ET Oktober, November, Dezember

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Hey, ich mache einfach mal einen Thread auf für alle, die gerade frisch schwanger sind oder noch werden.

    Fühle mich sonst so alleine und mag mich gerne mit euch austauschen. Ist ja noch total frisch und so.

  • Liebe mausehaken82 ,

    bisher bist du alleine geblieben hier, oder? Ich traue mich so laaangsam mal, mich dazuzugesellen.

    Mein ET ist Anfang Dezember und ich war schwanger mit Zwillingen, von denen sich leider eins in der 9. SSW nicht mehr weiterentwickelt hat. Dem zweiten ging es zu dem Zeitpunkt aber super und wir beten, dass das so bleibt. Mein nächster Termin ist leider erst am 25. Mai, bis dahin ist es gefühlt noch ewig hin. Aber immerhin bin ich nun bereits in der 11. SSW und fühle mich eigentlich immer sicherer. Aber dennoch, ein bisschen Unsicherheit ist immer noch da. Wir haben tatsächlich auch eine lange Kinderwunschgeschichte hinter uns, das macht die Situation nicht unbedingt einfacher...

    Die meiste Zeit gelingt es mir aber, positiv zu sein und so habe ich mich nun auch entschlossen, hier ein bisschen Austausch zu suchen. :)

    Wie geht es dir denn, ist es mit der Übelkeit besser geworden? Bei mir war es auch ganz schlimm, aber seit etwa einer Woche wird es laaangsam etwas besser. Bin aber trotzdem noch total auf Cariban - ohne ginge es auch echt gar nicht.

    Liebe Grüße
    Bougainvillea #blume

  • Bougainvillea Herzlichen Glückwunsch!! Bisher mag hier niemand am Ende des Jahres Kinder bekommen :P

    Schön, dass du jetzt mit dabei bist.

    War dir von Anfang an so schlimm übel?

    Meine Gyn wollte mir beim letzten Mal auch Cariban geben. Hab bis jetzt Vomex. Aber das Cariban soll doch so müde machen wa?

    Meine Übelkeit ist noch schlimm. Allerdings hab ich manchmal nen Tag oder auch zwei wo ich nicht erbreche. Hoffe, dass es ab der 20. Woche weg geht. Bin morgen in der 18. Woche.


    Dein kleines Wunder bleibt bestimmt bei euch! Tut mir leid, dass das zweite kleine Wunder gehen musste.

    Ist das euer erstes Kind?

  • Huhu mausehaken82 ,

    ja, der Dezember scheint nicht so beliebt zu sein als Geburtsmonat. ;) Im Hinblick auf die Hebammensuche auch durchaus verständlich... Das war ein ganz schöner Akt hier (Berlin), aber ich habe mich quasi direkt nach positivem Test dahintergeklemmt und tatsächlich auch eine Hebamme für die Schwangerschaftsvorsorge und das Wochenbett gefunden! Wie sieht es bei dir aus, wünschst du dir überhaupt eine Hebammenbetreuung?

    Mir war tatsächlich von Anfang an unglaublich übel. Ich habe die ersten Wochen völlig fertig auf dem Sofa verbracht. Habe mich durch den Arbeitstag gequält und war danach zu echt nichts mehr im Stande! Und ich war sooo müde. Bin immer um 20 Uhr ins Bett - für mich total untypisch.

    Am Anfang habe ich auch Vomex genommen, aber das hat kaum geholfen. Meine Gyn hat mir dann Cariban und Agyrax empfohlen. Cariban wirkt bei mir super! Klar, die Übelkeit ist nicht ganz weg, aber auf ein eträgliches Maß zurückgegangen. Es macht zwar müde, aber mich persönlich weniger müde als Vomex. Man nimmt auch abends vor dem Schlafen zwei Tabletten und tagsüber nur noch nach Bedarf zusätzlich. Bei vielen reichen die zwei Tabletten abends für einen ausreichend hohen Spiegel auch tagsüber (ich nehme tags meist noch eine weitere Tablette). Insofern schläft man dann zwar gut, aber hat tagsüber nicht arg mit zusätzlicher Müdigkeit zu kämpfen. Und den Schlafeffekt nachts finde ich sogar sehr angenehm, weil ich vorher pro Nacht ungelogen 20 Mal wach geworden bin. Jede Nacht! Sooo anstrengend. Morgens fühlte ich mich immer völlig gerädert.
    Aber wie gesagt, bei mir wird es seit einer Woche und dank Cariban echt viel besser. Ich habe auch wieder Energie und Kraft für andere Dinge.

    Ich drücke dir jedenfalls die Daumen, dass du mit der 20. SSW tatsächlich von der Übelkeit erlöst wirst! Das ist ja echt gemein, so lange...

