SOS - sind hier Biolehrerinnen? Wir brauchen dringend/schnell Hilfe! Saarland, 6. Klasse Gymnasium, NW, es geht um Arbeitsblätter

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org
  • Und deine Tochter hat ein wunderbares Lächeln , richte ihr das bitte aus !! #herzen

    Was ein bezauberndes Lächeln deine Tochter hat #herzen

    Danke, sie hat sich sehr über das Kompliment gefreut #blume!


    Ein ganzen packen Arbeit puh

    Was eine Leistung das so durchzuziehen

    Wahnsinn, mindestens 7 Seiten #blink . Respekt! Und toll, dass deine Tochter sich so freut. #blume

    Jetzt begreife ich erst, dass ja nicht nur ganz viel rabenpower dahinter steckt, Piri-Piri hat ein ganzes Heft abgepinselt - krasse Sache!!!!!! Meine Hochachtung

    Ja, es war wirklich ein Haufen Arbeit: 25 Seiten hat sie an den zwei Tagen abgeschrieben #blink8o#applaus.


    Wow, was für eine Leistung vom Kind! Mal sehen, wieviele Hefte sie zurück bekommt. #gruebel

    #freu#freu#freu Beide. Aber mit der vorwurfsvollen Frage, warum bei dem älteren Heft noch eine Seite frei war und warum sie trotz dieser freien Seite bereits ein neues angefangen hat #rolleyes.

    Liebe Grüße, Silke




    Es gibt Wunder, die verlieren auch in der Wiederholung nichts von ihrem Zauber.

  • Danke fürs mitfreuen, ihr Lieben #herz!


    Ich will dann mal ein Update geben, wir (damit meine ich Piri-Piri und euch alle hier #applaus!) haben eine
































    12 #applaus#applaus#applaus

    Liebe Grüße, Silke




    Es gibt Wunder, die verlieren auch in der Wiederholung nichts von ihrem Zauber.

  • rhcp

    #eek


    nicht wirklich #kreischen

    Die scheint überhaupt nichts zu erkennen oder?

    Das ist ja erschreckend. Mir fehlen gerade die Worte um zu sagen, was ich sagen will.

    Das oben bezieht sich auf dein oberes Posting.



    Für deine Tochter und die Raben #laola#laola#dance#herzen

  • Aber guckt mal, da weiß ich gar nicht, ob ich lachen oder weinen soll: die Bemerkung, dass J. Abzug bekommt, weil ihre Schrift nicht ordentlich genug ist, konnte ich fast nicht entziffern - ich hab mich dann fürs Lachen entschieden, damit kommt man besser durchs Leben #zwinker#freu:


    Liebe Grüße, Silke




    Es gibt Wunder, die verlieren auch in der Wiederholung nichts von ihrem Zauber.

  • rhcp

    #eek


    nicht wirklich #kreischen

    Die scheint überhaupt nichts zu erkennen oder?

    Nein, null, nada, niente #hammer. Der gespielte Witz. Aber okay, erledigt, abgehakt, Kind zufrieden #dance.

    Liebe Grüße, Silke




    Es gibt Wunder, die verlieren auch in der Wiederholung nichts von ihrem Zauber.

  • Das liebe ich so sehr.


    Die Lehrer mit der unleserlichsten Schrift bemängeln das bei den Kindern#lol


    (Hier gibt es die Englischlehrerin die sowas macht, die ist allerdings ebenso merkbefreit wie eure Biolehrerin.

    Bei einem anderem Lehrer habe ich mal eine freundliche Email geschrieben, dass ich seinen Kommentar in der Spalte nicht lesen könne. Die Schrift war wirklich ähm.... -ud ich bin einiges gewohnt. Der hat sich entschuldigt und mir den Kommentar drunter geschrieben, dass er sich den Schuh wohl auch anziehen müsse. Seither bewertet er sowas nicht mehr)

  • hat die Lehrerin verstanden, dass das Heft verloren gegangen war und Piri-Piri an einem Wochenende das alles neu zusammengetragen hat?


    Ich kenne an "meiner" Schule keine!!!!! Lehrperson, die das nicht unter Pluspunkte vermerkt hätte!!!

    "Immer die Wahrheit zu sagen, wird nicht viele Freunde einbringen, jedoch die Richtigen."

  • Ich finde das so schön , dass das gut ausging


    Zu der Lehrerin sage ich nichts, sonst werde ich wegen Beleidigung hier aus dem Forum geschmissen

    Ich würde wohl meiner Tochter vermitteln, dass diese Frau das wirklich allerletzte ist

    Und nicht ok was sie macht


    Habe ja Bilder vom Heft gesehen

    So schön. Und dafür eine zwei #finger


    Aber wie gut dass ihr den Aufriss gemacht habt. Deine Tochter hätte wohl sonst eine fünf kassiert


    Doofen kuh. Das müsste raus. Ich HASSE es, dass Lehrer so viel Macht über Kinder haben, man keine Chance hat sich zu wehren und so viel schlechte Lehrer da draußen rumlaufen

    Grüße von Claraluna


    Shoot for the moon. Even if you miss you will land among the stars.

  • Das liebe ich so sehr.


    Die Lehrer mit der unleserlichsten Schrift bemängeln das bei den Kindern #lol

    Hmm, ich bin mir zwar nicht sicher, ob ich mit dem Lehren des Schrifterwerbs in Deutschland grundsätzlich glücklich bin, aber es ist ja relativ verbreitet, dass zumindest mehrere Jahre lang darauf geachtet (und benotet) wird, wie sauber/schön/regelkonform geschrieben wird. Es gibt aber Leute wie mich, da bringt das einfach nichts. Klar, ich kann schon so kalligraphiemäßig malen, dann kann man das auch lesen. Aber sonst eher ... nicht. Und das Malen dauert ewig. