Verlängerung der Weihnachtsferien in NRW

  • Mondschein Ich denke, dass der Fokus auf den zwei Haushalten liegt und die 10 Leute eine Konzession sind, damit sich Familien mit drei oder mehr Kindern nicht benachteiligt sehen, oder sowas in der Art. Mein Eindruck war, dass der Schwerpunkt auf den zwei Haushalten liegt.


    Damit eben ein Infektionsgeschehen nicht zu stark streut.

    Es heißt aktuell 2 Haushalte, jedoch maximal 10 Personen.

    Also Familie mit 3 Kindern und 4 Kindern plus Eltern dürfen sich nicht treffen.

    Ich schreibe meine persönlichen Erfahrungen und über mein persönliches Umfeld. Manchmal schreibe ich auch davon, was mir Familie oder Freunde so berichten, das steht dann aber dabei.
    Ich schreibe nicht über ein anderes Umfeld oder andere Erahrungen und tatsächlich nicht über ein ganzes Land oder die ganze Welt.
    Dafür bin ich viel zu klein und unwissend, als dass ich der Meinung sein könnte, dass ich weiß, wie es überall so funktioniert. #herzen

  • Hessisches Kultusministerium:

    (1)Am letzten Unterrichtstag vor Ferienbeginn schließt der Unterricht an den allgemeinbildenden und an den beruflichen Vollzeitschulen nach der dritten Unterrichtsstunde am Vormittag oder nach der zweiten Stunde, wenn der Unterricht am Nachmittag stattfindet.


    Ist in Hessen so festgelegt, gilt nicht vor langen Wochenenden, aber immer vor Herbst-, Weihnachts-, Oster- und Sommerferien.

    das ist echt nicht so üblich? Wie gut, dass ich hier bei den Raben immer wieder über den Tellerrand schauen kann.

    Und jetzt schleich ich mich aus dem NRW Thread wieder raus......

    --------------------------------------------------
    Wenn ich mir einen Krankenwagen im Ballettröckchen tätowieren lasse, habe ich Tatütatatütütattoo! #blume
    --------------------------------------------------
    .png

  • @gaagi Nein, unsere Grundschule schließt vor Weihnachten und vor den Sommerferien nach der vierten bzw. Nach der dritten Stunde, aber nicht vor den Herbst- oder Osterferien. Alleine der OGS-Besuch ist freigestellt.

  • Och, bleib ruhig hier. Tellerrand und so. Ich finde es spannend, was aus anderen Bundesländern berichtet wird.

    Fiawin mit d9be21343ykoa.gif

    age.png



    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!


    Schokolade löst keine Probleme. Aber das tut ein Apfel ja auch nicht.


  • Damit eben ein Infektionsgeschehen nicht zu stark streut.

    ich bin nicht sicher, ob man das an Haushalt festmachen kann mit dem Streuen.

    Eher mit dem, wie oft man wen sieht.

    Heißt, ich könnte ja jeden Tag eine andere Familie sehen und das wär viel schlechter, als meine beiden Freunde zu sehen (um das mal an meinem Beispiel zu lassen.)


    Ich glaube nicht, dass Haushalte der Nachverfolgung so sehr dienen.

    Das wirkt immer so, aber im Grunde ist es doch nicht die eine Frage, ob man in einem Haus wohnt oder nicht.

    Solang wir uns begleiten...durch Sturm und Gezeiten...durch Ebbe und Flut...dann bleibt alles gut...#herz

  • Wobei ich das auch ziemlich christlich-zentristisch finde (sagt man das so?). In der Klasse, in der mein Mann ein autistisches Kind begleitet, ist eben dieses Kind eines von dreien ohne Migrationshintergrund und eines von vier christlich getauften Kindern. Für die Familien der anderen hat Weihnachten kaum eine Bedeutung (das ist jetzt nicht meine Interpretation, sondern die Lehrerin hat mit den Kindern darüber gesprochen). In manchen Kulturkreisen sind z.B. vielmehr Hochzeiten der Anlaß dafür, daß die erweiterte Familie zusammenkommt. Solche Hochzeiten waren in diesem Jahr zeitweise verboten, zumeist stark verpönt. Und jetzt geht man davon aus, es sei im Sinne "aller", im November fast dicht zu machen, damit im Dezember Weihnachten gefeiert (und vorher kräftig dafür geshoppt) werden kann, und man streicht die beiden letzten Schultage, um noch mehr Sicherheit zu erreichen (oder zu suggerieren).