    Komm gut in die Woche! #sonne

  • Ich wohne auch in Berlin. Eher im SüdOsten. Und du? Habe aus der Hebammenpraxis Schöneweide meine Hebamme. Da wäre auch immer eine Vertretung, wenn sie krank wäre oder so. Am 31.05. haben wir unseren zweiten Termin. Ich freu mich schon drauf die Herztöne vom Knöpfchen zu hören.

    Wann hast du so deine nächsten Termine?

    Wenn es bei mir mit der Übelkeit nicht deutlich besser wird, versuch ich es auch mal mit dem Cariban.

    Hast du schon Babysachen da?

  • Wir wohnen in NK. Dann sind wir ja gar nicht so weit voneinander entfernt. Vielleicht können wir uns ja mal treffen, wenn die Kleinen da sind. :)


    Mein nächster Termin ist am 25. Mai. Ich kann es kaum erwarten...


    Wir haben noch nichts an Babysachen gekauft. Nur ein Buch über die Schwangerschaft von einer Hebamme, von dem ich tatsächlich auch recht begeistert bin. Aber vermutlich ist das für Erstschwangere interessanter - du kennst dich ja schon aus. #top

    Ich wollte jetzt aber mal eine Spieluhr besorgen, weil ich gelesen habe, dass man die dem Baby im Bauch schon immer vorspielen kann, sodass es die Melodie dann bereits kennt, wenn es auf der Welt ist. Wirkt wohl manchmal beruhigend auf das Kind. Aber ich gebe zu, ich habe auch einfach Lust mal etwas für das Kleine zu kaufen. #loveAch so, und ich habe während der Kinderwunschbehandlung ein kleines Erstlings-Set genäht (Pumphose, Halstuch, Mützchen). Das ist also auch schon da.

    Wie sieht es bei euch aus? Du bist ja tatsächlich auch schon ein Stück weiter. Was hast du alles bereits besorgt? Ich muss mir nämlich tatsächlich auch erstmal eine Liste erstellen und dafür recherchieren, was man überhaupt so braucht... Bin ja völlig unerfahren.

  • Am Ende braucht man nicht viel. Mein großer Sohn ist ja schon 14. Seitdem gibt es so einiges was ich mir dieses Mal kaufe. Zum Beispiel eine elektrische Babyhängematte. Meine Nachbarin hat das Gestell und den Motor. Ich hol dann nur die Hängematte.

    Ne Tragejacke hab ich dieses Mal. Nur eine für vorne und aus Fleece. Das reicht mir. Sowas halt.

    Von meinem Sohn hab ich noch ein paar Sachen und von meiner Nachbarin hab ich einiges bekommen.

    Demnächst räumen wir den Schrank mal um und ich sortiere die Sachen ein. Dann sehe ich was ich noch brauche.

    Wir schlafen im Familienbett. Dadurch entfällt das ganze Kinderzimmer.

  • Guten Morgen! Wie geht es euch?


    Ob noch jemand dazu kommt? Evtl von Januar?


    Bougainvillea hattest du nicht auch gestern Termin? Wie war es?


    Übel ist mir immer noch fast den ganzen Tag, heut Nacht lag ich wieder 3 Stunden wach weil mir so schlecht war. mausehaken82 ist es bei dir inzwischen besser? Nimmst du das Cariban?

    Meine Ärztin hat mir das gestern auch verschrieben und ich überlege noch. Erbrechen muss ich ja nicht, aber mir ist halt wirklich fast durchgehend schlecht.

    We must accept finite disappointment, but never lose infinite hope.

    Martin Luther King, Jr.

    ———-

    ebura mit S (*04), E (*05) und #paket (12/21)

  • Ebura Du bist schwanger? #laola

    Das ist ja cool. Welche Woche und wann ist dein ET? Du hast doch auch schon ämtere Kinder, oder bring ich da was durcheinander?

    Das Cariban wirkt ganz gut. Viel besser als Vomex. Abends soll man 2 Kapseln nehmen. Das ist für mich zu viel, weil ich dann morgens ewig schlafe und erst am Nachmittag richtig wach werde.

    Ich bin halt noch am probieren wie viel ich davon brauche.

  • Das ist ja cool. Welche Woche und wann ist dein ET?

    Am 10.12. ist ET, also jetzt 12. Woche und so ganz allmählich kann ich mich etwas entspannen. Gestern habe ich mich sogar getraut, einen kleinen Body zu kaufen, so einfach als Zeichen.


    Wie weit bist du jetzt?


    Du hast doch auch schon ämtere Kinder, oder bring ich da was durcheinander?

