ET Juli, August, September

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org
  • Parasol In welcher Woche bist du?


    Ich hatte genau eine Umstandshose bei meinem Sohn. Die hab ich aber unterm Bauch getragen. Hatte mir jetzt 2 Umstandsjeans bestellt. Mal sehen wann ich die brauche. Ich mag doch meine Sachen und will gar nix anderes anziehen :D

  • Ich bin jetzt Ende 16. SSW und wer mich im Alltag sieht, sieht nix. Ich selber merke dass mein Bauch gerade abends etwas „bauchiger“ aussieht als normal, aber so richtig mit Kugel ist noch nichts. Ich hab Umstandshosen bestellt, weil meine normalen jetzt irgendwie vermehrt die Tendenz haben an der KS-Narbe unangenehm zu sein, aber die hängen irgendwo im Versand-Niemandsland fest.

  • Bin in der 20. Woche und mein Bauch ist regelrecht explodiert...es leben die Jogginghosen ;)


    Ich habe mir schon Sorgen gemacht, weil der kleine Herr ( laut US letzte Woche, wird es definitiv ein Junge, war mir aber vorher schon sicher) sich absolut nicht spüren lässt.

    FA hat dann eine ausgeprägte Vorderwandplazenta festgestellt und meinte, ich könne beruhigt sein, auch wenn ich erst ab der 21. Woche was spüre, wäre es sehr nachvollziehbar.


    Sonst geht es mir besser, Übelkeit ist endlich erträglich!

    Ich bin nur sooo müde und schlafe recht schlecht....also nix mit goldenem zweiten Trimester.

    Finde es sehr spannend, wie unterschiedlich jede meiner Schwangerschaften ist. Wie gehts euch da so, merkt ihr Unterschiede?

  • Hallo, ich schau auch mal wieder vorbei...


    Umstandshosen musste ich ganz früh schon tragen, so um die 10.-12. Woche, die anderen Hosen waren alle nicht mehr bequem, weil die Gebärmutter sich schnell entwickelt hat. Dann hat sich aber länger nix getan und bis um die 18. Woche hat man erstaunlich wenig gesehen und dann ist es explodiert #schäm in der 23. Woche hab ich jetzt schon eine ansehnliche Kugel...


    Ersttrimesterscreening haben wir uns gespart. Hätte eh keine Konsequenzen für uns. Den großen Organultraschall zur 20. Woche haben wir aber machen lassen. Dieses Mal ist aber alles bestens gewesen und es war wirklich schön die Stupsnase, Händchen und Füßchen zu bestaunen. Bei uns wirds der dritte Bub, was der Schwiegerfamilie ein enttäuschtes "Oh, it's blue" entlockte (das dann mich zum Heulen brachte). Einzig die Namenssuche gestaltet sich jetzt super schwierig... Habt ihr euch da schon Gedanken gemacht?


    Was mich außerdem stark beschäftigt, ist die Frage des Geburtsmodus (tolles Wort)... Alle Mediziner, mit denen ich Kontakt hatte, inklusive meiner Hebamme raten zu oder gehen von einem 3. Kaiserschnitt aus. Und je greifbarer alles wird, desto klarer wird mir, dass ich das auf keinen Fall will, und definitiv nicht einen geplanten KS vor der vollendeten 39. Woche, für den die einzige Indikation Z.n. 2 Sectiones ist... Hab jetzt schon Bammel vorm Geburtstplanungsgespräch...


    So, jetzt brauch ich endlich Frühling, damit wir Gras säen können und die Kinder nicht mehr dauernd im Matsch spielen müssen! Der Garten soll angelegt sein, bevor ich mich wieder in eine komplette Mugel verwandelt habe und völlig unbeweglich bin :D

  • Wir hatten einen super Mädchennamen und nun einfach die männliche Form davon genommen ;)