Live Webcam vom Geldingadalur Vulkan

Registrierunganfragen bitte kontakt(@)rabeneltern.org senden. Die automatische Registrierung ist aufgrund vermehrten Anmeldungen von merkwürdigen UserInnen bis auf weiteres abgeschaltet.

Danke und guten Austausch im Rabendorf!

Rabeneltern.org-Team
  • Der Zeitraffer ist toll. Der Stream musste wegen einer Beschwerde bezüglich einer Urheberrechtsverletztung offline genommen werden.

    Ich hoffe, dass der Zeitraffer online bleibt. Der ist echt toll.

    Wer hat denn ein Urheberrecht auf Vulkaneruptionen? 8o

    Der Zeitraffer ist faszinierend!

    Ich tipp drauf, dass der ders Hochgeladen hat nicht der Filmer ist.

    Oder dass die Regierung Exkusivverträge mit Sendern hat

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Wer hat denn ein Urheberrecht auf Vulkaneruptionen?

    Das hab ich mich auch gefragt.


    Ich hab das Video mit den HotDogs jetzt mit Tochterkind zusammen angeschaut, sie ist völlig fasziniert.

    Auf ihrem Globus musste ich ihr noch zeigen, wo das Land ist, wo das grad passiert und sie hatte eine Million Fragen dazu.

    Das ist so toll diese kindliche Wissbegierde #love

    Wer nicht zuweilen zu viel und zu weich empfindet, der empfindet gewiss immer zu wenig.
    Jean Paul

  • Danke für's Teilen! Ich will jetzt nur leider am liebsten sofort dahin #freu


    Island war unsere letzte Reise und ich zehre immer noch sehr davon... #love

  • Wer hat denn ein Urheberrecht auf Vulkaneruptionen?

    Ich vermute, dass jemand die (fremden) Livecam-Aufnahmen hergenommen hat und zu dem Youtube-Video verarbeitet hat, bei dem man auch zurückspulen kann.

    Liebe Grüße

    Sabine mit T. 10/02 und Q. 11/05

  • Das ist wunderschön.


    Und zu wissen, dass es Dinge gibt, die im Maßstab zu dem, was uns beschäftigt, schon "immer"* da sind und da sein werden und nicht durch das berührt werden, was wir tun oder lassen.




    *relativ gesehen

    Fiawin mit d9be21343ykoa.gif

    age.png



    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!


    Schokolade löst keine Probleme. Aber das tut ein Apfel ja auch nicht.


  • Kann mir jemand sagen, welcher das nun ist? Meine Tochter und ich sind verwirrt. Wir haben gelesen, dass das der Fjalla.... dingens ist, und der soll das letzte Mal vor 6000 Jahren ausgebrochen sein. Dann wieder haben wir gelesen, dass der Geldingadalur das letzte Mal vor 800 Jahren aus gebrochen ist. Wie verhält sich das nun?

    Fiawin mit d9be21343ykoa.gif

    age.png



    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!


    Schokolade löst keine Probleme. Aber das tut ein Apfel ja auch nicht.


  • Der Blogger von Vulkane.net erklärt es hier kurz.

    Der Vulkan ist vermutlich eine ganz neu entstandene Spalte. Die Lava kommt aus einem Magmareservoir, das zuletzt vor 800 Jahren einen 30 Jahre währenden Ausbruch hatte - u.a. vom direkt benachbarten Fagradalsfjall - und ein komplexes Spaltengewirr durchfließt. Im Geldinga-Tal floß wohl zuletzt vor 6000 Jahren flüssige Magma. Weil die Spalte neu ist, haben die Isländer selbst erst keinen Namen für diesen Vulkan gehabt und ihn erst nach dem Fagradalsfjall, dann nach dem Tal, in welchem die Spalte aufbrach, benannt.

    #gruebel

    Glaube ich. Ohne Garantie, ich kann kein Isländisch.


    Es scheint sich Geldingadalur als Name für den neuen Vulkan durchzusetzen.

    Ich bin

    ich. Mensch, Mutter, Nordwest-Europäerin. Anwesend.

  • Krýsuvík-Trölladyngja heißt das Magmaspaltensystem, und die Gegend ist voller Namen, welche Tolkien hätte benutzen können...

    Klick.

    Ich bin

    ich. Mensch, Mutter, Nordwest-Europäerin. Anwesend.

  • Ah, danke. Jetzt bin ich entwirrt. Morgen entwirre ich dann noch meinen Mann diesbezüglich.#danke

    Fiawin mit d9be21343ykoa.gif

    age.png



    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!


    Schokolade löst keine Probleme. Aber das tut ein Apfel ja auch nicht.


  • Faszinierend, wie die Schlote wachsen. Bricht er eigentlich noch in gleicher Intensität aus?

  • Krass, jetzt sinds ja plötzlich drei Schlote.


    Aber die LEute haben doch nen gewaltigen an der Murmel, oder? Latschen die tatsächlich direkt an den Lavarand hin? Das sah ja teilweise aus, als stünden die direkt zentimeternah vor der fliessenden Lava. #eek

    Wie gefährlich das ist hängt von der chemischen Zusammensetzung der Lava ab. Diese fliest langsam und explodiert nicht, da kann man gut daneben stehen. Man hat genug Zeit zum weggehen, weil sie langsam ist.


    Gefährlicher sind in dem Fall die Gase. Wobei ich nicht weiß ob die schon analysiert wurden. Die Isländer die auf YouTube berichten sprachen davon, dass die Menschen sehr wohl auf die Windrichtung achten.

  • Die Gase wurden sehr schnell untersucht und ich vermute, dass davon auch fortlaufend Proben gezogen werden. Nach diesem Blogeintrag sollte man sich außerhalb davon aufhalten.

    Ich bin

    ich. Mensch, Mutter, Nordwest-Europäerin. Anwesend.

  • In dem Blog steht etwas von "Kollaps". Was ist damit gemeint?


    Hab's gefunden, Einsturz der Kraterwand.

    Fiawin mit d9be21343ykoa.gif

    age.png



    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!


    Schokolade löst keine Probleme. Aber das tut ein Apfel ja auch nicht.