Fortschreiten der Kurzsichtigkeit stoppen?

Registrierunganfragen bitte kontakt(@)rabeneltern.org senden. Die automatische Registrierung ist aufgrund vermehrten Anmeldungen von merkwürdigen UserInnen bis auf weiteres abgeschaltet.

Danke und guten Austausch im Rabendorf!

Rabeneltern.org-Team
  • Ich hab mich mal darüber informiert, aber wenn -wie bei mir- im Führerschein steht, dass Frau eine Sehhilfe braucht, darf man nicht ohne Auto fahren.


    Woher soll ein Polizist wissen, dass Nachtlinsen getragen werden? Daher ist es nicht erlaubt.


    Zusätzlich kann es wohl sein, dass die korrigierte Sehkraft nach 8 Stunden nachlässt, und das wäre mir dann zu nervig.

    Das stimmt so nicht, natürlich darfst du ohne Brille Auto fahren wenn du nachts Ortho K Linsen trägst.

    Wir haben allen Kunden ein Dokument, sowie einen weiteren bestandenen Führerscheinsehtest mitgegeben und es gab nie Probleme.

    Im Gegenteil, ich kenne sogar einen Polizisten, der Ortho K Linsen nutzt.

    Ich kenne nur einen einzigen Fall, wo es tatsächlich mal Diskussionen gab, das war bei einer Führerscheinprüfung und der Prüfer konnte damit nichts anfangen.

  • ich finde es auch sehr spannend.


    ... was die Polizei angeht. Bei mir steht das auch im Führerschein. Ich trage immer Linsen, angesprochen wurde ich darauf in 30 Jahren ein einziges Mal und der Hinweis auf Linsen wurde widerspruchslos akzeptiert.

    Dann hattest du Glück.

    Ein Freund hat auf die Frage auch Mal geantwortet, dass er Linsen trägt.

    Tja der Polizist hat ihn gebeten das zu überprüfen.

    Hat ihm in die Augen geleuchtet und geguckt, ob es stimmt.

    Ich schreibe meine persönlichen Erfahrungen und über mein persönliches Umfeld. Manchmal schreibe ich auch davon, was mir Familie oder Freunde so berichten, das steht dann aber dabei.
    Ich schreibe nicht über ein anderes Umfeld oder andere Erahrungen und tatsächlich nicht über ein ganzes Land oder die ganze Welt.
    Dafür bin ich viel zu klein und unwissend, als dass ich der Meinung sein könnte, dass ich weiß, wie es überall so funktioniert. #herzen

  • Violetta hm, ich habe eben gelesen, dass die korrigierte Sehkraft unterschiedlich schnell nachlässt und da das langsam über den Tag hinweg passiert, wäre es zu gefährlich, damit Auto zu fahren. #weissnicht


    Mondschein ach ja, lasern beobachte ich seit Jahren fasziniert aus der Entfernung... dafür hätte ich viiiiiiel zu viel Angst!

  • Mondschein ach ja, lasern beobachte ich seit Jahren fasziniert aus der Entfernung... dafür hätte ich viiiiiiel zu viel Angst!

    Das ist wirklich super. Angst hatte ich auch, aber die wurde mir schnell genommen.

    Und jetzt bin ich seit Jahren froh diese Angst überwunden zu haben....

    Ich schreibe meine persönlichen Erfahrungen und über mein persönliches Umfeld. Manchmal schreibe ich auch davon, was mir Familie oder Freunde so berichten, das steht dann aber dabei.
    Ich schreibe nicht über ein anderes Umfeld oder andere Erahrungen und tatsächlich nicht über ein ganzes Land oder die ganze Welt.
    Dafür bin ich viel zu klein und unwissend, als dass ich der Meinung sein könnte, dass ich weiß, wie es überall so funktioniert. #herzen

  • Mondschein ach ja, lasern beobachte ich seit Jahren fasziniert aus der Entfernung... dafür hätte ich viiiiiiel zu viel Angst!

    Das geht mir genau so.


    Ich hab mich grad in die OrthoK Linsen etwas eingelesen und das ginge für mich sowieso nicht, weil ich zu stark kurzsichtig bin. Aber selbst wenn ich unter -5.0 Dioptrin hätte, würde ich es vermutlich nicht tun, weil sehr teuer und die potentiellen Nebenwirkungen auch nicht so ganz ohne sind. Wobei ich sagen muss, zum schwimmen gehen wäre das cool.

  • Vom Lasern hält mich ab, dass ich nahe an der Altersweitsichtigkeit bin und dann die ganze OP mit allen Risiken viel kostet und ich dennoch wieder eine Brille brauche. Ausserdem ist es teuer, und es laeuft nicht immer so wie gedacht.

    Nothing is permanent.

    Everything is subject to change.

    Being is always becoming.

  • Mondschein jaaaaa, das habe ich jetzt auch schon mehrmals gehört. „War gar nicht so schlimm“ und so. Aber trotzdem, die OP klingt schon mal supersupergruselig für mich.

