Hilfe mein Rücken - aaaaaaaaaaaaaaah!!

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org
  • Ich würde mich nochmal nach der Ibu-Dosierung erkundigen, ich glaube die Höchstdosis beträgt drei Mal täglich 600 mg, aber bitte unbedingt erfragen.

    Ich würde die neben Wärme und Übungen ausschöpfen, denn je weniger Schmerzen, umso weniger Fehlhaltung / Verkrampfung.

  • Mein Freundeskreis fährt derzeit auf diese Shakti mat. ab. Gibt es wohl auch günstiger.

    Damit wäre ich im Akutfall vorsichtig.

    Meine Muskeln entspannen dabei kurzzeitig ein bisschen, nur um dann komplett dicht zu machen. #stumm

  • Ibu geht 2400mg pro Tag. Ob man das abkann vom Magen ist halt sehr unterschiedlich, es gibt Leute die essen das über Wochen wie zuckerpille ohne magenschutz und es passiert nichts, andere nehmen eine 600 und können dann nichts mehr essen

  • Ich würde mich nochmal nach der Ibu-Dosierung erkundigen, ich glaube die Höchstdosis beträgt drei Mal täglich 600 mg, aber bitte unbedingt erfragen.

    Ich würde die neben Wärme und Übungen ausschöpfen, denn je weniger Schmerzen, umso weniger Fehlhaltung / Verkrampfung.

    Hallo,

    genauso mache ich das auch...

    Ich bleibe in Bewegung so gut es geht und lege mich auf ein Dinkelkissen, wenn ich zu müde werde..... das erzeugt eine feuchte Wärme und tut mir gut.

    Gegen Magenbeschwerden, kaue ich immer wieder mal trockene Hafeflocken, bis es richtig breiig wird und dann schlucken.... mir hilft es.

    Sobald das Medikament wirkt, immer wieder diverse Übungen auf der Matte..... ganz vorsichtig.... aber mindestens 10 min

    3x600 Ibu max. 2 Tage dann wird es besser....

  • Ich würde wohl auch bei einem guten (!) Osteopathen vorbeischauen. Zumindest bei mir hat ein normales "Hals verknackst", bei dem ich in eine Richtung nicht mehr schauen konnte, nie den Arm auf der betreffenden Seite lahm gemacht. Das war nur der Fall, als ich zusätzlich noch eine Blockade in der HWS hatte, die der Osteopath dann mit einer Bewegung weggezaubert hat. Zumindest mein Osteopath hat leider einen ziemlich vollen Kalender, und ich kann mir vorstellen, dass das bei allen guten so ist. Von heute auf morgen ist da nichts zu wollen...

    Liebe Grüße

    Sabine mit T. 10/02 und Q. 11/05

  • Ich war in der Apotheke und die Angestellte hat mich weiter geschickt zum hiesigen Krankenhaus. Dort gibt es neuerdings dank Corona eine praxis des Kassenärztlichen Bereitschaftsdienstes.


    Also bin ich dann noch die x Kilometer zum Krankenhaus gelaufen (Bewegung und so) und der hat mir was krampflösendes aufgeschrieben, dessen Namen ich mir nicht merken kann und gesagt: Schmerz ausschalten, dann dehnen und bewegen und Radius erweitern. Und am Montag zum Hausarzt und Krank schreiben lassen (äh... ne, sorry. ;-)), damit ich zeit für Physiotherapie habe. Das fällt leider aus.

    nachdem mein Mann sich meines Rückens angenommen hat und ich immer wieder Dehnungsübungen gemacht hab, geht es schon deutlich besser (ich hoffe, das liegt nicht nur am Ibu).


    Die Apothekerin hat mir 6*400 mg als maximaldosis aufgeschrieben. das klingt deutlich besser als beim Ibulysin (was bei migräneartigen Kopfschmerzen schon ganz gut ist, aber dafür schlicht zu teuer und mit anderer Maximaldosis).


    Joar. Das mache ich dann also alles fleißig übers Wochenende.


    die 40 km zur nächsten Apotheke werde ich allerdings nicht fahren, es sei denn, ich steh morgen so auf wie heute. ansonsten hole ich mir das Montag und entweder brauche ich es noch, oder der nächste Krampf kommt gewiss ;)

    Respice post te, hominem te esse memento.

  • Hilft Dir jetzt nicht akut, weil Du es nicht da hast.


    Ich hatte früher öfter mal schlimm Rücken oder Nacken (trotz Sport und Training...)

    Mir hat dann im Akutfall so eine Akumat geholfen, das ist eine Nadelreizmatte, so ein Stück Leinen mit lauter Dornen aus Kunststoff drauf.

    Da legt man sich drauf, und das ist wie so eine Art Massage.

    Wenn Du es googelst, findest du es unter Akumat, kostet nicht die Welt, da wird auch erklärt wie es wirkt.


    Auch wenn ich in den letzten Jahren kaum Rücken hatte, ist das Teil ein ständiger Begleiter auf Urlaubsreisen für mich (da sind mir oft die Matratzen zu weich, und dann bekomme ich manchmal Rücken)...

  • Deutlich besser,es tut noch weh mit wie ohne ibu, aber ich kann mich fast normal bewegen! Also morgen schaffe ich sicherlich :-)


    Mein Mann hat gut geknetet#super

    Leider hatten wir uns heute ganz schön in den Haaren und das mit dem weiter kneten wird sicher erst Mitte der Woche#hammer#hmpf

    Respice post te, hominem te esse memento.