    Ja, die sind 15 und fast 17. gestern Abend haben wir es ihnen gesagt. Wie hat dein Sohn reagiert?


    Das Cariban wirkt ganz gut. Viel besser als Vomex. Abends soll man 2 Kapseln nehmen. Das ist für mich zu viel, weil ich dann morgens ewig schlafe und erst am Nachmittag richtig wach werde.

    Dann macht es also doch recht müde? Die Ärztin meinte, das macht viel weniger müde, im Internet lese ich, es wird auch als Schlafmittel genutzt #gruebel

    bei mir sind vor allem Abend und die Nacht schlimm. Heut lag ich wieder 3 Stunden wach vor Übelkeit.



    Etwas genervt bin ich, dass ich immer noch keinen Toxoplasmose Titer habe. Obwohl seit meiner Geburt mit Freigänger Katzen zusammen, mehrere Sommer intensiv auf Bauernhof arbeitend bzw jetzt quasi auf einem Hof lebend,... das gibt es doch nicht.

    Die Ärztin meinte, die Katze am besten gar nicht berühren, das ist aber nicht realistisch. Ich versuche halt vorsichtig zu sein und auf Hygiene zu achten.

    We must accept finite disappointment, but never lose infinite hope.

    Martin Luther King, Jr.

    ———-

    ebura mit S (*04), E (*05) und #paket (12/21)

  • Oh, wie schön, ein Neuzugang bei uns im Thread! :)

    Herzlich Willkommen, Ebura und herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!

    Bist du auch die Alias aus dem Frühschwangerschafts-Thread?

    Wie haben eure Töchter denn auf die Neuigkeiten reagiert?


    Dann hast du bestimmt auch gelesen, dass wir letzte Woche davon überrascht wurden, dass es nun doch zwei lebende, wunderbar entwickelte Kinder in meinem Bauch sind. Nachdem wir das eine Kind drei Wochen lang betrauert haben... Tja. So ganz drüber hinweg bin ich noch nicht, aber wir freuen uns einfach sooo sehr auf die Zwillinge, dass das total überwiegt! #love#love


    Allerdings haben die beiden uns am Wochenende auch einen krassen Schreck eingejagt, denn ich bin mit einer Sturzblutung in der Notaufnahme gelandet! Ich hatte sooo eine Panik, denn ich hatte bereits eine Fehlgeburt und in meinem Kopf ging der ganze Film wieder ab. Alles war voller frischem, roten Blut. Es war so schrecklich!! Als die beiden sich dann jedoch im Ultraschall unbeeindruckt von den Blutungen zeigten und beide Herzchen munter schlugen, bin ich erstmal schier zusammengebrochen. Ich konnte gar nicht mehr aufhören zu weinen. Die Erleichterung war SO GROSS! Ich hatte mit dem Schlimmsten gerechnet...

    Gestern war ich auch bei meiner Gyn und auch da waren beide weiterhin putzmunter. Die Blutungen sind mittlerweile Gott sei Dank nur noch Schmierblutungen. Ich bin nun eine Woche krank geschrieben und soll mich schonen.

    Wahrscheinlich ist ein Gefäß geplatzt, eine Ader gerissen oder ein Hämatom abgeblutet. Da die Gebärmutter bei Zwillingen so schnell und so doll wächst, kommt es bei Zwillingsschwangerschaften wohl überproportional häufig zu solchen Zwischenfällen. Ich bete nur, dass es das erste und einzige Mal war, denn noch mal schaffe ich sowas nervlich nicht mehr. Nachdem das erste Trimester auch schon emotional so herausfordernd war...


    Nun ja, ich versuche die Tage der Krankschreibung nun zu nutzen, um mich zu erholen und die letzten Wochen auch mal zu verarbeiten. Kommende Woche steht dann schon das Ersttrimesterscreening an. Macht ihr eigentlich eins? Bei Zwillingen ist es eh Standard (weil Risikoschwangerschaft) und wird auch von den Krankenkassen übernommen.


    mausehaken82 Es freut mich zu lesen, dass das Cariban auch bei dir wirkt! Mir ist leider auch immer noch arg übel, sodass ich auch weiterhin die Tabletten nehme. Mich macht es übrigens viel weniger müde als Vomex, Ebura .


    Liebe Grüße an euch beide!
    Bougainvillea #blume

  • Ich bin jetzt in der 20. Woche. Mein Sohn hat super reagiert. Er hat sich ja schon lange ein Geschwisterchen gewünscht. Nur hatte ich bis vor 2,5 Jahren keinen passenden Mann.

    Ebura Wie geht es dir damit, dass du nochmal vor vorne anfängst?

    Ist bei mir manchmal komisch.


