• Danke dass ihr an mich denkt

    Der Teststreifen war ohne Befund, ich möchte morgen früh mit konzentriertem Urin nochmal testen und mache dann einen Termin

    Heute schaffe ich das gerade nicht#angst

    4 Jungs 2006-2013, 4 Hühner, 4 Hunde und 4 Schildis
    Cry a River, build a bridge, get over it #herz

  • Da du ja von Typ 2 Diabetes ausgehst, ist es auch nicht gleich dringend zu einem Arzt zu gehen, wie bei einem Verdacht auf Typ 1. Mein Mann hatte das rückwirkend gesehen nahezu 10 Jahre unerkannt, weil er eine falsche Diagnose für seine Müdigkeit und schlechte Immunabwehr erhielt.

    Morgen früh nochmal testen und dann einen Arzttermin reicht also gut.

    Ich war heute mit meinem 8jährigen beim Blutabnehmen, weil er nicht gut wächst und zunimmt und schick dir mal ein paar Drücker für den zu erwartenden Arzttermin. Ich hoffe, dein Kind macht gut mit. (Meiner hatte Angst, dass ihm die Sprechstundenhilfe zuviel Blut abnimmt und er dann keins mehr hat)

  • Heute morgen ahben wir nochmal in den Morgenurin ein teststäbchen gehalten - ohne jeglichen Befund.

    Das beruhigt mich schon mal.

    Jetzt können wir den Arzttermin in Ruhe angehen.....

    4 Jungs 2006-2013, 4 Hühner, 4 Hunde und 4 Schildis
    Cry a River, build a bridge, get over it #herz

  • Heute morgen ahben wir nochmal in den Morgenurin ein teststäbchen gehalten - ohne jeglichen Befund.

    Das beruhigt mich schon mal.

    Jetzt können wir den Arzttermin in Ruhe angehen.....

    #knuddel Ich habe den Stein vom Herzen plumpsen hören, bis hierhin.

    Alles Gute Euch!

    DAS war dass! Ich hatte ein Erdbeben befürchtet!

    तत् त्वम् असि

  • Das ist gut. Vielleicht echt nur Blase verkühlt. Arzt zur Sicherheit auf jeden Fall, grad bei sowas ist lieber mal unnötig als zu lang gewartet schon wichtig.


    Aber er soll unbedingt schauen, dass er untenrum (Füße bis einschl. Taillie) gut warm eingepackt ist. Genug trinken (v.a. auch wenns außen kalt ist warmen Tee - ja spült durch und macht erstmal mehr Pipi, ist aber sinnvoll) und wirklich aufs Klo wenn er muß und nicht aufhalten bis es ganz dringend ist. Wenns ne Reizblase ist, sollte sich die dadurch relativ bald beruhigen wieder.


    Und es macht auch Sinn, auf die Ernährung zu schauen. Ich bin bei mir z.B. drauf gekommen (nach Jahrzehnten #stirn ), dass meine (schon seit klein auf bestehende und medizinisch abgeklärte) Nykturie (also nachts mehrfach pinkeln müssen) immer dann extrem wird, wenn ich ab Spätnachmittag noch Milchprodukte ess (ich denk es liegt am Eiweiß). Ein kleiner Joghurt kann schon dafür sorgen, dass ich nachts alle halbe Stunde auf Pieseln muss. Problem erkannt, Milchprodukte vor 17 Uhr, Problem gelöst.

    SChaut also an Tagen wo er besonders oft Pieseln muss, ob er in den Stunden vorher irgendwas gegessen hat das er die Tage zuvor nicht gegessen hat (grade in Hinblick auf Milchprodukte, Süßigkeiten, Obst, Säfte, Eier,...)

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Ich krame nochmal hoch-

    Problem besteht unverändert, Exmann hat entgegen seiner Behauptung nix unternommen ( seine Partnerin ist ja Ärztin und die wollte das UNBEDINGT selbst untersuchen), Kinderarzttermin zwar möglich, aber würde ich aktuell gerne vermeiden.

    Ich habe mir jetzt mal ein Blutzuckermessgerät ausgeliehen, heut erstmal gemessen, 2 h ach dem Essen hatte er als Wert 104(oder108?). Erscheint mir erstmal ok.

    Was meint ihr ?

    Würde nochmal nüchtern messen morgen früh

    4 Jungs 2006-2013, 4 Hühner, 4 Hunde und 4 Schildis
    Cry a River, build a bridge, get over it #herz

  • Der Wert nach dem Essen ist an sich ok. Wobei es jetzt noch dran ankäme, was das Kind gegessen hat ;-) Aber wenn es ein großes Problem mit zu hohem Blutzucker gäbe, wäre der Wert sicher deutlich höher. Nüchtern messe würde ich auf jeden Fall empfehlen, der schwankt normalerweise weniger stark.

  • Was und wieviel davon hat er gegessen?

    Schreib das jeweils auf, dann kann man besser abschätzen, ob der Wert gut ist oder nicht. Vereinfacht gesagt: eine reine Kohlenhydrat-Mahlzeit versursacht einen höheren Blutzucker als eine reine Eiweissmahlzeit ...


    Aber grundsätzlich ist das kein schlechter Wert, ja. Ich kenne mich aber nicht aus mit Blutzucker von Kindern ...

  • Ich würde ein Messprofil anlegen - nüchtern in der Früh und jeweils 2 h nach dem Essen und das über mehrere Tage. So Einmalmessungen sind nicht aussagekräftig.