Bewerbungsfrage

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org
  • Wenn du mir aber kommunizierst... ich habe eine andere Stelle und muss mich entscheiden.... wäre das für mich - würde ich entscheiden müssen - ein Zeichen, dass ich vielleicht doch lieber den anderen Bewerber nehme, der....

    Weißt Du was ich meine?

    Ich glaube das verstehe ich nicht. Wenn ich als Arbeitgeber Interesse an einem Bewerber habe, der aber signalisiert, dass er auf Antwort wartet, dann zeigt das doch, dass er Interesse an der Stelle hat und weniger Interesse an dem anderen Stellenangebot. Oder?


    Abgesehen davon hab ich heute Vormittag doch schon die Email abgeschickt. Kann es also nicht mehr rückgängig machen. Inzwischen will ich einfach nur noch Klarheit - (fast) egal in welche Richtung. Aber ja - vermutlich wäre ein Telefonat sinnvoller gewesen...

    Yeza


    My life falling apart

    Over and Done!

  • ich finde das kommt sehr darauf an, wie man das kommuniziert


    ich möchte Leute, die sich zu 100% für mein Unternehmen entscheiden - wenn da jetzt - immer wieder - ein anderes Unternehmen ins Spiel kommt, hat das etwas erpresserisches und meine ich auch - wenn die Bewerberin so viele Eisen im Feuer hat... ja weiß nicht


    ich glaube ich kann das nicht gut erklären.

    Grüße von Claraluna


    Shoot for the moon. Even if you miss you will land among the stars.

  • Die sind im Vor-Lockdown-Stress und schicken die Zusage erst Mittwoch. Aber sie kommt. Alle Daumen sind gedrückt.

    Na Du bist ja optimistisch :D - danke!

    Bis Mittwoch hat mir meine Freundin die Freundschaft gekündigt. (Und Vor-Lockdown ist hier eigentlich keine Ausrede mehr - wir (SN) sind ja schon seit heute im Lockdown... #rolleyes)


    ich möchte Leute, die sich zu 100% für mein Unternehmen entscheiden - wenn da jetzt - immer wieder - ein anderes Unternehmen ins Spiel kommt, hat das etwas erpresserisches und meine ich auch - wenn die Bewerberin so viele Eisen im Feuer hat... ja weiß nicht

    Okay - verstehe ich. Erpresserisch kommt es bestimmt ein bisschen rüber. Ich hoffe dann mal, dass ich das im Gespräch schon gut klarstellen konnte, dass ich mich nirgends sonst ernsthaft beworben habe und die andere Stelle ein Freundschaftsding ist und das es mir nur darum geht am Ende nicht stellenlos dazustehen. Das wäre nämlich die logische Konsequenz: Meiner Freundin absagen und hoffen, dass die anderen mich nehmen.... Aber dazu bin ich gerade nicht mutig genug.


    Danke auf jeden Fall für Deine Sicht! Falls es mir für diese Stelle nichts mehr bringt, kann ich das vielleicht beim nhächsten Mal anders machen.

    Yeza


    My life falling apart

    Over and Done!

  • kleines Update:

    Ich erreiche niemanden! Die von der Verwaltung ist weder telefonisch erreichbar noch hat sie meine Email beantwortet. Der Chef der Stelle ist laut automaitscher Emailantwort schon im Urlaub. Jetzt hab ich noch versucht die Verwaltungsassistenz zu kontaktieren (erstmal wieder eine Email geschrieben).

    Aber all das sieht für mich so aus, als haben sie sich bereits entschieden und mir vergessen abzusagen #heul

    Anders kann ich es mir gerade nicht erklären. Ich bin so frustriert und auch traurig... Am liebsten hätte ich heute nachmittag meine Ruhe - niemanden sehen und hören, bis ich mich damit arrangiert habe...

    Yeza


    My life falling apart

    Over and Done!

  • ich würde sagen bleib dran

    Du weißst doch gar nicht, was da intern gerade los ist

    vielleicht wurde das auch einfach verschoben, die Entscheidung - wegen Corona... usw usf.

    Grüße von Claraluna


    Shoot for the moon. Even if you miss you will land among the stars.

  • ich würde sagen bleib dran

    Du weißst doch gar nicht, was da intern gerade los ist

    vielleicht wurde das auch einfach verschoben, die Entscheidung - wegen Corona... usw usf.

    Ja wie denn, wenn ich niemanden erreiche...

    scheinbar sind alle im im urlaub oder homeoffice und es gibt wohl keine telefonische weiterleitung. mehr als email fällt mir gerade nicht ein. und wenn der chef im urlaub ist (das war klar aus der email herauszulesen), kann ich doch davon ausgehen, dass entschieden wurde. er wird ja wohl (mit-)entscheiden...

    Yeza


    My life falling apart

    Over and Done!

  • Mir sagte mal jemand, dass es in seiner Firma öfter vorkommt, dass sie vergessen, die Absagen rauszuschicken.