    Hochzeiten waren nicht verboten, nur teilweise eher im kleinen Kreis erlaubt. Hochzeiten mit etlichen hundert Leuten haben aber an einigen Orten tatsächlich zum Explodieren der Zahlen geführt. Ich kenne persönlich niemand, der mit mehreren hundert Leuten zu Hause Weihnachten feiert. Das ist die Größenordnung an Feier, die auch für Hochzeiten mehr oder weniger das ganze Jahr erlaubt war.


    In der Klasse meines großen Kindes sind auch viele Muslime. Die haben alle eine Weihnachtsbaum zu Hause, weil sie das schön finden. Jesus ist auch im Islam ein wichtiger Prophet. Zur Geburt Jesu gibt es auch Texte im Koran. Weihnachten lässt sich durchaus islamisieren.


    Abgesehen davon ist Weihnachten in Deutschland ein wichtiger Feiertag (bzw. sogar zwei Feiertage) und wird auch von vielen gefeiert, die nicht getauft sind. Ich bin in der DDR groß geworden - da wurde auch Weihnachten gefeiert - meist ganz ohne Bezug auf das christliche Fest.

  • Runa Nee, praktisch gesehen hab ich auch nicht nachvollzogen, warum es einen Unterschied macht, ob ich fünf Familien gleichzeitig sehe oder die fünf Familien am selben Tag hintereinander.


    Da ist manches irgendwie komisch.


    Ich denke, wie gesagt, es ist komplex und man versucht es so gut wie möglich zu machen.


    Und irgendwelche Maßnahmen muss man ergreifen, und irgendwer fällt halt immer raus. Wichtig finde ich, dass man bereit ist, zu lernen und zu verbessern und offen ist zu erfahren, wo etwas verändert werden muss.


    Sinnvoll wäre es, wenn einfach alle von sich aus sich entsprechend verhalten würden.



    Ich bin jetzt erstmal weg und lese morgen nach, das Bett ruft. Gute Nacht!!!

    Fiawin mit d9be21343ykoa.gif

    age.png



    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!


    Schokolade löst keine Probleme. Aber das tut ein Apfel ja auch nicht.


  • Nee, praktisch gesehen hab ich auch nicht nachvollzogen, warum es einen Unterschied macht, ob ich fünf Familien gleichzeitig sehe oder die fünf Familien am selben Tag hintereinander.

    Nicht nur Du siehst die fünf Familien - die sehen sich auch alle gleichzeitig. Und wenn es eine Person hat, haben es danach u.U. alle.

    Ich weiß allerdings nicht, wie schnell man selber jemand anderes anstecken kann. In der Regel dauert es etliche Tage, bis man Symptome hat und erst kurz vorher ist man ansteckend. Das heißt, wenn Du an Tag 1 jemand triffst, der es hat, bis Du u.U. an Tag 7 selber krank, aber die anderen haben sich nicht angesteckt.

  • Sinnvoll wäre es, wenn einfach alle von sich aus sich entsprechend verhalten würden.

    Jap!

    Bissi Sinn und Verstand, dann sind die Haushaltsmenge egal.

    Solang wir uns begleiten...durch Sturm und Gezeiten...durch Ebbe und Flut...dann bleibt alles gut...#herz

  • Fiawin Doch klar, wenn Du 5•4 (hintereinander) Personen siehst, dann hast Du 20 Personen gesehen. Es ist also zu 20 zusätzlichen Begegnungen gekommen.


    Wenn jetzt Du und diese 20 Personen im Raum sind gibt es für jede andere Person 16 zusätzliche Begegnungen, also 20*16+20 insgesamt. Das ist eine erhebliche Menge mehr. Denn die anderen Familien hätten sich ja sonst nicht getroffen.

  • PaulaGreen in BAWÜ ist es derzeit so, dass sich 10 Personen aus zwei Haushalten treffen dürfen. Mehr Haushalte dürfen es sein, wenn gerade Linie verwandt ist (Großeltern, Kinder, Enkelkinder), aber trotzdem nicht mehr als 10 Personen. (erwachsene) Geschwister, Onkel, Tanten, Nichten, Neffen sind alles keine gerade Linie.