    Und die Sorge, dass doch was schief geht und das Sehvermögen hopps geht, kommt halt noch obendrauf...

  • Mondschein jaaaaa, das habe ich jetzt auch schon mehrmals gehört. „War gar nicht so schlimm“ und so. Aber trotzdem, die OP klingt schon mal supersupergruselig für mich.

    Und die Sorge, dass doch was schief geht und das Sehvermögen hopps geht, kommt halt noch obendrauf...

    Ich glaube das Risiko ist mit dem aktuellen Standard sehr gering.

    Aber ich verstehe es.


    Von der OP selber bekommt man kaum etwas mit.

    Die Vorbereitungen sind aufwendiger und länger.


    Und teuer ist es auch nicht wirklich, wenn man die Brillen und/oder KKontaktlinsen zusammen rechnet, die man über die Jahre so gebraucht hätte...

    Ich schreibe meine persönlichen Erfahrungen und über mein persönliches Umfeld. Manchmal schreibe ich auch davon, was mir Familie oder Freunde so berichten, das steht dann aber dabei.
    Ich schreibe nicht über ein anderes Umfeld oder andere Erahrungen und tatsächlich nicht über ein ganzes Land oder die ganze Welt.
    Dafür bin ich viel zu klein und unwissend, als dass ich der Meinung sein könnte, dass ich weiß, wie es überall so funktioniert. #herzen

  • Myrte ich weiß nicht wo du das gelesen hast, aber man darf definitiv damit Auto fahren. Innerhalb der Anpassung der Linsen überprüft man als Anpasser natürlich die Sehkraft, sowohl morgens als auch abends.

    Sollte es tatsächlich so sein, dass der Visus zu schnell nachlässt, würde ich die Anpassung eher abbrechen falls es nicht weiter korrigiert werden kann.



    Lasern lohnt sich meines Wissens nach eigentlich nur, wenn man noch ein paar Jahre Zeit hat bevor es mit der Alterweitsicht los geht oder wenn es nicht darum geht auf eine Brille zu verzichten, sondern nur die Werte abzuschwächen.

  • ja und Mondschein? Man kann in beiden Fällen ohne Probleme einen Nachweis erbringen.

    Mein Führerschein ist von 1989, ehrlich die Polizei fängt spätestens beim Foto an zu grinsen. Ich bin wirklich nicht unbedingt Freundin alles beamtentum, aber bisher konnte ich bei jeglichen Polizeikontrollen durchaus mit dem Personal positiv in den Dialog treten und auch diese Menschen haben von kontaktlinsen durchaus schon mal gehört.

    Life is a mountain - ride it like a wave

  • ja und Mondschein? Man kann in beiden Fällen ohne Probleme einen Nachweis erbringen.

    Mein Führerschein ist von 1989, ehrlich die Polizei fängt spätestens beim Foto an zu grinsen. Ich bin wirklich nicht unbedingt Freundin alles beamtentum, aber bisher konnte ich bei jeglichen Polizeikontrollen durchaus mit dem Personal positiv in den Dialog treten und auch diese Menschen haben von kontaktlinsen durchaus schon mal gehört.

    Genau, man kann Nachweise bringen.


    Allerdings reicht der Hinweis auf Kontaktlinsen eben nicht immer aus.

    Das hattest du bei dir geschrieben und das wollte ich deutlich machen.


    Ein Nachweis ist da wichtig, wenn man sich unter Umständen lästige Dinge sparen möchte.

    Ich schreibe meine persönlichen Erfahrungen und über mein persönliches Umfeld. Manchmal schreibe ich auch davon, was mir Familie oder Freunde so berichten, das steht dann aber dabei.
    Ich schreibe nicht über ein anderes Umfeld oder andere Erahrungen und tatsächlich nicht über ein ganzes Land oder die ganze Welt.
    Dafür bin ich viel zu klein und unwissend, als dass ich der Meinung sein könnte, dass ich weiß, wie es überall so funktioniert. #herzen

  • Die Nachtlinsen? Warum macht das keiner?? Und ich dachte das hat was mit dem ermüdeten Muskel zu tun? Wie geht das dann?

    Wir sind hier doch eine größere Stadt und haben nur einen Optiker, der das anbietet. Die Anpassungskosten sind nochmal deutlich teuerer als bei harten Linsen. Man muss es selbst bezahlen. Augenärzte tendieren dazu, davon abzuraten, weil Linsen in der Nacht nicht gut sein sollen.


    Das ist mal grob das, was mir so begegnet ist.


    Nach der Aussage, dass auch die Altersweitsicht damit in den Griff zu bekommen ist, werde ich aber nun konkret eine Beratung anleiern, für mich wäre das sensationell, weil ich mit den Bi-/Multifokallinsen bisher nicht klar komme (und auch nicht mit Gleitsichtbrille und Brille für dauernd sowieso schon nicht) und jetzt an der Grenze bin, wo ich die Altersweitsicht durch Unterregulieren des nicht-führenden Auges ausgleichen kann.


