Hauck / Esprit 3way Carrier [diverse Userinnen]

  • Bewertung von alien:


    Trageberatung in Suhl/Thüringen
    tragen [ät] rabeneltern.org

  • Kommentar von Flomelo:




    Erwiderung von alien:




    Frage von siggeroo:

    Zitat


    Ist das jetzt schon mit dem verbreiterten Steg? Das sieht auf dem Foto immer noch sehr schmal aus, wenn ich jetzt z.B. mit Ergo vergleiche.. #confused



    Kommentar von Schnuck:


    Zitat

    Nun ja, wie man auf dem Bild sieht, ist das Kind NICHT angehockt.
    Die Beine sind relativ gerade. Die Knie meilenweit vom Bauchnabel des Kindes entfernt. Der Rücken ist auch nicht rund.
    Sieht nicht wirklich gut aus.
    Für den Preis bekommt man was besseres. ;)



    Kommentar von moon lutane:


    Zitat

    spreiz anhock haltung heisst, dass die knie des kindes in der höhe seines nabels oder höher (nicht tiefer) sind. also so, wie bei dir, wenn du dich wie ein indianer auf den boden hockst. der po hängt dann tiefer, als die knie. ich habe es mich nicht zu schreiben getraut, bevor ich das photo sah (weil ich die trage nicht kenne) aber mit photo ist klar, dass das keine gute trage ist. nicht nur wegen des kuschelfaktors... mit manduca seid ihr bestimmt besser bedient, wirst sehen ;)



    Antwort darauf von lieselotte:


    so gings mir auch, wollte nicht vorschnell urteilen... schreib' doch mal wie ihr mit der manduca zurrechtkommt, ich könnte mir vorstellen, dass deine frau damit auch bequemer tragen kann, weil das baby (der gewichtsschwerpunkt) näher am körper ist und dadurch ihr rücken weniger belastet wird.



    Kommentar von Astrid Ahlers




    Antwort von alien:


    Zitat

    Mief war kein Problem, ausserdem haben wir die Trage früh gekauft, und erst mal mit einem dicken Teddy getestet.

    Vielleicht hat er auf dem Photo die Beine etwas gestreckt, ganz so arg ist das normalerweise nicht. Wenn er schläft bleibt sein Kopf auch ziemlich stabil, das Gezappel ist eher wenn er wach ist und in der Weltgeschichte herumschaut.


    Ich habe heute den Manduca erhalten, wir haben noch unsere liebe Müh damit. Werde wohl mal eine lokale Trageberaterin konsultieren müssen.


    Reaktion von Astrid Ahlers:


    Zitat

    Hallo Alien,
    wenn Kinder wach sind, bringen sie oft von selbst die Beine in eine andere Position, sobald sie schlafen, hängen die Beine dann schlaff herunter, weil die musekeln entspannt sind. Daher ist es wichtig, dass der Steg breit genug ist, auch im entspannten Zustand den Anhock-Spreiz-Sitz zu unterstützen. Danach sieht es aber bei deinem Foto wirklich nicht aus.

    Vielleicht wäre es gut, die Trage einmal auszumessen, erst dann kann man sich ein Bild machen.

    Wenn du zu einer Trageberatung gehst, dann nimm doch die Trage mit und frage, was die TB dazu meint.


    alien nochmal:


    Zitat

    Wegen dem knitternden Bauchteil musste ich die Esprit Trage aus dem Verkehr ziehen,
    downgrade auf #einrabe ... Schade, mit einigen Aenderungen an der Konstruktion hätte diese Trage durchaus Potential. Vielleicht liest das mal jemand beim Hersteller...



    Kommentar von kirschbäumchen:


    Zitat

    Ich vermute, du solltest den Hersteller einfach selbst mal anmailen und die Sache (gut begründet) schildern.
    Hersteller reagieren unterschiedlich auf Kritik. Manche finde es toll, dass man sich Gedanken zu ihren Produkten macht, andere reagieren leider überhaupt nicht darauf. Aber ein Versuch wäre es wert!

    LG
    Isa

    Trageberatung in Suhl/Thüringen
    tragen [ät] rabeneltern.org