Schöne, skurrile und anderweitig bemerkenswerte Straßennamen

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org
  • Lupa, meine besagte Straße ist auch in München. 😁


    In München gibt es eine Straße, die ist nach meinem Urgroßvater benannt. Das finde ich schön.


    Die beste Straße ist wohl die, die nach meinem Urgroßonkel benannt wurde und genauso wie mein Bruder heißt. 😉

    Bei der Eigenheimstraße bin ich schon öfter vorbei gefahren. Find ich immer wieder nett.

  • Lupa und Mistbiene seid ihr verwandt?


    Als mein und ich unsere erste gemeinsame Wohnung gesucht haben, haben wir uns auch eine angeschaut in einer Straße die meinen Geburtsnamen hatte. Wäre lustig gewesen damals, Frau L. aus der L-Straße.#freu

    Liebe Grüße von Peppi mit Groß-S, Klein-S und Mini-S


  • Ich find ja in München die Schwere-Reiter-Straße immer nett. In Passau stößt die Pfaffengasse auf die Höllgasse.

    Und in Bamberg gab es bis zum Abriss ein Haus namens "Da am Eck da".

  • Irgendwo Richtung Deggendorf gab (gibt) es eine Straß / einen Weg namens "Birnbaumoh".

    Die Bedeutung habe ich nie verstanden. Was ist ein "oh" oder wars nur "o"? Weiß ich nicht mehr, schon ca. 35 Jahre her.


    LG,

    Anne

    "Wer nicht mehr liebt und nicht mehr irrt, der lasse sich begraben" ~ Johann Wolfgang von Goethe

  • In Marburg gibt es die "Enge Gasse". Früher hieß die Gasse "Dreckloch". Anscheinend wurde aber das Straßenschild ständig geklaut, deswegen haben sie die Straße dann irgendwann lieber umbenannt. (So wurde mir das jedenfalls erzählt)

  • Ich mag die "Rutschbahn" in Hamburg.

    Und am "Absalonshorsterweg" in Lübeck haben wir uns früher im Außendienst immer die Zunge gebrochen. Zu finden war der ohne Navi auch immer nicht...aber da wohnte tatsächlich noch ein Milchviehbauer.

    In der Rutschbahn hab ich 10 Jahre gewohnt! #freu#cool


    Hier gibt es eine Neubausiedlung, in der alle Straßen nach Märchen oder Fabelwesen benannt sind. Dornröschenweg, Däumlingweg, Froschkönigweg, Einhornweg etc.


    Die Straße „Am Butterberg“ mag ich irgendwie. Etwas weniger schön dagegen: „Am langen Jammer“.

  • Ah, ich hab 8 Jahre an einer Schule gearbeitet, die lag „Am Rübezahlwald“. Ich bin dann da weg, grad rechtzeitig, bevor der Bartwuchs zu stark wurde.

    तत् त्वम् असि

  • in Werder/Havel (wichtiges Obstbaugebiet hier) heißt eine Straße Obstzüchterstraße. Bei meinem angeheirateten Onkel steht das auf dem Grabstein: Albert I. Obstzüchter#herzen

  • In Bamberg gibt's das "Sonnenplätzchen", da ist ein Freund damals zum Studium hin #blume#sonne


    In Berlin gibt's ja eigentlich alles, oder? "Weidenweg" fand ich sofort toll ( hab ich 'türlich auch gewohnt) #cool

    Weihnachtskind 2013

    Sternenkind 11/2017

    Sternenkind 08/2019

  • Ich habe in Berlin die Chausseestraße nie verstanden..... Watt denn nu? Chaussee oder Straße


    Und die Veteranenstraße und Invaliden Straße finde ich auch bemerkenswert.



    Ja, Berlin ist in allem einfach vielfältig. Hier gibt's nichts, was es nicht gibt

    "Immer die Wahrheit zu sagen, wird nicht viele Freunde einbringen, jedoch die Richtigen."

  • Ein paar Dörfer weiter gibt es die Ha'Penny Lane. Das gefällt mir.

    Viele Gruesse vom andern Ende der Welt, Sarah