Hausstaubmilbenallergie

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Ich wasche die Encasings von Matratze und Decke immer, wenn die Matratze gedreht und die Bettdecke nach Jahreszeit angepasst wird. Also auch alle 4-6 Monate.

    Die vom Kissen habe ich einmal privat als Ersatz nachgekauft und wasche die mit jedem Bettwäschewechsel, so alle 3 Wochen.

    Silberner Mond du am Himmelszelt, strahlst auf uns nieder voll Liebe.
    Still schwebst du über Wald und Feld, blickst auf der Menschheit Getriebe.
    Oh Mond, verweile, bleibe, sage mir doch, wo mein Schatz weile.

    Sage ihm, Wandrer im Himmelsraum, ich würde seiner gedenken: mög' er,

    verzaubert vom Morgentraum, seine Gedanken mir schenken.



    255.png

  • ich hab meine Desensibilisierung gestern begonnen. Mit Schmelztabletten: Acarizax. Der Subtitel ist gewöhnungsbedürftig: standardisierter Allergenextrakt aus Hausstaubmilben...

    Die erste Tablette hat gekribbelt, die zweite war schon wesentlich weniger unangenehm.

    Nona mit großer (03) und und kleiner (05) Tochter und kleinem Sohn (2008 )

  • ich hab ja nur die Kissen eingepackt und wasche die Encasings immer beim Bettwäschewechsel mit, die sind irre fix trocken, so dass ich die gleich wieder aufziehen kann.

    Warum darf man eure nur so selten waschen? kaeptnleela

  • mel_kane : Ich habe es so verstanden, dass der Bezug dann zehn Jahre lang hält, wenn er pro Jahr nur vier mal gewaschen wird. Die Krankenkasse zahlt auch nur alle zehn Jahre neue Bezüge (wobei ich mir da nicht ganz sicher bin?). Vielleicht hält er ja auch mit öfter waschen die zehn Jahre durch, aber unser Hersteller empfielt jedenfalls, sie nur alle 3 Monate zu waschen.


    Nona: Hier ist auch Acarizax im Einsatz. Weißt Du, ob man das eigentlich jeden Tag um die ungefähr gleiche Uhrzeit nehmen muss? Oder ist das egal? Das klappt hier nicht immer und ich vergaß, den Azt zu fragen.

  • Hier hilft es etwas, das Bettzeug vor dem waschen zu vakuumieren und danach mit einem Neemextrakt einzusprühen. Das verlängert die Abstände bis die Allergenbelastung wieder ansteigt. Vakuumieren tötet die Hausstaubmilben und den Neemextrakt finden sie sehr eklig und verhungern weil die Hautschuppen nicht mehr schmecken -> es dauert wesentlich länger bis wieder eine Besiedelung erreicht ist die heftige Symptome auslöst.

    Ohne Encasings müsste ich vermutlich trotzdem auf dem blanken Boden schlafen- für die Matratze habe ich einen Schutzbezug, für die Decke leider noch nicht.

  • @Sonnenschein - wegen der Bettdecke - einen Satz Encasings würde evt Deine Krankenkasse bezahlen? Hier war das der Fall, sogar für beide Erwachsenen weil die Krankenkasse sich denken kann, dass beide im selben Bett schlafen :-)

  • Bei unseren Encasings steht dabei dass sie nur einmal im Jahr gewaschen werden dürfen zwecks längerer Haltbarkeit.

    Bettwäsche wird alle 14 Tage gewaschen, Kissen und Decke 2-mal im Jahr.