Bücher sortieren

  • Ich habe mir einen großen Traum erfüllt und vom Schreiner ein wandhohes Bücherregal bauen lassen. Einzig die Aussparung für den Fernseher stört, aber gut...


    Habe nun nach Themen sortiert: Fachbücher ich, Fachbücher Mann, Reiseführer, Reiseliteratur, Biographien, Gedichtbände, Bildbände, Philosophie, Politik (nochmal unterteilt), feministische Schriften, Kinderliteratur usw.


    Egal eigentlich, aber ich freu mich so.


    Nun die Romane. Da gibt es natürlich Hardcover und Taschenbücher. Und ganz verschiedene Genres. Wonach sortiere ich die nur?


    Ich hatte schon mal nach Farben sortiert. Da ich ein visueller Typ bin und mir immer merke, welche Farben die Einbände von Büchern haben, konnte ich immer sagen: Das Buch soundso steht bei blau.


    Ich könnte natürlich auch nach Autor sortieren.

    Oder ganz wagemutig nach Größe?!

    Aber ich glaub nicht.


    Oder ganz wild?

    Nach Genre?


    Wonach habt ihr eure Bücher sortiert?


    Bin gespannt.


    P.S.: Ich freu mich so!

  • Nein nein nein. Das hatten wir doch schon komplett abschließend und für alle Zeiten geklärt. Alphabetisch nach Autoren-Nachnamen. Nachdem sogar japanische Namen europäisiert und umgedreht werden, damit dieses System funktioniert, wirst Du doch hoffentlich nicht daran rütteln wollen.

    ~~ Luxa


    Sometimes something will change and that change

    Will change you


    Strong people stand up for themselves.
    Stronger people stand up for others.


  • Ich habe mir einen großen Traum erfüllt und vom Schreiner ein wandhohes Bücherregal bauen lassen.

    Ich bin neidisch und freue ich mit dir :)


    Bei mir stehen auf jeden Fall alle Bücher von Autor*innen zusammen.

    Und auch Reihen müssen nebeneinander stehen.

    Sonst hab ich getrennt zwischen Sachbüchern, Bücher für mein Studium, Romanen und Englischsprachige.

    Ganz kleine Bücher haben auch ein eigenes Fach. Also diese Reclamhefte z.B.


    Lieblingsbücher auf Augenhöhe, wie Ms_Oakenshield vorschlägt, finde ich ich gut.


    Ah und Bücher, die nicht für Kinder geeignet sind (Thriller z.b.) stehen bei und ganz oben.

    Sparst du Zeit, und wofür sparst du sie?
    Wenn es einen Film über dein Leben gäbe, würdest du ihn anschauen, würde er dich faszinieren?
    Sechs Euro für eine Stunde auf der Arbeit - was würdest du zahlen für eine Stunde an einem sonnigen Tag im Park?
    Drei Kaffee auf der Raste kosten soviel wie eine Stunde deines Lebens!
    (Früchte des Zorns - Brennen)

  • Stimmt, kleine Bücher sind bei mir auch eine eigene Kategorie #love. Und GROSSE auch.

    Bei Sortierung nach Farbe und Größe ist man doch völlig verloren?? Jedenfalls ab einer gewissen Anzahl Bücher...

  • Stimmt, kleine Bücher sind bei mir auch eine eigene Kategorie #love. Und GROSSE auch.

    Bei Sortierung nach Farbe und Größe ist man doch völlig verloren?? Jedenfalls ab einer gewissen Anzahl Bücher...

    Bei der Sortierung nach Farbe würde mich auch einfach nerven, dass dann Autor*innen und Buchreihen eventuell zerrissen werden müssen.

    Sparst du Zeit, und wofür sparst du sie?
    Wenn es einen Film über dein Leben gäbe, würdest du ihn anschauen, würde er dich faszinieren?
    Sechs Euro für eine Stunde auf der Arbeit - was würdest du zahlen für eine Stunde an einem sonnigen Tag im Park?
    Drei Kaffee auf der Raste kosten soviel wie eine Stunde deines Lebens!
    (Früchte des Zorns - Brennen)

  • Ich habe nach Genre, Autor, Erscheinungsjahr sortiert.