    Das Thema ist immer wieder belastend für mich, ich muss in schnellem Wechsel auf unterschiedliche Distanzen zuverlässig sehen können und im Momant geht es gerade noch so aber nicht mehr soooo lange, dann muss ich doch mit Linsen plus einer bzw. mehreren Brillen kombinieren und ich packe das einfach nicht bzw. kann mich noch nicht damit abfinden.


    Wegen Führerschein: mir wurde gesagt, dass man dann eine Art Attest bekommt, das man dabei hat.

    Viele Grüße
    Elena mit Mini1 (*2004) und Mini2 (*2006)

  • Lasern:


    Bei zusätzlicher oder nahender Altersweitsicht ist das tatsächlich keine gute Option mehr, ich hab die Beratung gemacht (sie hätten dann ein Auge unterreguliert, so wie ich jetzt letztlich auch meine Linsen trage) aber sie waren selbst skeptisch, ob sie mir damit wirklich helfen, weil sich ja die Altersweitsicht über einen ganz schön langen Zeitraum hinweg entwickelt und man dann nicht mehr anpassen kann durch weiteres Unterregulieren.

    Viele Grüße
    Elena mit Mini1 (*2004) und Mini2 (*2006)

  • Mondschein wie waren denn deine Werte vor der OP und hinterher?


    Mir hat man in den 20ern gesagt, dass es bei meiner starken Kurzsichtigkeit keine Garantie gibt, dass ich nicht hinterher trotzdem noch eine Brille brauche.

    tt1c48ce.aspx
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  • Ich bin so froh Mondschein, dass du hier überall so gut aufpasst und richtig stellst.

    Wäre ja fatal, wenn jemand jetzt unvorbereitet in eine 👮 Kontrolle käme. #super

    Das war es tatsächlich. Hat nämlich ordentlich Geld gekostet...

    Ich schreibe meine persönlichen Erfahrungen und über mein persönliches Umfeld. Manchmal schreibe ich auch davon, was mir Familie oder Freunde so berichten, das steht dann aber dabei.
    Ich schreibe nicht über ein anderes Umfeld oder andere Erahrungen und tatsächlich nicht über ein ganzes Land oder die ganze Welt.
    Dafür bin ich viel zu klein und unwissend, als dass ich der Meinung sein könnte, dass ich weiß, wie es überall so funktioniert. #herzen

  • Mondschein wie waren denn deine Werte vor der OP und hinterher?


    Mir hat man in den 20ern gesagt, dass es bei meiner starken Kurzsichtigkeit keine Garantie gibt, dass ich nicht hinterher trotzdem noch eine Brille brauche.

    Ich hatte ungefähr -8 Dioptrien.

    Nach der Laserbehandlung war nichts mehr messbar. Heißt das dann 0 Dioptrien?


    Ich brauche seit fast 10 Jahren keine Sehhilfe mehr. Wird auch regelmäßig vom Arzt überprüft.


    Eine Garantie gibt es natürlich nicht.

    Es kann sein, dass es nicht ganz korrigiert wird, wobei ich das tatsächlich noch nie von Leuten mit Behandlung gehört habe, sondern nur bei der Risikoaufklärung.

    Und die Augen können sich auch noch verschlechtern oder verändern.

    Ich schreibe meine persönlichen Erfahrungen und über mein persönliches Umfeld. Manchmal schreibe ich auch davon, was mir Familie oder Freunde so berichten, das steht dann aber dabei.
    Ich schreibe nicht über ein anderes Umfeld oder andere Erahrungen und tatsächlich nicht über ein ganzes Land oder die ganze Welt.
    Dafür bin ich viel zu klein und unwissend, als dass ich der Meinung sein könnte, dass ich weiß, wie es überall so funktioniert. #herzen

  • Es kann sein, dass es nicht ganz korrigiert wird, wobei ich das tatsächlich noch nie von Leuten mit Behandlung gehört habe

    Komisch, ich kenne da gleich eine Handvoll Leute als Beispiele dazu. Verschiedene Aerzte/Zentren.

    Nothing is permanent.

    Everything is subject to change.

    Being is always becoming.

  • Es kann sein, dass es nicht ganz korrigiert wird, wobei ich das tatsächlich noch nie von Leuten mit Behandlung gehört habe

    Komisch, ich kenne da gleich eine Handvoll Leute als Beispiele dazu. Verschiedene Aerzte/Zentren.

    Ja, das glaube ich dir.


    Ich kenne halt persönlich nur Leute, die dann lange keine Brille mehr brauchten.


    Evtl. hängt es auch vom Alter ab?

    Ich schreibe meine persönlichen Erfahrungen und über mein persönliches Umfeld. Manchmal schreibe ich auch davon, was mir Familie oder Freunde so berichten, das steht dann aber dabei.
    Ich schreibe nicht über ein anderes Umfeld oder andere Erahrungen und tatsächlich nicht über ein ganzes Land oder die ganze Welt.
    Dafür bin ich viel zu klein und unwissend, als dass ich der Meinung sein könnte, dass ich weiß, wie es überall so funktioniert. #herzen