Als Kind dachte ich immer.... Zum Dranhängen :-)

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org
  • Ich habe als Kindergartenkind gedacht, dass wenn man in den Urlaub fliegt, man auf einem anderen Planeten ist. Sonst hätte man ja auch mit dem Auto fahren können. Logisch, oder?!

    Zu meinen Großeltern sind wir ja auch immer mit dem Auto gefahren. Da haben die Leute anders gesprochen. Es war ein anderes (Bundes) Land.

  • Ich habe gerade den Liedtext vom Kommisar gegoogelt... Dadideldum #nägel

    Das hab ich grade auch gemacht, danke für die Erleuchtung....


    und bin dabei auf eine lustige Tweetsammlung gestoßen, die unter anderem das enthielt (keine Ahnung, ob das außer mir noch jemand witzig findet, aber ich schmeiß mich grad weg)-

    https://mobile.twitter.com/han…tatus/1343965151846928386

    There is a crack in everything. That's how the light gets in.
    - Leonard Cohen

  • Das ging mir genauso. Ist ja lustig. #prost


    Der erste Mann meiner Oma ist im Krieg verschollen. Das wurde jedenfalls immer so gesagt. Ich habe mir darunter immer vorgestellt, dass er sich irgendwo in Afrika im Dschungel verirrt hat.


    verschollen hieß für mich immer irgendwo lebendig unter dicken Erdschollen begraben und nicht raus können...

    Denn schließlich kehrten "Verschollene" manchmal zurück, also mussten sie beim "verschollen gehen" ja noch gelebt haben.

    Gruselig.


    Und ja, "früher mal" habe ich auch gedacht, daß ich mich irgendwann mal tatsächlich "erwachsen" fühle und weiß, was wann in welcher Situation zu tun und zu sagen ist. Ich glaube so zwischen 16 und 19 war ich da auch gefühlsmäßig mal nahe dran.


    Aber nun hab ich ein halbes Jahrhundert hinter mit und habe seit so ca. 30 Jahren das Gefühl, daß ich "Ich bin erwachsen" spiele, weil´s halt so erwartet wird und weil ´sowieso keiner da ist, der die Welt für dich richtet, wenn was schief geht.

    Oft ist die schauspielerische Leistung nur von mäßigem Erfolg...

  • Ich dachte lange es heißt Omlibus.

    Und fand dann, dass das korrekte Wort total falsch klingt.

    There is a crack in everything. That's how the light gets in.
    - Leonard Cohen

  • Ich hab lange gedacht, dass süße Hauptgerichte völlig normal wären. Erst im Erwachsenenalter habe ich gelernt, dass das nur für einige wenige Regionen in D (und Ö und Tschechien) gilt.

    CH auch. Milchreis, Fruchtwähe, süsse Omeletten, Fotzelschnitten, Dampfnudeln...


    Ich hab geglaubt, dass verschluckte Kirschkerne Blinddarm machen.

  • Meine kleine Schwester kam zu früh auf die Welt und musste direkt nach der Geburt "in den Brotkasten". Ich habe dabei bis heute so ein dunkles Schrankfach in unserer Küche vor Augen.


    Und das Schild "Gasweg: Schule!" verstehe ich auch im Erwachsenenalter nur unter großer berwindung. Erstens den Text und zweitens diese verdrehten Kinderköpfe auf den Schulranzen #confused

    https://www.mtk.org/Lieber-zu-Fuss-zur-Schule-7942.htm

    Die verdrehten Kinderköpfe haben mich auch lange irritiert. Bis mir mal jemand gesagt hat, dass die ihre Schultaschen einfach vorne tragen.

  • als das erste mal der weiße Hai im Fernsehen lief, das muss so Ende der 70er gewesen sein, habe ich mich vor Angst bis zum Hals fast eingeschixxen. Wochenland habe ich am Strand nicht mehr baden wollen.

    Ich wusste ja, dass Haie im Wasser an meinem Heimatort leben.

