Vorsicht eklig: Tier im Salat

  • Ich hab mal eine Frage: meine Kinder wollten zum Schuljahresabschluss unbedingt was von McDonald‘s. Ich bin ja sonst eher so die Bio-Fraktion und habe mir deswegen nur Pommes und einen Salat bestellt.


    Und in dem Salat war ein Tier. <X


    Ich habe McDonald‘s eine Mail (mit Foto) geschrieben, aber keine Antwort bekommen. Mich treibt das aber schon noch um: Was war das? Kann das was gefährliches gewesen sein? Mir ist seitdem natürlich schlecht, aber nur, wenn ich dran denke #angst


    Ich hab ein Foto gemacht, das stell ich jetzt mal ein.


    Letzte Warnung an alle, die jetzt vielleicht lieber den Thread verlassen wollen...






    Zu allererst dachte ich, das wäre nur ein zerknautschtes Salatblatt. Aber es war schon irgendwas Maden-mäßiges. Auf dem Bild liegt es auf dem Rücken, rechts sind die Augen. Diese Zacken sind Füße?


    Das Bild ist nicht so supi, aber es war das Beste, was ich in dieser Situation hinbekommen habe.


    Hat jemand eine Idee dazu?

    Es ist halt auch kein Tier, das ich auf einem Salat erwarten würde (mit Schnecken, Ameisen, Würmern etc. hätte ich vermutlich weniger ein Problem)


    Ähm ja, sorry schon mal für das unappetitliche Thema.

  • irgs.

    Aber das tier ist bestimmt sehr öko:D


    das ist bestimmt irgendeine art raupe - viel ist ja davon jetzt nicht übrig. Es gibt so coole facebookgruppen zur artbestimmung, da kann man solche bilder hochladen und das schwarmwissen schlägt zu.

    Respice post te, hominem te esse memento.

  • ICh hab bisschen Probleme, das richtig zu erkennen.

    Diese weißen Dinger rechts. Sind das Zähne? Augen? Salatkrümel?

    Und diese schwarzen Dinger sind Beine? Hat das nur noch zwei?

    Am Rücken schauts nach Fell aus? Oder sind das so Borsten (heißt irgendwie anders, ich weiß) wie bei Raupen?

    Links ist Körper (wie bei nem Käfer z.B.) oder ist das eher wie ein Schwanz?


    Ich würde das Foto mal sowohl an nen Schädlingsbekämpfer als auch ans -Mist, wie heißt dieses Amt das die Lebensmittelkontrollen macht? - schicken.



    Die Übelkeit versteh ich gut, geht mir ja schon so beim reinen Sehen. <X

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Timon hätte es gewusst...vielleicht das mit der Cremefüllung? #angst

    5HnIp1.png


    0T2Hp1.png

    Hüpfgeheuer O.-Ton: Ich bin ganz fleißig, ich mache ganz viel Arbeit! #hammer
    Ich bin soooo anstrengend, ich schwitze schon!

    Hopsgetüm: Eio weio wieder, kommt das Christuskind!

    „Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.“


    Sören Aabye Kierkegaard

  • Beine waren es vier. Auch ungewöhnlich für eine Raupe, oder? Das weiße ganz rechts waren glaub ich die Augen, das sah schon sehr nach Kopf aus. Und links eher Schwanz.

    Ja, der Rücken war etwas pelzig.


    Welches Amt ist denn da zuständig, weiß das jemand?

  • Molch?

    Hermine und drei Jungs (04, 07 und 09)

    ---

    demokratische Ordnung braucht außerordentliche Geduld im Zuhören und außerordentliche Anstrengung, sich gegenseitig zu verstehen

    Willy Brandt, 1969

  • aaaaaaaaaaah .... wir furchtbar! Leider bin ich so feige und geekelt, dass ich nicht mehr hochscrollen mag ... ihr müsst ohne mich raten ...

    Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat - Kurt Tucholsky

  • Warum musste ich grad an MiB denken.


    #angst

    Ich schreibe meine persönlichen Erfahrungen und über mein persönliches Umfeld. Manchmal schreibe ich auch davon, was mir Familie oder Freunde so berichten, das steht dann aber dabei.
    Ich schreibe nicht über ein anderes Umfeld oder andere Erahrungen und tatsächlich nicht über ein ganzes Land oder die ganze Welt.
    Dafür bin ich viel zu klein und unwissend, als dass ich der Meinung sein könnte, dass ich weiß, wie es überall so funktioniert. #herzen

  • Ich verstehe ja durchaus, dass Du Dich etwas gegruselt hast, aber ich würde msl für etwas Gelassenheit plädieren.


    Es gibt eine Menge Raupenarten, die so kleine Füsschen haben - und nein, die "Eiweissbeilage" beim Salat ist in aller Regel nicht gefährlich. ;) Und ich würde es eher als gutes Zeichen werten: offenbar war der Salat beim Wachsen nicht in kompletter Pestizidwolke eingehüllt...


    Liebe Grüsse


    Talpa

  • Die Frage ist, ob es tatsächlich vom Feld war oder von der Küche. Letzteres wäre weitaus kritischer weils alles sein kann.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Die gibt es ja auch in klein... quasi Kaulquappen-Molch. Oder wie immer die im Kinderstadium heißen. (Gott ist Bio lange her!) Es sieht nur so schleimig aus, eher nach Amphibien aus. Aber - Bio ist lange her 8o

    Hermine und drei Jungs (04, 07 und 09)

    ---

    demokratische Ordnung braucht außerordentliche Geduld im Zuhören und außerordentliche Anstrengung, sich gegenseitig zu verstehen

    Willy Brandt, 1969

  • Sieht ein bisschen aus, wie eine Marienkäfer Larve, die matschig geworden ist.

    "Alles was wir fühlen, zerfällt in dem Augenblick, in dem wir es versuchen zu erklären.
    Alles was wir fühlen, erstrahlt in dem Augenblick, in dem wir unsere Ängste überstehen." Madsen