An die Augenexperten: Fragen zu Sehstärke, Verschlechterung, Kopfschmerzen usw.

Registrierunganfragen bitte kontakt(@)rabeneltern.org senden. Die automatische Registrierung ist aufgrund vermehrten Anmeldungen von merkwürdigen UserInnen bis auf weiteres abgeschaltet.

Danke und guten Austausch im Rabendorf!

Rabeneltern.org-Team
  • Hallo,

    ich bin schon mein Leben lang weitsichtig und habe mich ehrlich gesagt nie großartig damit beschäftigt, ich kam mit Brille und Kontaktlinsen zurecht.

    Jetzt scheint sich aber meine Sehstärke rapide zu verschlechtern, und ich würde es doch gern besser verstehen.

    Kann mir jemand, der sich auskennt, die Grundlagen erklären und ein paar Fragen beantworten?

    Im Internet finde ich entweder extrem ausführliche oder nur ganz knappe Erklärungen.


    Meine Werte lagen immer so um 6 Dioptrien, das linke Auge war bedeutend besser als das rechte. (Nicht so sehr von den Diptrien her, aber es war einfach das "stärkere" Auge.)

    Ich habe (ich glaube nur einseitig) irgend eine Besonderheit, ich kann mir nie merken was, etwas mit der Achse?? oder dem Zylinder?? - dadurch kann ich z.B. nicht 3D sehen und die Kontaktlinsen kann ich nicht von der Stange kaufen.

    Meine letzten Werte, gemessen beim Optiker, sind vom Mai 2020, da hatte er schon eine leichte Verschlechterung festgestellt zu den Vorwerten, ich hatte aber noch keine Beschwerden.

    Die Werte waren: rechts +6,25 (Cylinder -2,00, Achse 140); links +5,75 (Cylinder -0,50, Achse 70).

    Im Kontaktlinsenpass (Werte sind aber schon älter) steht: rechts +7,0 (Cylinder -1,75, Achse 130; links +7,0 (Cylinder -0,75, Achse 50).


    In den letzten Wochen hatte ich schon öfter Kopfschmerzen, v.a. schon früh beim Aufwachen, und so einen Stirndruck und kaltes Gefühl auf der Stirn.

    Letzte Woche habe ich dann auf der Arbeit gemerkt, daß es sehr unangenehm ist, immer den Blickzu wechseln von in den Raum schauen, zum Patient, von Patient auf PC, auf meine Schreibsachen und wieder zurück. Es war richtig anstrengend, jeweils zu fokussieren und machte Kopfschmerzen, es "ging" auch tw, gar nicht richtig zu fokussieren, aushaltbar war es eigentlich nur, wenn ich den Blick "unscharf" gestellt lies.

    Daraufhin war ich im Kontaktlinsenstudio, die meinten dann, das wäre jetzt die Altersweitsichtigkeit (juhu) und dadurch, daß es dem Auge schwerer falle, zwischen nah und fern umzuschalten bzw. die Sehhilfe für die Nähe nicht mehr ausreicht, kämen die Beschwerden.

    Neue Linsen wurden bestellt.


    Seitdem nehme ich die Beschwerden viel mehr wahr und es ist echt belastend. ich wache meist mit Kopfschmerzen auf, ich habe diesen Stirndruck/Stirnschmerzen und das Kältegefühl (es hilft etwas, sieht aber bescheuert aus, ein warmes Tuch um die Stirn zu binden) mehr oder weniger den ganzen Tag, besser wird es nur, wenn ich lange den Blick nicht wechsel, z.B. länger lese, länger Autofahre, spazieren gehe usw. Aber im Alltag ist halt sehr viel Nah-Fern-Wechsel, da reicht ja schon der Blick aufs Handy. Es geht auch besser, wenn ich abgelenkt bin, bzw. sehr konzentriert auf etwas. Aber es nervt, echt.

    Mit Brille ist es etwas besser als mit den Linsen, aber absolut nicht beschwerdefrei.


    Nun meine Fragen:

    1. Was könnte das für eine "Besonderheit mit meinen Linsen sein, deren Name ich mir nie merken kann?

    2. Wie funktioniert das (für Laien erklärt) mit der Anpassung des Auges, Zusammenziehen der Muskeln beim Nahsehen usw.?

    3. Wie genau definiert man Nahsehen und Weitsehen, bis wieviel Entfernung ist es noch Nahsehen? Ich dachte früher Lesen, PC, TV ist alles Nahsehen, und sowas wie Autofahren ist Fernsehen, oder ist nur ganz nah, also Lesen & PC & Schreiben nahsehen?