    Das ist echt blöd. Ich hoffe, es meldet sich noch jemand.

  • woher bist du denn so sicher, dass entschieden wurde


    ich kenne so viele Bewergunbverfahren, da kamen Entscheidungen viel später als erwartet und angekündigt... aus ganz verschiedenen Gründen

    Grüße von Claraluna


    Shoot for the moon. Even if you miss you will land among the stars.

  • kleines Update:

    Ich erreiche niemanden! Die von der Verwaltung ist weder telefonisch erreichbar noch hat sie meine Email beantwortet. Der Chef der Stelle ist laut automaitscher Emailantwort schon im Urlaub. Jetzt hab ich noch versucht die Verwaltungsassistenz zu kontaktieren (erstmal wieder eine Email geschrieben).

    Aber all das sieht für mich so aus, als haben sie sich bereits entschieden und mir vergessen abzusagen #heul

    Anders kann ich es mir gerade nicht erklären. Ich bin so frustriert und auch traurig... Am liebsten hätte ich heute nachmittag meine Ruhe - niemanden sehen und hören, bis ich mich damit arrangiert habe...

    Ich würde an deiner Stelle der Freundin zusagen und wenn die anderen sich doch noch mit einem Vertrag melden sagen, dass du gerne zum 1. März anfangen kannst. (Ich habe dich doch richtig verstanden, dass die Stelle bei deiner Freundin bis März befristet ist, oder?)

    „Ich mache nicht nur leere Versprechungen, ich halte mich auch daran.“
    (Edmund Stoiber im Wahlkampf 2005)

  • Jetzt hab ich noch versucht die Verwaltungsassistenz zu kontaktieren (erstmal wieder eine Email geschrieben).

    Ich würde die Assistenz anrufen. Wenn du sie auch nicht erreichst, hast du wenigstens alles versucht.

    Viel Erfolg!

  • woher bist du denn so sicher, dass entschieden wurde

    Also sicher bin ich natürlich nicht. Es passt nur nicht zu dem wie es bisher kommuniziert wurde.

    Ich würde an deiner Stelle der Freundin zusagen und wenn die anderen sich doch noch mit einem Vertrag melden sagen, dass du gerne zum 1. März anfangen kannst. (Ich habe dich doch richtig verstanden, dass die Stelle bei deiner Freundin bis März befristet ist, oder?)

    Nee, leider nicht ganz. Die Stelle bei meiner Freundin ist für 10 Monate.


    So sehe ich das auch, es gibt auch immer Probezeit und somit bist Du da ja ggf. auch schnell wieder raus.

    Okay - auf den Gedanken bin ich tatsächlich noch nicht gekommen. Guter Gedanke. Meine Freundin hat im letzten Gespruach auch angedeutet, dass ich sonst einfach erstmal bei ihr anfangen soll. Also könnte ich ihr gegenüber da offen sein (alles andere wäre blöd).

    Ich würde die Assistenz anrufen. Wenn du sie auch nicht erreichst, hast du wenigstens alles versucht.

    Viel Erfolg!

    Danke!

    Ich habe tatsächlich eine schwammige Antwort auf meine Email bekommen. Der junge Herr kann mir natürlich nichts sagen, weil er nichts Genaues weiß und ich soll mich gedulden. Ich hab jetzt um die Nennung eines konkreten Termin gebeten, ab welchem wieder jemand erreichbar ist, der in den Bewerbungsprozess involviert ist. Ich befürchte: Januar...

    Yeza


    My life falling apart

    Over and Done!

  • Dann vielleicht doch der andere Job?

    sieht wohl danach aus... #hmpf


    vor januar erfahre ich nichts mehr. das habe ich nochmal bestätigt bekommen. die frau aus der verwaltung ist derzeit krank.

    Yeza


    My life falling apart

    Over and Done!

  • Wir haben hier ähnliches mit Bewerbungen wo wir keine Rückmeldung kriegen.

    Sicher spielt Corona da mit rein, aber doof ist es trotzdem.

    Ich würde die Stelle bei der Freundin nehmen, die will dich.

    Für die anderen bist Du scheinbar nicht erste Wahl

    Schoko

    Schokojunkie mit Töchtern (5/07 und7/09)

  • corona machts möglich - ich eiere schon seit Anfang November um ein Bewerbungsgespräch herum - erst K1 hier, Verdachtsfall dort, K1 dort - jetzt kommt der Jahreswechsel, also vorläufig auf Jänner vertagt.

    bei einer anderen Stelle bin ich auch 2x angetanzt, weil der Büroleiter in Quarantäne war ... Entscheidung: sicher nicht mehr vor den Feiertagen ...


    noch nicht mal das Arbeitsamt ist mir auf die Zehen gelatscht - vermutlich ähnliche Probleme.


    ich halte die Daumen, dass sich der Knoten noch löst.