Ideen für virtuelle Team-Weihnachtsfeier?

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org
  • Und einer hat das Alpaka dann im Büro stehen? 8o

    Das Alpaka wird dann aus dem Stall oder dort wo es steht per Webcam dazugeschaltet. Als Alternative, da z.b. keine Alpakawanderungen oder dergleichen gerade stattfinden können.

    "Alles was wir fühlen, zerfällt in dem Augenblick, in dem wir es versuchen zu erklären.
    Alles was wir fühlen, erstrahlt in dem Augenblick, in dem wir unsere Ängste überstehen." Madsen

  • Es gibt auch ArtNight für Teams. Bei uns gab es noch die Idee eines Workshops für Visualisierungstechniken, also kreatives Gestalten von Flipcharts, Plakaten etc.

  • Ich bin auch am überlegen wie wir das machen sollen. Die jüngeren Kollegen haben Among us vorgeschlagen. ich hab grad die demo gespielt und mir auch einyoutube video dazu angeschaut : ich fürchte ich bin zu alt. mir ist noch nicht so klar, wie das spass bringen soll? aber zumindest wären wir alle beschäftigt. ..


    habe aber stattdessen auchnicht so viele ideen, und zum wichteln ist es leider schon zu spät. Das klingt ganz nett, wichtelgeschenke vor der Kamera auspacken :-D Wobei ich für Schrott-wichteln wäre: damith hatten wir früher immer viel Spass. Hab aber grad überlegt und mir wurden klar ,dass das schönste am Schrottwichteln das Würfeln und raten war - das fällt ja weg wenn jeder schon ein festes Päckchen hat und nicht mehr tauschen kann..

    mit zwei Jungs (2010 und 2012) schon lange nicht mehr mit tapatalk unterwegs aber endlich wieder mit laptop im Forum

  • wir hatten Spaß beim Online Jeopardy. Da hatte sich eine MA viel Arbeit gemacht damit die Fragen zu erstellen und es war Teamgeist gefragt beim Beantworten.

  • Bingo finde ich über Zoom lustig.

    Gewinne könnten im Anschluss verschickt werden.

    Oder gemeinsam ein Bild unter Anleitung malen (da hätte ich einen Tipp, wenn Du magst).

  • Ich hab neulich im Radio gehört, dass es das auch mit nem Elch gibt. Der wohnt irgendwo im Odenwald und wird per Kamera zum Meeting dazu geschaltet.

    mamaraupe (*1973) mit paparaupe (*1969), großer raupe (*06/06), und kleiner raupe(*02/10)

  • Wir haben virtuell gewichtelt, aus der Not heraus, weil keiner der professionellen Teameventanbieter mehr Kapazitäten vor Weihnachten hatte.


    Wir haben den finanziellen Rahmen festgesteckt, No-Gos vereinbart und vereinbart, dass jedem Päckchen ein „gemütlicher Rahmen“ beiliegt, z.B. etwas Gebäck, Teebeutel/Kaffee, Teelichter, etwas Deko, Weihnachtsserviette. Eine Kollegin hat alle per Mail verwichtelt und den Zoomraum mit Videofunktion moderiert (Adobe Connect war auch im Gespräch, da fehlt mir aber die Erfahrung). Sie hat auch bei sich im Hintergrund weihnachtliche Musik gespielt. Dann haben wir ein Würfelspiel mit dem Auspacken der Wichtelgeschenke kombiniert, eine hatte einen großen Stoffwürfel, damit keiner schummeln konnte. Wir haben immer mal geraten, was wohl so drin sein könnte. Alles in allem sehr kurzweilig und fast netter als Wichteln „in echt“ im Büro.

    Danke, das klau ich mal für unser Büro... ;-)

  • Pamela: Bedien dich! :D

    Silberner Mond du am Himmelszelt, strahlst auf uns nieder voll Liebe.
    Still schwebst du über Wald und Feld, blickst auf der Menschheit Getriebe.
    Oh Mond, verweile, bleibe, sage mir doch, wo mein Schatz weile.

    Sage ihm, Wandrer im Himmelsraum, ich würde seiner gedenken: mög' er,

    verzaubert vom Morgentraum, seine Gedanken mir schenken.



    255.png

  • Ich fand die Idee mit dem Alpaka im Büro schon nicht schlecht :D Ich würde dann vermutlich nicht mehr reinpassen (es sei denn, ich setz mich drauf). Nur virtuell ist auch nett, aber nicht sooo. ;)


    So eine Art stille Post könnte vielleicht auch gehen - wenn sich jeweils zwei in einen einzelnen Kanal zurückziehen können.

    Gruß,
    Chrisss *pling*


    Hier werden nur Zähne geputzt, keine Fenster ... #zaehne

  • kiddo dein Postfach ist voll: ich würde mich sehr über den Tip freuen, wenn du ihn verrätst #flehan

    Dann muss ich gleich mal aufräumen.

    Mein Tipp, wenn man so etwas buchen möchte ist https://www.frau-ines.de/live-art-club

    Da hinter verbergen sich drei Hamburgerinnen, die das ganz nett und individuell machen. Große Empfehlung. Der Artclub ist neu, sie haben aber vorher auch online Zeichenstunden gegeben.

  • Gerade gesehen: Es gibt offensichtlich auch Künstler, die Auftritte bei virtuellen Weihnachtsfeiern anbieten. Das ist ja auch eine gute Möglichkeit, Künstler zu unterstützen.

  • Wir haben bei uns gerade drüber gesprochen und wollen nun eine kleine Weihnachtsgeschichte erzählen lassen. Jede Gruppe bekommt einen Anfangs- und einen Endsatz und drei Stichwörter und darf sich dann ein paar Sätze überlegen. Hauptperson wird der Chef sein.

    Am Dienstag kann ich dann erzählen, wie es angekommen ist #freu


    Jette Die Unterräume gibt es bei uns jetzt auch in einer Besprechung 8o Rabenmagie!

    Gruß,
    Chrisss *pling*


    Hier werden nur Zähne geputzt, keine Fenster ... #zaehne