    Bougainvillea Das war bestimmt ein riesiger Schreck! Ein Glück ist mit dor und den beiden Bauchzwergen alles ok. Hast du kein Beschäftigungsverbot? Lass dir eins geben. Nach Blutungen und mit Zwillingen finde ich das wichtig.


    Ich hab das ETS machen lassen. Ich wollte wissen, ob alles ok ist und damit ich mich auf "sichtbare" Dinge einstellen kann.

    Mein Sohn ist Autist. Da wär ne Vorbereitung schon schon gewesen. Nur sieht man Autismus ja nicht im US.


    Am 10.6. hab ich den nächsten FA Termin. Ich hoffe man kann dann endlich erkennen was es ist.

  • Nein, ich habe kein Beschäftigungsverbot. Ich würde tatsächlich auch gerne noch eine Weile arbeiten, so lange es halt geht. Bin noch recht neu im aktuellen Job und mag da nicht direkt komplett ausfallen. Allerdings werde ich sicherlich mit den Zwillingen nicht bis zum Mutterschutz arbeiten können; das hat mir meine Hebamme schon recht deutlich gesagt. Mal sehen. Ich hoffe einfach, dass die Sturzblutung eine einmalige Sache bleibt und es jetzt endlich mal etwas ruhiger wird... Dennoch stehen die beiden Minis an allererster Stelle und sollten weitere Komplikationen auftreten, werde ich mich sicherlich auch noch mal krankschreiben lassen oder ggf. mit meiner Gyn über ein BV sprechen.

    Hast du denn ein BV, mausehaken82 ?


    Ich drücke die Daumen für ein Outing beim nächsten Termin! Wir hatten ja eigentlich auf das ETS spekuliert, aber ich glaube, allzu häufig sind Outings zu dem Zeitpunkt noch nicht, oder? Die Namenssuche gestaltet sich nämlich doch schwieriger als gedacht und da wäre es schon hilfreich, zumindest die Geschlechter der beiden zu wissen... Nun ja, mal sehen, es bleibt jedenfalls erstmal noch spannend. :)

  • Bougainvillea ja bin ich ;)


    Mensch, das ist ja ein ganz schöner Krimi bei euch! Ich hoffe, es kehrt nun endlich mal Ruhe ein!


    Ersttrimesterscreening ist die genauere Untersuchung auf Anomalien?

    Wir haben uns eigentlich gegen jede weiterführende Diagnostik entschieden, da es wohl keine Konsequenz hätte. Fruchtwasseruntersuchung wurde auch angeboten da ü35, aber das möchte ich nicht.

    Ich habe gesagt, ich würde nur weiter schauen wollen, wenn jetzt im us doch irgendwas auffällig wäre.


    Jetzt bin ich grad etwas verunsichert, hätte man das ETS machen sollen?

    We must accept finite disappointment, but never lose infinite hope.

    Martin Luther King, Jr.

    ———-

    ebura mit S (*04), E (*05) und #paket (12/21)

  • Ach wie schön! Ich freue mich sehr, dass du nun hier rüber gezogen bist. #herzen Ich habe öfters an dich gedacht.

    Mein ET ist übrigens am 3.12., ich bin dir also genau eine Woche voraus.


    Genau, das ETS ist eine frühe Feindiagnostik mit Nackentransparenzmessung. Man kann auch zusätzlich den Harmony-Test machen lassen. Oder eine Fruchtwasseruntersuchung (die allerdings invasiv ist).

    Wir haben uns für das Screening entschieden, einfach um möglichst informiert zu sein. Ob es Konsequenzen hätte, kann ich ehrlicherweise gar nicht sagen. Ich hoffe einfach, nicht vor dieser Entscheidung stehen zu müssen.

    Ich muss aber auch dazu sagen, dass unsere Situation mit Kinderwunschbehandlung(en), vorangegangener Fehlgeburt, Zwillingen etc. etwas speziell ist und ich möglicherweise anders entschieden hätte, wenn die Situation anders wäre. Letztlich ist es einfach immer individuell. In jedem Fall solltest du nun nicht verunsichert sein, finde ich. Du sagst, es hätte für euch keine Konsequenzen - dann reicht doch die Feindiagnostik in der 20. SSW völlig. Denn so hättet ihr im Fall der Fälle immer noch Zeit, um euch vorzubereiten auf das, was auf euch zukommt. :)

  • Ja ich habe ein BV. Wäre nicht machbar gewesen zu arbeiten. Habe ja wochenlange mehrmals am Tag erbrochen.


    Das ETS muss man nicht dringend machen. Mir war es halt wichtig, damit ich weiß was auf mich zukommt. Man hat ja noch die Feindiagnostik um die 22. Woche. So lange wollte ich nicht warten.