Unangenehmes proktologisches Problem..

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Naja, man sollte es schon Mal abklären lassen. Es kann alles mögliche schlimme oder nicht schlimme passieren. Und es kann alle möglichen Ursachen haben.

    Respice post te, hominem te esse memento.

  • 21 Tage nicht kacken 💩? #kreischen


    Wenn du wie braten (wenn ich das richtig verstanden habe) und ich zu den regelmäßig eher mehrmals am Tag Kackenden gehörst, ist 4 Tage nicht kacken können echt beunruhigend. Nach meinem Kenntnisstand (Aussage Fastenärzt*innen) ist mit toxischen Erscheinungen vor 7 Tagen aber auch dann nicht zu rechnen.


    Ich mag mir nicht im Ansatz vorstellen, wie das ist, normalerweise nicht mehrfach und nicht willentlich kacken zu können.


    Echt, ich kann doch auch willentlich pieseln, wo ist der Unterschied? Und doch scheint das nicht verbreitet zu sein? Aber ok, wenn du öfter tagelang nicht kackst und noch lebst, ist es wohl weniger schrecklich, als ich eigentlich befürchte 🥴.

  • Ringelblume Also, gerade liege ich auf einem heißen Körnerkissen. Fühlt sich schonmal sehr gut an.


    Und ja Aoife normalerweise min. einmal am Tag. Gern regelmäßig zwischen aufstehen und Kaffee, sonst halt nach dem Kaffee.

    A propos Kaffee: hilft vielleicht eine solche Kompresse? Das macht man doch zur Geburt auch? Könnte auch die Hebamme fragen ob ich den Pool nochmal leihen darf, da hab ich schon mal rein gekackt 🙈


    Bauchschmerzen hab ich übrigens nicht, außer gerade etwas (das sind aber einfach mal Blähungen, konnte dann doch nicht vermeiden mit den Kindern Dampfnudeln zu essen 🙈)


    Ohnezahn sorry für die klebrige Tastatur..


    Nach dem erwärmen probiere ich mal, welche Haltungen gehen. Die kind-Haltung mag ich an sich sehr gern aber wenn da wieder was piekst ist die Entspannung natürlich dahin..

    k. (*1979) mit p. (*02/2006), k. (*09/2008), h. (*12/2010) und f. (*09/2015)

  • Ich weiß nicht genau, wo du verletzt bist und möchte lieber nicht nachlesen, aber evtl hilft Gegendruck? Mit der flachen Hand auf den Dammbereich?

    the nature of this flower is to bloom

    (alice walker)

  • Etwas Vaseline oder was in der Richtung grosszügig auf die Naht/Knoten streichen. Das macht die Krusten flexibler, das hilft gegen das Ziepen.


    Ich grüble gerade, bei mir war das nach wenigen Tagen vorbei, das geht zügig. Genügend trinken nicht vergessen.


    Den Blog kann ich übrigens sehr empfehlen, die sind toll!


    Gute Besserung! Abgeheilt ist es toll, versprochen.


    Liebe Grüsse


    Talpa

  • Talpa Krusten sind da gar nicht, hab den ganzen Tag eine Kompresse mit Jodsalbe (die Autokorrektur macht „kissable“ draus, schönen dank auch - das wird noch dauern!) zwischen den Pobacken.. wenige Tage, was heißt das bei dir?

    Es ist noch so schrecklich geschwollen hab ich das Gefühl.


    Wärme ist wirklich sehr gut, es entspannt merklich! Vielen Dank Ringelblume das wäre ja der Hit! Mein Mann ist der Kissenwärmer am Holzofen (Mikrowelle wurde von einem Kind erlegt..)


    Aylani ich hatte echt schon drüber nachgedacht, ob ich das packe mich ohne Geburt so locker zu machen.. in die Wanne zu kacken ist halt echt nochmal ne andere Nummer als in die Dusche zu pinkeln 🙈

    k. (*1979) mit p. (*02/2006), k. (*09/2008), h. (*12/2010) und f. (*09/2015)

  • Es muss halt raus, je schneller desto besser. Wenn es ein großer, harter Knödel wird, dann ist das schlecht. Wundert mich sehr, dass kein Stuhlweichmacher verordnet wurde. Vielleicht hilft etwas Alkohol zum Entspannen, ein Bier z. B.

    Normalerweise würde ich das nicht empfehlen zum Entspannen, aber hier fände ich es legitim.

  • #gruebel Zwei, drei Tage. Feuchte Kompresse ist nicht dasselbe wie etwas Vaseline. Ich würde es trotzdem versuchen.


    Und, ich fürchte, es ist ein bisschen wie das erste Mal Stuhlgang nach der Dammnaht - aber die Angst ist viel grösser als es dann in echt ist.