    Erst als mir der Vater einer Freundin erklärte (er war Meeresbiologe), dass unsere Haie weder aggressiv noch sich an die Strände trauen und echt viel kleiner sind.

    Im Aquarium habe ich sie mir dann auch angesehen, ohne Schaudern. Katzenhaie sind ziemlich niedlich.

    Aber das Thema "Schillerlocken" ist seitdem erledigt, obwohl ich die lecker fand. Dornhaie sind aber nun mal nicht zum essen da.


    Peinlich ist es aber, dass mir in großen Aquarien der Magen knurrt.

    Havanna + #male (*02.05) & #female (*02.03)
    Filzgleiter sind nur komprimierte Schafe

    --Ist Hotte S. noch im Amt und wenn ja, warum?--


    Wenn ich das Wort "Trottel" oder "Trotteln" schreibe, möge sich die geneigte Leserin dieses Wort in wienerisch denken.

  • Ich habe früher den Satz " Gas weg, Schule" nie verstanden.

    Ich habe immer Weg gelesen.


    Die Menschen im Fernseher, waren da immer drin.

    Dein Gesicht wird Dir geschenkt, lächeln musst Du selber #blume

  • Ich dachte lange es heißt Omlibus.

    Und fand dann, dass das korrekte Wort total falsch klingt.

    #ja kenne ich #freu


    Ich dachte als Kind die Bibel sei von Eltern geschrieben worden, damit die Kinder brav sind #angst

    Doubt kills more dreams than failure ever will #sonne

  • Ich habe als Kind noch weit über das Erstkommunion-Alter hinaus geglaubt, daß unsere Nachbarin im Stockwerk unter uns das Wort Gottes im Fleisch hat ("und das Wort ist Fleisch geworden und hat unter uns gewohnt"), ich habe mir das wie eine innerliche Tätowierung im Muskelfleisch oder so vorgestellt und mich immer gefragt, welches Wort genau das wohl sein mag.

    #lol#lol#lol#lol Jetzt kann ich leider nicht mehr weiter überlegen, was ich geglaubt habe, weil mir das nicht mehr aus dem Kopf geht. Und ich frage mich nie wieder, warum deine Jungs so originelle Gedankengänge haben! #herzen

    Viele Grüße
    Elena mit Mini1 (*2004) und Mini2 (*2006)

  • Ich habe mir als Kind die grüne Grenze, von der meine Großtanten oft erzählten, als so eine Art grünen Vorhang zw. der DDR und dem Westen vorgestellt, der in der freien Natur hing und war immer ganz fasziniert davon, dass sie da schnell durchgekrochen sind, um vom Osten in den Westen zu kommen.

    Murmel 12/05 Murmelini 12/07


    Es gibt eben so wenig hundertprozentige Wahrheit wie hundertprozentigen Alkohol. (Sigmund Freud)


    262 Beiträge im alten Forum – war ich so stolz drauf, deswegen steht's jetzt hier. #baden

  • casa das ist wirklich super, ich habe jetzt auch so lachen müssen#super


    Wäre interessant wie viele den Liedtext von "Kommisar" gegoogelt haben. Ich verstand den Witz irgendwie nicht. Ohne "dradinetum" hat doch das Lied gar keinen Sinn. Das Forum bildet#zwinker


    jascha der Twitterlink ist echt gut.#top

    Ich habe ja einen Hund und habe da auch schon schöne Sachen erlebt#kreischen

    holly mit großer Tochter (07/03) und kleinem Sohn (06/06)

  • casa das ist wirklich super, ich habe jetzt auch so lachen müssen#super


    Wäre interessant wie viele den Liedtext von "Kommisar" gegoogelt haben. Ich verstand den Witz irgendwie nicht. Ohne "dradinetum" hat doch das Lied gar keinen Sinn. Das Forum bildet#zwinker

    Doch doch, denn wer „dadideldum“ verstanden hat, hat in der Regel dann im weiteren Text „tscha tscha der Kommissar geht um“ verstanden.

    Ich glaube, das habe ich auch hier bei den Raben gelernt :)