Eltern erhalten Verdienstausfäll für Kinderbetreuung

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org
  • Da steckt wohl mehr dahinter....ich hab noch Mal meine Abrechnungen von 2020 durchgeschaut und hab gesehen, dass ich jedes Mal komplett andere Beträge bekommen habe....ich hab meine KK jetzt mal angeschrieben... Vielleicht hat es gar nichts mit den Coronakindkranktagen zu tun.


    Kalliope, mach das unbedingt mit den Coronatagen. Ich hab ja lange gedacht, ich schaff das und muss da durch...aber wenn es das Angebot gibt, sollte man es auch nutzen.

    Sepia mit Tochter 09/2006 + Sohn 07/2010

  • Ich habe heute eine interne FAQ Liste gelesen. Da steht, dass diese kinderkrank Tage, also die Höhe der Bezüge, genauso berechnet und damit genauso hoch ist wie das normale kinderkrank.

    FAQ Liste des gkv Spitzenverbandes

  • Frage: ich bin gestern wegen Schneechaos zu Hause geblieben, da der komplette ÖPNV stillstand. Habe dann also statt zu arbeiten mein Kind betreut. Da kann ich doch jetzt auch solchen Kinderkrankentag einreichen oder? Meine Chefin war das letzte Mal als ich Tage nehmen wollte schon so komisch und wollte mir die Tage nicht geben, musste dann aber einsehen, dass sie mir das nicht verbieten darf. Sie weiß ja nun aber, dass ich egebtlich gekommen wäre, wenn es nicht geschneit hätte. Ist das ein Problem?

  • Frage: ich bin gestern wegen Schneechaos zu Hause geblieben, da der komplette ÖPNV stillstand. Habe dann also statt zu arbeiten mein Kind betreut. Da kann ich doch jetzt auch solchen Kinderkrankentag einreichen oder? Meine Chefin war das letzte Mal als ich Tage nehmen wollte schon so komisch und wollte mir die Tage nicht geben, musste dann aber einsehen, dass sie mir das nicht verbieten darf. Sie weiß ja nun aber, dass ich egebtlich gekommen wäre, wenn es nicht geschneit hätte. Ist das ein Problem?

    Grundsätzlich denke ich, dass die Tage dafür nicht gedacht sind.

    Wäre ja sonst auch so.

    Frag bei der Chefin nach.


    Aber ich denke, wenn sie sich da quer stellt, dann hast du schlechte Karten.

    Ich schreibe meine persönlichen Erfahrungen und über mein persönliches Umfeld. Manchmal schreibe ich auch davon, was mir Familie oder Freunde so berichten, das steht dann aber dabei.
    Ich schreibe nicht über ein anderes Umfeld oder andere Erahrungen und tatsächlich nicht über ein ganzes Land oder die ganze Welt.
    Dafür bin ich viel zu klein und unwissend, als dass ich der Meinung sein könnte, dass ich weiß, wie es überall so funktioniert. #herzen

  • Ich fürchte auch daß du wenn du eigentlich eine andere Kinderbetreuung organisiert hattest und arbeiten gehen wolltest schlechte Karten hast... Das Wetter hat ja mit der Pandemie nichts zu tun.

    Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.
    (afrikanisches Sprichwort)

  • Mein Arbeitgeber will jetzt daß ich ihm eine Kopie meines Antrags bei der Krankenkasse gebe.

    Ist das rechtens?#gruebel

    Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.
    (afrikanisches Sprichwort)

  • Frau Hase, ich finde das okay, damit hat er irgendwas in den Akten, warum du nicht da bist. Ich gebe auch bei normalen Kindkranktagen einen Kopie vom Arzt dem Chef....

    Sepia mit Tochter 09/2006 + Sohn 07/2010

  • meine Krankenkasse hat mir sogar sehr dazu geraten.

    LG, Kalliope


    Und bist du nicht willig, so brauch ich Geduld! (Prof. Peter Kruse) tap.gif

  • Mein Arbeitgeber will jetzt daß ich ihm eine Kopie meines Antrags bei der Krankenkasse gebe.

    Ist das rechtens?#gruebel

    Ja natürlich.

    In der Gehaltsabrechnung muss eine Unterbrechung geschlüsselt werden und diese muss dokumentiert werden. Dafür braucht der AG den Antrag.Wenn das Kind tatsächlich krank wäre, würdest Du die Bescheinigung des Arztes ja auch beim AG abgeben (zumindest eine Kopie davon).