    Liebe Grüsse


    Talpa

  • Ich nehm halt 800er ibu, da passt Alkohol nicht so gut.. befürchte ich. Meine Freundin hat diesen besonderen Tee besorgt mit dem man diese Sportzigaretten machen kann - vielleicht probieren wir das morgen?


    Erstmal weiter aufheizen, das taugt mit aus mehreren Gründen sehr gut!

    k. (*1979) mit p. (*02/2006), k. (*09/2008), h. (*12/2010) und f. (*09/2015)

  • Ich hab einige Anomalien wie mir scheint und lebe damit. Ich hab wirklich interessehalber gefragt weil mein Kind das wohl von mir „geerbt“ hat (heute ist das weg bei ihr) und wir früher tatsächlich am 21. Tag ins Krankenhaus wegen Nichtkackens kommen sollten.


    Ich kann das schlecht mit pieseln vergleichen. Denn da kann man ja nachhelfen mit trinken.

    Nur wenn ich demzufolge einfach mehr esse, dann wird da trotzdem nichts beschleunigt.


    Gute Besserung, braten, das hört sich extrem schmerzhaft an.

  • Danke liebe Seerose und Dir gute Nerven! (Mag sie online quatschen?)

    k. (*1979) mit p. (*02/2006), k. (*09/2008), h. (*12/2010) und f. (*09/2015)

  • Was bei mir immer eine sehr gute abführende Wirkung hat, ist Sauerkrautsaft. Gibt es in der Drogerie. Da hilft schon ein kleines Glas und es dauert ca. ne halbe Stunde und der Kram ist draußen.


    Was mir auch hilft bei Krämpfen, ist warmes Wasser trinken. Also kein Tee, sondern Wasser aus dem Wasserhahn, gerne morgens direkt nach dem Aufstehen auf nüchtern Magen und dann ein bisschen Bewerbung, spazieren oder in der Wohnung auf und ab laufen.


    Drücke dir die Daumen für baldige Lösung. :)

    "Alles was wir fühlen, zerfällt in dem Augenblick, in dem wir es versuchen zu erklären.
    Alles was wir fühlen, erstrahlt in dem Augenblick, in dem wir unsere Ängste überstehen." Madsen

  • iyomi bei Sauerkrautsaft wird mir schon beim Gedanken ganz übel, der würde gar nicht so weit kommen um im Darm zu wirken.. aber trotzdem danke! Das Problem ist ja mehr die Verspannung die wegen der frischen OP Wunde (und dem insgesamt sensiblen Bereich) besteht..

    k. (*1979) mit p. (*02/2006), k. (*09/2008), h. (*12/2010) und f. (*09/2015)

  • iyomi bei Sauerkrautsaft wird mir schon beim Gedanken ganz übel, der würde gar nicht so weit kommen um im Darm zu wirken.. aber trotzdem danke! Das Problem ist ja mehr die Verspannung die wegen der frischen OP Wunde (und dem insgesamt sensiblen Bereich) besteht..

    Kann ich verstehen. ^^ Wobei der Geruch schlimmer ist, als der Geschmack. Aber ich stehe eh auf Sauer. #freu

    "Alles was wir fühlen, zerfällt in dem Augenblick, in dem wir es versuchen zu erklären.
    Alles was wir fühlen, erstrahlt in dem Augenblick, in dem wir unsere Ängste überstehen." Madsen

  • Hast du Dammmassageöl von Ingeborg Stadelmann erreichbar? Das würde ich in diesem Fall der Vaseline vorziehen. Das macht ein bisschen weich, wenn du es einmassierst. Und das darin enthaltene Rosenöl beschleunigt zugleich die Wundheilung. - Empfehlung einer befreundeten Hebamme bei Wunden an Schleimhäuten und im Intimbereich im weitesten Sinne. Hab ich über die Jahre schon für alle möglichen angrenzenden Sachen weiterempfohlen und es gab jedes Mal erfreuliche Resultate. Von daher: Zumindest ausprobieren kann nicht schaden, vermutlich aber helfen.


    Ansonsten fällt mir zur Beckenbodenentspannung noch ein: masturbieren. (Wahlweise in Kombination mit der Ölmassage.)


    Falls du Progressive Muskelentspannung (PMR) nach Jacobson (hoffentlich richtig geschrieben) kannst, könntest du bewusst den BB miteinbeziehen. Ansonsten gibt es dazu garantiert auch YouTube-Videos. Sicherlich nicht zum Beckenboden. Aber wenn du das Prinzip nach drei Minuten begriffen hast, kannst du es auf den Beckenboden übertragen.


    Gute Besserung!

    zertifizierte Beraterin für Natürliche Empfängnisregelung


    Briefadventskalender 2021:

    angekommen: #post#post#post#post#post 6 #paket#paket#paket#paket11 #paket #paket 14 15 16 17 #paket 19 20 21 #paket#paket#paket

    abgeschickt: 1-9