Neugeborenes und Fahrradanhänger

  • Hallo liebe Community,


    meine Frau und ich denken nach über die Anschaffung eines Fahrradanhängers. Wir sehen viele Eltern damit herum fahren und haben auf der Herstellerseite von Thule und Croozer schon verschiedene schöne Modelle gesehen. Wir sind dann aufmerksam geworden, als wir gesehen haben, dass es Systeme mit Hängematte für die ganz kleinen gibt. Bei Thule auf der Website steht allerdings, dass solange ein Kind noch nicht alleine sitzen kann, der Anhänger nur als Kinderwagen benutzt werden sollte, also geschoben wird. Auf der Seite von Croozer konnten wir diese Info auf den ersten Blick nicht finden. Sind das unterschiedliche Systeme, sodass die Hängematte bei Croozer dafür geeignet ist und die von Thule nicht? Oder sichert Thule sich damit nur ab weil es manche Eltern damit übertreiben? Oder ist das wirklich eine Sache, die man nicht machen sollte? Unser Sohn ist 1,5 Monate alt und es geht um Strecken ~2km; also Strecken, die zu Laufen lange dauern und mit dem Fahrrad in 5 - 10 Minuten zu bewältigen sind. Wir wohnen in einer Fahrradzone und es bietet sich einfach an. Wer hat Erfahrungen mit Anhängern und den ganz Kleinen?


    Viele Grüße

  • Wir hatten eine Babyschale im Anhänger.

    Mit Spanngurten ordentlich um das Metallgestänge und um/ an der Babyschale fest gemacht.

    Liebe Grüße
    Martina


    Tochter 05/2004
    Sohn 04/2015

    Tochter 01/2019

  • Wir haben die Hängematte im Croozer auch bei allen Kindern ein paar Wochen nach der Geburt benutzt, am Anfang natürlich nur auf geteerten Wegen, nicht quer durch den Wald. -später mit zunehmnder Stabilität des Kindes aber auch auf allen Wegen

  • Wir hatten eine Weberschale im Chariot/Thule Anhänger und haben die ab 3 Monaten genutzt, also als das Baby schon den Kopf halten konnte. Daneben saß der große Bruder und hat fürs Baby gesungen (naja, manchmal). Und ja, wir sind bis zum Alter wo die Kleine selbst sitzen konnte sehr vorsichtig gefahren.

  • unser sehr versierter, auf Kindertransport per Muskelkraft spezialisierter Händler hat uns damals zu extra breiten Reifen geraten, zu Anfang mit etwas weniger Reifendruck.

    Chariot mit Weberschale hatten wir hier. Einbau mit Spanngurten und untergelegten Schaumstoffstücken.

    Nona mit großer (03) und und kleiner (05) Tochter und kleinem Sohn (2008 )

  • kludi ich informiere mich auch gerade über die Möglichkeiten und hab das Gefühl, dass diese Hängematten tatsächlich sehr ähnlich sind und sich Thule mit diesem Hinweis einfach rechtlich absichert. Die Weberschale ist nochmal ein andere System, aber da ist die offizielle Empfehlung glaube ich auch ab 2-3 Monate.

  • Ich finde die Hängematten auch sehr ähnlich. Ich glaube nicht, dass die Vibration das grösste Problem bei den Kleinen ist, sondern ein potentieller Unfall.

    Meist mobil im Forum. Bitte um Entschuldigung für Kürze und Tippfehler.