    Wir dürften uns bei meiner Mutter mit meiner Schwester und Partner und meinem Bruder treffen (wären dann 10 Personen aus vier Haushalten), bei uns würde die gleiche Konstellation nicht gehen, weil meine Geschwister keine gerade Linie sind (bei meiner Mutter wären wir alle Kinder und Enkelkinder). So hatte ich das gelesen, mein ich. Vielleicht hab ich das auch falsch verstanden.


    Aber zurück zu den zwei Tagen zusätzliche Ferien. Ich glaube nach wie vor nicht daran, dass man groß Weihnachten feiern lässt. Es kann sein, dass man für Verwandtschaft etwas lockert, vielleicht die Personenanzahl.... aber da glaub ich noch nicht dran. Und ehrlich, dann kann man das mit den zusätzlichen Tagen auch einfach lassen.

  • Mondschein Ich denke, dass der Fokus auf den zwei Haushalten liegt und die 10 Leute eine Konzession sind, damit sich Familien mit drei oder mehr Kindern nicht benachteiligt sehen, oder sowas in der Art. Mein Eindruck war, dass der Schwerpunkt auf den zwei Haushalten liegt.


    Damit eben ein Infektionsgeschehen nicht zu stark streut.

    Es heißt aktuell 2 Haushalte, jedoch maximal 10 Personen.

    Also Familie mit 3 Kindern und 4 Kindern plus Eltern dürfen sich nicht treffen.

    Ich weiß, es ist ein Thread mit NRW im Titel, aber in Niedersachsen zählen bei solchen Treffen Kinder unter 12 nicht mit. Also wenn sich 2 Familien mit jeweils 4 Kindern treffen wollen und die Kinder zum Teil jünger als 12 sind, ist das kein Problem.



    gaagii Hier in Niedersachsen sind nur die beiden Zeugnistage, also im Januar und der letzte Schultag vor den Sommerferien verkürzt, da sind es nur 3 Stunden. Vor allen anderen Ferien wird am letzten Schultag ganz normal nach Stundenplan unterrichtet.

  • Es kann sein, dass man für Verwandtschaft etwas lockert, vielleicht die Personenanzahl.... aber da glaub ich noch nicht dran.

    Und genau das war mein Gedanke: Sowas würde für Verwandtschaft gelockert... und das ist im Grunde sehr einseitig.

    Meine Herzensmenschen sind nicht verwandt.

    Ich glaube, so kam dieser Gedanke in mir auch auf, wegen genau dem.

    Solang wir uns begleiten...durch Sturm und Gezeiten...durch Ebbe und Flut...dann bleibt alles gut...#herz

  • PaulaGreen in BAWÜ ist es derzeit so, dass sich 10 Personen aus zwei Haushalten treffen dürfen. Mehr Haushalte dürfen es sein, wenn gerade Linie verwandt ist (Großeltern, Kinder, Enkelkinder), aber trotzdem nicht mehr als 10 Personen. (erwachsene) Geschwister, Onkel, Tanten, Nichten, Neffen sind alles keine gerade Linie.

    Wir dürften uns bei meiner Mutter mit meiner Schwester und Partner und meinem Bruder treffen (wären dann 10 Personen aus vier Haushalten), bei uns würde die gleiche Konstellation nicht gehen, weil meine Geschwister keine gerade Linie sind (bei meiner Mutter wären wir alle Kinder und Enkelkinder). So hatte ich das gelesen, mein ich. Vielleicht hab ich das auch falsch verstanden.


    Aber zurück zu den zwei Tagen zusätzliche Ferien. Ich glaube nach wie vor nicht daran, dass man groß Weihnachten feiern lässt. Es kann sein, dass man für Verwandtschaft etwas lockert, vielleicht die Personenanzahl.... aber da glaub ich noch nicht dran. Und ehrlich, dann kann man das mit den zusätzlichen Tagen auch einfach lassen.

    Ich schrieb ja, dass es aktuell diese Ausnahme mit mehr als 10 Personen nicht gibt, im Frühjahr jedoch einer der ersten Punkte war, der ausschließlich für Verwandte gelockert wurden. Deshalb meine Befürchtung, dass die Schulen zwei Tage früher schließen werden, um genau DIESE Lockerung (Familienfeiern) möglich zu machen und Menschen ohne erweiterte Familie mal wieder weniger Kontaktmöglichkeiten zugesprochen werden.

