Wahrscheinlich Nierenentzündung - was machen?

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org
  • Das kenne ich bei Blasenentzündung. Man sollte ja normalerweise viel Trinken, um die Erreger rauszuspülen. So spült man sich dummerweise aber auch das Antibiotikum raus. Daher besser eine Trinkpause vorher und dann abends vor dem Schlafen, sodass es hoffentlich lange im Körper bleibt und wirken kann.

  • #kreischenich habe jetzt die Beilage durchgelesen und will das AB nicht nehmen. #nein

    Und da kommt mir in den Sinn, dass es hier Mal einen Beitrag gab wo vor einem Antibiotikum gewarnt wurde, das bei Blasenentzündung gerne verschrieben wird, aber starke Nebenwirkungen hat. Welches war das denn? Kann mir jemand helfen?


    OK #edit. Ich habe den Beitrag gefunden. Ich habe das Richtige. :D Und trotzdem habe ich Angst vor den blöden Nebenwirkungen die da alle aufgeführt sind. :(

    Liebe Grüße Genmaicha
    ---------------------------------
    Hat der Schüler schlechte Noten, hat der Lehrer versagt!

  • Aber stand etwas zur richtigen Einnahme drin?
    Ich weiss nicht, ob es Dich tröstet, aber meine kids und ich haben schon oft AB bekommen und eigentlich nie irgendwelche der aufgeführten Nebenwirkungen bemerkt. Die sind ja nicht alle gleich wahrscheinlich (einige sogar sehr unwahrscheinlich).


    Schnelle, gute Besserung!

  • nimms trotzdem. Die Nebenwirkungen einer Nierenbeckenentzündung sind heftiger.

    LG, Kalliope


    Und bist du nicht willig, so brauch ich Geduld! (Prof. Peter Kruse) tap.gif

  • nimms trotzdem. Die Nebenwirkungen einer Nierenbeckenentzündung sind heftiger.

    Definitiv.


    Abgesehen davon sind diese Einmalmittel in der Regel trotz Grusel-Beipack sehr gut verträglich.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Wenn das sich um DAS klassische AB handelt mag ich Dich gern beruhigen. Ich habe es in diesem Jahr 2 x eingenommen und sehr gut vertragen. Keinerlei Nebenwirkungen.


    Mir wurde in der Apotheke und von den Ärzten auch dringend geraten:


    Am Abend einnehmen, 2 Stunden vorher nichts mehr essen und vorher Trinkmenge reduzieren - dann direkt nach dem letzten Pipimachen sofort einnehmen und ab ins Bett.


    Ich wünsche Dir gute Besserung. #ja

  • Vielen Dank euch! #kuss So, die Mischung habe ich genau so genommen wie Kraichgau es beschreibt. Bin jetzt im Bett und hoffe, dass ich nicht zu den 10% gehöre. #pfeif

    So ein Kopf und seine Gedanken können einen ganz schön verrückt machen #haare^^

    Liebe Grüße Genmaicha
    ---------------------------------
    Hat der Schüler schlechte Noten, hat der Lehrer versagt!

  • Ja schlimm - das verstehe ich gut! .. ich konnte neulich nicht schlafen weil ich einmal in der Nacht zur Toilette musste und direkt Angst hatte wieder eine Blasenentzündung zu haben #hmpf Das Gedankenkrusell, wieder Antibiotika und dann vielleicht zum Urolgen zu müssen! Dabei hatte ich einfach nur zu viel getrunken #hammer


    Und ganz sicherlich gehörst Du nicht zu den 10 % (die gibts nämlich in echt gar nicht! 8o:D )


    Morgen geht es Dir besser! #zwinker

  • Ein kleines Update. Ich hatte die erste Nacht zu tun mit starkem Rückenjucken. Aber ich bin dann wieder eingeschlafen. Diese Nacht haben die Beine und der Bauch gejuckt. Da ich das so nicht kenne, würde ich es Mal auf das AB schieben.

    Aber, die Ärztin sagte, dass ich eine Besserung bereits nach 12-24h merken müsste. Aber ich habe das Gefühl, dass keine Besserung da ist. Eher im Gegenteil, die Verspannung im Rücken wird wieder stärker. Ich beobachte das bis Montag und hole mir heute die Teststreifen. Ansonsten gehe ich Montag nochmals zum Arzt und nicht arbeiten.

    Liebe Grüße Genmaicha
    ---------------------------------
    Hat der Schüler schlechte Noten, hat der Lehrer versagt!

  • Es war halt schon paar Tage verschleppt. Und wenn Du eh schon Probleme mit der Niere hast ists mit der Behandlung manchmal nicht ganz so leicht wie bei gesunden Nieren.

    Wie lange ist es jetzt seit dem AB her? Anderthalb Tage, oder? Mist, dass Wochenende ist. Ich glaub, ich würd da doch heute nochmal zum Arzt und v.a. mal nen Ultarschall machen lassen von der Niere.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Was ein Mist, pünktlich zum Wochenende...

    Wenn’s eher schlechter wird, würde ich auch in eine urologische Ambulanz fahren (gibt’s die bei euch? Ich verorte dich im Ruhrgebiet. Hier wüsste ich nämlich eine.)

  • Ich habe am Wochenende jeden Morgen getestet. Alles super. Heute Morgen sollte es schnell gehen, deshalb habe ich den Streifen auf den Boden gelegt und als ich drauf sah waren die Werte extrem auffällig. Ich wusste nicht ob es vom Boden evtl. verunreinigt ist, deshalb bin ich auf Arbeit gefahren. Dort habe ich nochmal getestet. Und wieder. Die Leukozyten sind extrem hoch, Eiweiß etwas erhöht. Das heißt ich bin jetzt wieder auf dem Weg zur Ärztin. :(

    Liebe Grüße Genmaicha
    ---------------------------------
    Hat der Schüler schlechte Noten, hat der Lehrer versagt!

  • Wenns am Wochenende gut war, ist zumindest schon mal ein gutes Zeichen. Dann haben einfach nur einige Bakterien überlebt die sich inzwischen wieder vermehrt haben. Aber das Antibiotikum an sich scheint schon das Richtige gewesen zu sein. Nur halt zu kurz/schwach. Das hatte ich auch schon paarmal, dass diese EInmal-ABs (egal gegen was) nicht ausgereicht haben und noch ne zweite oder Umstellung auf ein ähnliches, was aber länger genommen werden muss nötig war.

    Aber ist besser, als wenn die Werte nie gut gewesen wären. Dann wär die Ursache nämlich kein Keim, der sich von dem AB beeindrucken lässt.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.