Geschwollene Lippenränder - was kann das sein?

  • Liebe Rabinnen, vielleicht habt ihr eine Idee: Vor ca. 14 Tagen begannen meine Lippen zu kribbeln und zu spannen und auch zu brennen - zuerst dachte ich, es entwickelt sich ein Herpes. Aber das kam nicht, dafür 'wanderte' dieses Gefühl immer mal von einer zur anderen Lippenstelle, ohne dass sich Bläschen entwickelten; nur ab und an eine minimale Schwellung, die aber wieder wegging.

    Seit heute nun sind einmal um die Lippen herum die Ränder geschwollen; es spannt und brennt ziemlich. Rein Äußerlich ist außer der Schwellung nichts zu sehen. Es nervt so, weil ich auch kaum schlafen konnte. Und eigentlich habe ich am Montag weder Zeit noch Lust mich beim Hautarzt stundenlang akut ins Wartezimmer zu setzen... Jetzt hab ich erst einmal Ibuprofen und ein Antihistaminikum genommen, da ist das etwas aushaltbarer.

    Hat vielleicht jemand eine Idee, was das sein kann?

    LG dovrefjell

  • dovrefjell

    Hat den Titel des Themas von „Geschwollen Lippenränder - was kann das sein?“ zu „Geschwollene Lippenränder - was kann das sein?“ geändert.
  • Ich würde spontan auch auf Allergie tippen. Hast du das Gefühl das Antihistaminika wirkt? Ich musste spontan an eine Freundin denken die ihre Schneiderlehre abgebrochen hat weil sie auf manche Stoffe allergisch war... Sie hatte auch monatelang geschwollene Lippen.

    holly mit großer Tochter (07/03) und kleinem Sohn (06/06)

  • Den Herpesvirus wirst Du ja zeitlebens nicht mehr los.

    Aber es gibt Menschen, die das Virus weitestgehend im Griff haben und behalten. Bei mir kribbelts auch manchmal so, dann creme ich einfach öfter die Lippen ein und dann ist auch schnell wieder weg.

  • Das, was du beschreibst, klingt zwar für mich etwas anders, da es ja schon Vorlauf zu haben scheint, aber erwähnen will ich es trotzdem: Ich hatte schon 2x die Situation, dass ich aus heiterem Himmel auf einmal eine dicke Oberlippe hatte und aussah wie eine Schildkröte, und am nächsten Tag war es wieder weg. Ich habe nie rausgefunden, was das war.


    Gute Besserung!

    Liebe Grüße

    Sabine mit T. 10/02 und Q. 11/05

  • Danke euch schon einmal.

    Ich würde spontan auch auf Allergie tippen. Hast du das Gefühl das Antihistaminika wirkt? Ich musste spontan an eine Freundin denken die ihre Schneiderlehre abgebrochen hat weil sie auf manche Stoffe allergisch war... Sie hatte auch monatelang geschwollene Lippen.

    Ja, ich habe das Gefühl, dass es wirkt. Mein Mann hat auch schon die Vermutung geäußert, es könne mit dem Maskentragen zusammenhängen - aber ich trage wirklich selten Masken (weil ich diese Situationen vermeide). V

    Den Herpesvirus wirst Du ja zeitlebens nicht mehr los.

    Aber es gibt Menschen, die das Virus weitestgehend im Griff haben und behalten. Bei mir kribbelts auch manchmal so, dann creme ich einfach öfter die Lippen ein und dann ist auch schnell wieder weg.

    Herpes dachte ich am Anfang ja auch und habe auch entsprechend gecremt - aber die Salbe hat nichts geholfen.

  • Kannst Du es bitte ärztlich abklären lassen? Ich wünsch Dir gute Besserung#blume

    Leben allein genügt nicht, sagte der Schmetterling, Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben. (Hans Christian Andersen)
    Ich habe dich so lieb! Ich würde dir ohne Bedenken eine Kachel aus meinem Ofen schenken.
    Joachim Ringelnatz

  • Eins meiner Kinder bekommt das, wenn es krank ist.

    Meistens erst krank und dann kommen die Lippen dazu.

    Manchmal sind es aber auch erst die Lippen....

    Ich schreibe meine persönlichen Erfahrungen und über mein persönliches Umfeld. Manchmal schreibe ich auch davon, was mir Familie oder Freunde so berichten, das steht dann aber dabei.
    Ich schreibe nicht über ein anderes Umfeld oder andere Erahrungen und tatsächlich nicht über ein ganzes Land oder die ganze Welt.
    Dafür bin ich viel zu klein und unwissend, als dass ich der Meinung sein könnte, dass ich weiß, wie es überall so funktioniert. #herzen

  • Bei K1 tritt das nach Ananas auch in kleinsten Mengen zB in Multivitamin-Säften auf, allerdings nicht ganz so lange andauernd...

  • Ich habe das auch hin und wieder. Die Lippen werden dann super trocken und die Lippenränder brennen. Wenn ich die Lippen dann eincreme/ fette gibt es leider sofort Herpes, wenn ich das vermeide, oder nur Honig dazu benutze, geht es.
    Mein Verdacht ist Flüssigkeitsmangel, bei mir passt das immer gut mit "zu wenig getrunken" zusammen.

    Der frühe Vogel wird früher oder später mit dem Problem konfrontiert, dass die Katze am Morgen noch wach ist.