    4. Stimmt es, daß die typische Altersweitsichtigkeit bei sowieso schon Weitsichtigen noch früher kommt?

    5. Die Brille wurde ja erst vor einigen Monaten neu ausgemessen - kann sich das so schnell verschlechtern?

    6. Was genau macht die Kopfschmerzen - die Wechsel von Nahsehen zu Weitsehen? Oder die schlechte Sehfähigkeit in der Nähe? Kann ich das beim Gucken irgendwie beeinflussen, langsamer wechseln oder so?

    7. Warum habe ich beim Aufwachen Kopfschmerzen, nachts sind doch die Augen zu?

    8. Besteht eine Chance, das mit Brille und Kontaktlinsen auszugleichen? V.a. letztere brauche ich für mein Wohlbefinden wirklich sehr, nur noch Brille wäre echt schlimm für mich.


    Vielen Dank, falls jemand mir da weiterhelfen kann und die Zeit hat, mir das zu beantworten!


    Liebe Grüße, Seda

  • ich würde da jetzt dringend eine Augenärztin drauf schauen lassen, allein schon wegen der Kopfschmerzen.


    Alterssichtigkeit ist ein blöder Ausdruck. Reife-Sichtigkeit würde ich eher nehmen.

    Bei mir fing es so mit Mitte 40 an. Bei einer Freundin etwas früher. Eine andere Freundin merkte erst mit ü50.

    etwas. Das ist wohl sehr individuell.

    Havanna + #male (*02.05) & #female (*02.03)
    Filzgleiter sind nur komprimierte Schafe

    --Ist Hotte S. noch im Amt und wenn ja, warum?--


    Wenn ich das Wort "Trottel" oder "Trotteln" schreibe, möge sich die geneigte Leserin dieses Wort in wienerisch denken.

  • Ich bin 43, das würde schon passen.


    Das Problem ist, daß man hier keinen Augenarzttermin bekommt, die nehmen alle keine neuen Patienten an.

    Hab ich schon druchtelefoniert letztens, als es um das Brillenrezept ging.

    Ich hatte dann über diesen Terminvermittlingsdienst einen Termin bekommen, aber das ist schwierig, das war erstens nicht hier in der Stadt, zweitens konnte ich bzgl, Tag & Zeit nicht mitreden (ich hab ja nun auch Arbeit) und drittens war ich dann dort, extra frei genommen, saß trotz Termin über eine Stunde, Wartezimmer trotz Corona dicht an dicht, Schwester unfreundlich - da bin ich dann wieder gegangen.

  • ach scheixxe!

    Kennst DuDeine/n Optiker/in schon länger? Vllt lässt sich was über die/den regeln?

    Manchmal kennen die die Augenärzte gut und arbeiten auch mit einigen zusammen, da könnte was gehen... Zumindest ein Versuch wärs wert.

    Ich würde dir ja meine/unsere Augenärztin empfehlen, die ist wirklich, wirklich gut, aber deswegen extra nach Hamburg reisen?

    Havanna + #male (*02.05) & #female (*02.03)
    Filzgleiter sind nur komprimierte Schafe

    --Ist Hotte S. noch im Amt und wenn ja, warum?--


    Wenn ich das Wort "Trottel" oder "Trotteln" schreibe, möge sich die geneigte Leserin dieses Wort in wienerisch denken.

  • Brille hab ich von F...mann, das ist jetzt nicht wirklich persönlich, die hatten damals auch nur bedauernd mit den Achseln gezuckt, als ich sagte, daß ich keinen Augenarzt finde.
    Kontaktlinsen sind aus einem lokalen Studio, das ist persönlicher, die kann ich nochmal fragen, erhoffe mir aber keine große Hilfe bzgl. Arztsuche.

    Hamburg ist leider zu weit, wohnen in Mittelthüringen.

  • zu 2

    um in der Nähe zu sehen, muss sich die Linse zusammenziehen, also quasi runder werden.

    Damit kommt der Brennpunkt/ Focus näher.