    Viele Grüße aus dem schönen Bayern!#blume

  • Danke für eure Meinungen, dann werde ich das nicht riskieren und lieber Minusstunden eintragen.

    Der Weg zur Arbeit ist immer Sache des AN. Nennt sich "Wegerisiko".

    Du musst alles zumutbare unternehmen, um doch pünktlich zu kommen. Wenn der Wetterbericht Schnee meldet heißt das, im Zweifel 3 Stunden vorher aufbrechen zu müssen.


    Die Kinderkrankentage für die Betreuung des Kindes gelten nur, wenn die Betreuungen geschlossen sind (also höchstens Notbetreuung angeboten wird, diese muss man nicht zwingend in Anspruch nehmen) und kein anderer die Betreuung übernehmen kann.

    Wie wäre dein Kind denn sonst betreut worden an dem Tag?

    Liebe Grüße
    Martina


    Tochter 05/2004
    Sohn 04/2015

    Tochter 01/2019

  • Ja, das habe ich auch gelesen, aber was zählt denn als zumutbar? Die Alternative wäre ein 90min Fußmarsch bei Minusgraden über ungeräumte Fußwege gewesen. Der Vorschlag, zu Hause zu bleiben, kam dann von meiner Chefin, weil sie es nicht als zumutbar empfand.

    Mein Freund arbeitet im Homeoffice und kann seine Zeit relativ flexibel einteilen. Er fängt also morgens früh an, übernimmt den Kleinen, wenn ich losmuss und arbeitet dann weiter wenn ich wieder da bin, meistens bis 22 Uhr. Wenn ich natürlich erst stundenlang durch den Schnee laufen muss, um zur Arbeit zu kommen, klappt das nicht mehr, weil ich ja viel länger aus dem Haus bin. Insofern könnte man sich vielleicht streiten, ob der Kinderkrankentag nun gerechtfertigt ist. Hier steht aber gerade die Entscheidung an, ob mein Arbeitsvertrag verlängert wird oder nicht und daher werde ich mich da jetzt nicht rumstreiten, sondern einfach die Minusstunden nehmen.

  • ich denke, das Problem mit dem deutlich verlängerten Arbeitsweg hat derzeit jeder. Hier gibt es keinen richtigen ÖPNV mehr, Auto und Rad gehen nicht überall, deswegen laufen die meisten

  • Ich habe nochmal eine Frage zum Kinderkrankengeld. In der Kita meines Sohnes ist eine Erzieherin positiv getestet worden. Er selbst ist seit zwei Wochen nicht da gewesen, wird also keine Quarantäneanordnung bekommen, ab nächster Woche sollte er aber wieder gehen. Ich möchte ihn nun aber auf keinen Fall bringen, Gruppentrennung gibt es nicht wirklich, da springen alle durcheinander durch den Garten, im Früh- und Spätdienst gibt es Sammelgruppen, die Erzieherinnen haben auch untereinander Kontakt, ich sehe also durchaus die Möglichkeit, dass es noch mehr infizierte Personen gibt.

    Wenn die Kita komplett geschlossen wird, kann ich ja die Krankentage nehmen, aber was, wenn nur die Gruppe der erkrankten Erzieherin geschlossen wird? Dann geht das sicherlich nicht?

  • also ich habe mir das Formular meiner Krankenkasse dazu angesehen, und da stand sehr deutlich drin "schicken Sie bloß keine Nachweise, wie wissen ja dass die Betreuung eingeschränkt ist". Also wenn ich es richtig verstanden habe, bekommt man das Kinderkrankgeld auch, wenn nur empfohlen ist, die Kinder zuhause zu betreuen, und das ist ja überall so?!

  • ... Also wenn ich es richtig verstanden habe, bekommt man das Kinderkrankgeld auch, wenn nur empfohlen ist, die Kinder zuhause zu betreuen, und das ist ja überall so?!

    So habe ich das auch verstanden.

    Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.
    (afrikanisches Sprichwort)

  • gibt es die Empfehlung, das Kind zu Hause zu lassen noch? In meinem Bundesland sind wir im eingeschränkten Regelbetrieb, daher war ich der Meinung, dass die Empfehlung nicht mehr gültig ist?