  • Es kann sein, dass man für Verwandtschaft etwas lockert, vielleicht die Personenanzahl.... aber da glaub ich noch nicht dran.

    Und genau das war mein Gedanke: Sowas würde für Verwandtschaft gelockert... und das ist im Grunde sehr einseitig.

    Meine Herzensmenschen sind nicht verwandt.

    Ich glaube, so kam dieser Gedanke in mir auch auf, wegen genau dem.

    Ich glaube nicht dran, dass sich die Menschen Weihnachten mit Herzenmenschen (schönes Wort Runa) verbieten lassen. Viele werden es anders gestalten oder vielleicht kleiner feiern, weil sie es für sinnvoll halten. Aber niemand kann so viele Menschen kontrollieren. Und ein Verbot wird für sehr schlechte Stimmung sorgen und auch die Akzeptanz der Maßnahmen sinken lassen.

    Klar gibt es auch etliche Menschen, die mit Weihnachten nichts anfangen können. Aber 80% finden es doch wichtig.

  • ja so wird es wahrscheinlich laufen. Ist halt ne fiese Tour Ende Oktober mit Weihnachten zu locken und dann aber kaum/nichts lockern wenn es soweit ist. Das war zwar echt klar, aber ist ne Scheiß Methode mit der Situation umzugehen. Können sie sich ihre zwei zusätzlichen Tage sonst wohin schieben.

  • Ich glaube nicht dran, dass sich die Menschen Weihnachten mit Herzenmenschen (schönes Wort Runa) verbieten lassen. Viele werden es anders gestalten oder vielleicht kleiner feiern, weil sie es für sinnvoll halten. Aber niemand kann so viele Menschen kontrollieren.

    Nee, stimmt, würde ich auch nicht, ehrlich gesagt.

    Solang wir uns begleiten...durch Sturm und Gezeiten...durch Ebbe und Flut...dann bleibt alles gut...#herz

  • gaagii Hier in Niedersachsen sind nur die beiden Zeugnistage, also im Januar und der letzte Schultag vor den Sommerferien verkürzt, da sind es nur 3 Stunden. Vor allen anderen Ferien wird am letzten Schultag ganz normal nach Stundenplan unterrichtet.

    Ach stimmt, den Zeugnistag habe ich vergessen, an dem sind auch nur 3 Stunden...... Also, zusammengefasst fällt in Hessen ziemlich oft, meistens Freitags, ab der 4. Stunde die Schule aus....:D

    --------------------------------------------------
    Wenn ich mir einen Krankenwagen im Ballettröckchen tätowieren lasse, habe ich Tatütatatütütattoo! #blume
    --------------------------------------------------
    .png

  • ja so wird es wahrscheinlich laufen. Ist halt ne fiese Tour Ende Oktober mit Weihnachten zu locken und dann aber kaum/nichts lockern wenn es soweit ist. Das war zwar echt klar, aber ist ne Scheiß Methode mit der Situation umzugehen. Können sie sich ihre zwei zusätzlichen Tage sonst wohin schieben.

    Ja das war fies. Und das haben hier im Forum mehrere Leute geschrieben, dass es fies ist und nicht dazu führt, dass die Leute die Maßnahmen lange mittragen....

    Ich schreibe meine persönlichen Erfahrungen und über mein persönliches Umfeld. Manchmal schreibe ich auch davon, was mir Familie oder Freunde so berichten, das steht dann aber dabei.
    Ich schreibe nicht über ein anderes Umfeld oder andere Erahrungen und tatsächlich nicht über ein ganzes Land oder die ganze Welt.
    Dafür bin ich viel zu klein und unwissend, als dass ich der Meinung sein könnte, dass ich weiß, wie es überall so funktioniert. #herzen

  • Zu Punkt 2: In allen Schulen mit Klassenlehrerprinzip ist das nahezu das ganze Kollegium.

    1900 von 2018 Teilen entrümpelt

    1300 von 2019 Teilen entrümpelt

    661von 2020 Teilen entrümpelt

    10 von 2021 Teilen entrümpelt

                        #wisch