also jetzt wieder arbeiten gehen und heute Abend in die Notambulanz fahren, die ab 19 Uhr geöffnet ist.

    Und weiterhin viel Tee trinken.

    Liebe Grüße Genmaicha
    ---------------------------------
    Hat der Schüler schlechte Noten, hat der Lehrer versagt!

  • 😳 wie kann die Sprechstundenhilfe das denn beurteilen? Die hat doch sicher nicht deine ganze Vorgeschichte auf dem Schirm

    Viele Gruesse vom andern Ende der Welt, Sarah




  • Das gibt es ja gar nicht.

    Aber mal ganz ehrlich, das hängt 100 pro auch damit zusammen das nun jeder wegen jedem Anflug von Erkältung zum Arzt rennt. Und das ist erst der Anfang.


    Wie soll das bloß werden?

  • So, nachdem ich mir gestern Abend wieder unsicher war ob Verspannung oder Nieren, bin ich nicht zum Notdienst. Nachts zog es aber auch wieder komisch. Deshalb heute morgen nochmal zur Hausärztin und komplettes Wartezimmer leer. Laut Schwester muss es gestern echt heftig gewesen sein.

    Ich kam sofort dran. Die Ärzte tastete mich ab und meinte es ist total verspannt. Wegen den Senknieren hat sie aber trotzdem einen Urintest gemacht. Und ich hatte doch Recht. Eiweiß war sehr hoch.

    Ich habe jetzt ein Antibiotikum, welches sehr schnell helfen sollte. Ich hoffe.

    Die Verspannung kommt eben doch auch durch die Niere. Das hatte ich bei der letzten Nierenentzündung auch. Und da ich nicht sehr schmerzempfindlich bin, merke ich es nicht so schnell.

    Liebe Grüße Genmaicha
    ---------------------------------
    Hat der Schüler schlechte Noten, hat der Lehrer versagt!

  • Gut, dass es jetzt behandelt wird.

    Lass auf jeden Fall wenn das Antibiotikum zu Ende ist nochmal gründlich durchchecken (Urin, Blut, Ultraschall) dass da keine Spätfolgen bleiben durch die Verzögerung jetzt.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Das ist ein Einmal- Antibiotikum. Also eine Dosis, die dann über mehrere Tage freigegeben wird.

    Aber das hätte ich auch gedacht, nach 1 Woche nochmal einen Test machen lassen? Sie hatte vor ein paar Monaten die Blutwerte für die Niere mit testen lassen. Da waren die Werte schon etwas grenzwertig. Hat dazu aber nichts gesagt. Aber das könnte ich auch nochmal erfragen. Meine Ärztin ist nur etwas sparsam mit solchen Tests. Und ICH habe Angst vor weiteren Test und Untersuchungen und dem Ergebnis. Verdränge das sehr gerne.

    Liebe Grüße Genmaicha
    ---------------------------------
    Hat der Schüler schlechte Noten, hat der Lehrer versagt!

  • Hilft ja aber nix es nicht wissen zu wollen. Bis zu nem gewissen Punkt kann man noch gegensteuern. Übergeht man den ist ein Schaden irreversibel. Ich weiß leider wovon ich red. #hmpf

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Ja, da hast du natürlich Recht. :( Es tut mir leid, dass du diese Erfahrung gemacht hast.

    Liebe Grüße Genmaicha
    ---------------------------------
    Hat der Schüler schlechte Noten, hat der Lehrer versagt!

  • Oh weh, du Arme...

    Ich bin leider auch so ein Nieren-Kandidat und fühle mit dir! #knuddel


    Hat die Ärztin dir gesagt, wie du das AB einnehmen musst?

    Ich hab das nämlich mal komplett falsch gemacht und deshalb hat es nicht gewirkt. #hmpf

    Die Apothekerin hat mich dann aufgeklärt: ab 18:00 Uhr nichts mehr trinken und das AB kurz vor dem Schlafengehen einnehmen.

    Nur zur Info. Aber vielleicht weißt du das ja längst.


    Gute und schnelle Besserung! 🍀

  • Abete #confused nein, das wusste ich nicht. Die Ärztin hat nur gesagt, mit Wasser anrühren. In der Apotheke war ich schon überrascht, als man mir sagte lieber abends einnehmen, dann wirkt es besser.

    Mehr wurde mir nicht gesagt. Ich hoffe dass das alles in der Gebrauchsanweisung steht. Werde ich gleich Mal schauen. Vielen Dank für die Info!

    Liebe Grüße Genmaicha
    ---------------------------------
    Hat der Schüler schlechte Noten, hat der Lehrer versagt!