    Kinder-/Jugendbuch

    Thriller/Krimis

    Historisches

    Belletristik

    Biographien

    Reiseliteratur

    Kochbücher

    Noten

    Fachliteratur

    Und ein Regal voller Lieblingsromane

    (ich habe eine Zeitlang in einer Buchhandlung gearbeitet und helfe ehrenamtlich in der Bücherei aus, das prägt)

  • Nach Genre:
    Science Fiction
    Fantasy
    Thriller
    Horror
    Belletristik
    Klassiker / Reclam

    Kinderbücher

    Und die Sachbücher sind selbstverständlich auch nach Genre sortiert.

    Insgesamt 11 Büchergestelle voll ...

  • Also das sind ja sehr interessante Ansätze.


    Nach Verlagen, Nele72 ?! Weil es dann einheitlich aussieht? Wie alle weißen Buchrücken von Diogenes?! Wobei viele Verlage ja gar kein einheitliches Erscheinungsbild haben, sehe ich gerade.


    Binom Nach Ländern? Meinst du Sprache, Herkunftsland des Autors, Land, in dem die Geschichte spielt (Was ja echt mal witzig wäre)?!


    Die anzüglichen Bücher nach ganz oben, okay....^^ Wobei es ja ab einem gewissen Alter vielleicht auch nicht schadet, wenn die Jungs ein paar Sachen lesen, die... Egal #haare 8o ;)


    Jedenfalls freue ich mich jetzt auch, dass es keine Ausreden mehr gibt, warum ich mir keine neuen Bücher mehr kaufen sollte. Ich kenne ja jetzt einen guten Schreiner, der mir Regale baut. #super

  • Ich würde vor allem nach Optik sortieren.

    Einfach weil ich zum einen von einem Großteil den Auto eh nicht ausm Kopf wüsste und es einfach gern hab wenn es irgendwie "harmonisch" aussieht.


    Reihen unbedingt zusammen, klar.

    Evtl noch sowas wie Fantasy beisammen oder vom selben Autor, aber am Ende würde auch das damit zusammen hängen wie ich es ansehen mag... wenn's nicht begeistert: Neusortierung! :D

  • Nach Ländern: ja, nach Herkunftssprache. Das gilt jetzt nur für Literatur (da sortiere ich nicht nach Genres). Sachbücher sind nach Sachgebieten geordnet. Wenn ich viel aus einem Gebiet habe, dann auch alphabetisch nach Autor.

    Nach Verlag (und da dann nach Reihen) zu ordnen, finde ich aber durchaus charmant (ich bin da beruflich vorbelastet ;))

  • ich kann ja mal unser wohnzimmer (fast alle wände sind mit regalen bestückt, es wird auch immer mal wieder aus - und umgeräumt) bei mir gehts auch zunächst mal nach sachgebieten wie garten, gesundheit, kunst, ein bisschen reise (da hebe ich kaum mehr was auf), kinder-und jugendbücher, fotoalben, ein paar der noten. die kür sind die romane, die bleiben dürfen, da wird nach autoren geordnet (bei meinen büchern, praktisch nur englischsprachige, mein mann hat auch einen kleine deutsche abteilung). und dann gibts noch ein segment "noch ungelesen", da wird nicht geordnet.

    dann gibt es noch eine kiste für die büchereibücher, und ein fach für zeitschriften.

    bücher wohnen bei uns noch in anderen zimmern, aber das ist ein anderes thema!

    letztes mal, das ich geordnet habe, war vor ziemlich genau einem jahr#hmpf...

  • Ich habe mich übrigens für alphabetisch entschieden und zwar so richtig nerdmäßig mit richtiger Reihenfolge innerhalb des Autorenbuchstabens und jetzt habe ich noch ein paar Romane auf dem Nachtschrank gefunden und jetzt geht der Drama los #haare


    Aber ich bin trotzdem so glücklich mit meiner schönen Bücherwand.

  • Foto? :)


    #bitte

    Sparst du Zeit, und wofür sparst du sie?
    Wenn es einen Film über dein Leben gäbe, würdest du ihn anschauen, würde er dich faszinieren?
    Sechs Euro für eine Stunde auf der Arbeit - was würdest du zahlen für eine Stunde an einem sonnigen Tag im Park?
    Drei Kaffee auf der Raste kosten soviel wie eine Stunde deines Lebens!
    (Früchte des Zorns - Brennen)

  • also wenn alphabetisch, dann richtig, da stimme ich dir absolut zu!


    So sind übrigens auch unsere CDs sortiert.

    Band, Name des Albums.

    Verlasse die Welt ein bisschen besser, als du sie vorgefunden hast (B.P)