    Zum in-die-Ferne-sehen entspannt sich die Linse wieder und wird flacher.


    zu 4

    ich bin kurzsichtig und habe bereits seit ich 44 bin +1,5 fürs Lesen als Korrektur in der Brille. Angefangen hats mit ca. 42/43... #kreischen

    Daraus kann man allerdings keine allgemeine Aussage machen #zwinker

    Was macht ihr eigentlich, ihr flinken Sekundenhorter, mit all der Zeit, die ihr spart, wenn ihr "lg" tippt statt lieb zu grüßen?

    - aus einer Berliner S-Bahn-Station -

  • Ich wusste gar nicht, dass man mit Weitsichtigkeit auch noch altersweitsichtig werden kann. Ich dachte dass ist das gleiche.


    Und ja, die Werte können sich leider sehr schnell verschlechtern. Ich merke da die coronazeit schon. Noch mehr Computer (da nun arbeitstechnisch alles drüber läuft), Fernsehschaun...


    Wenn ich drandenke, dann mach ich in der Früh Augengymnasik. Zum Aufwärmen in jede Richtung (links rechts oben unten) mind 30 sek schaun, dh nur die Augen, ohne den Kopf zu drehen, soweit es geht.

    Dann die Augen einen grossen Kreis schauen lassen, 3 mal jede Richtung.

    Und dann noch Posaune spielen: Ein Auge hält man sich zu und die andere Hand bewegt man wie bei der Posaune vor / zurück unterschiedlich weit und schnell. Und immer drauf achten, dass die Augen wirklich mitschaun. Dadurch werden die Muskeln trainiert, sich gut zu bewegen.

    Gruss izi mit Käfer 12/07 und Murmel 08/10

  • Ich empfehle unbedingt einen Augenarzttermin ... Zur Not als Notfall.

    Kopfschmerzen im Stirnbereich und schlechteres Sehen lassen bei mir die Glaukom-Alarmglocken klingeln ... Und zwar richtig laut.


    Hast du beim Anruf beim Augenarzt die Symptome geschildert? Eigentlich sollten die dich damit als Notfall irgendwie zwischenquetschen.

    Gibt es vielleicht in der Nähe eine Praxis, bei der du mal mit viel Zeitpuffer vorbeigehen kannst? Mit den Symptomen sollten die dich eigentlich drannehmen.

  • Bedeutet "Korrektur in der Brille" Gleitsicht? Und kann man sowas denn mit Kontaktlinsen überhaupt korrigieren?

    ja, Gleitsichtgläser bei mir.

    Ich glaube es gibt auch Gleitsicht-Linsen???

    Was macht ihr eigentlich, ihr flinken Sekundenhorter, mit all der Zeit, die ihr spart, wenn ihr "lg" tippt statt lieb zu grüßen?

    - aus einer Berliner S-Bahn-Station -

  • Gibt es. Ich persönlich komme damit besser zurecht als mit der Gleitsichtbrille, aber da sind die Menschen vermutlich unterschiedlich.


    Meine Augen sind in den letzten 3 Monaten auch massiv schlechter geworden, allerdings in die andere Richtung. Mal gucken, was man da machen kann, ich hab nächste Woche den zweiten Termin (beim ersten - mit Linsen) verlief die Unterhaltung ungefähr so: "Lesen Sie bitte mal die Buchstaben vor!" "Ähm, welche Buchstaben? Wo genau?" "Jetzt besser?" "Naja, jetzt seh ich zumindest schon mal die Tafel" - #kreischen


    Frag mal den kleinen Optiker um Rat, nix machen nützt ja auch nix.

  • Ich wusste gar nicht, dass man mit Weitsichtigkeit auch noch altersweitsichtig werden kann. Ich dachte dass ist das gleiche.

    Weitsichtigkeit: Augapfel zu kurz

    Kurzsichtigkeit: Augapfel zu lang

    Altersweitsichtigkeit: Linse krümmt sich nicht mehr ausreichend

    #zwinker

    Was macht ihr eigentlich, ihr flinken Sekundenhorter, mit all der Zeit, die ihr spart, wenn ihr "lg" tippt statt lieb zu grüßen?

    - aus einer Berliner S-Bahn-Station -

  • Ich komme hier bei keinem Augenarzt rein, auch nicht als Notfall, die haben einfach Aufnahmestop.

    Die einzige Möglichkeit ist über die Terminzuteilungsstelle, aber das ist halt aus o.g. Gründen mega unpraktisch. Aber wird wohl nicht anders gehen.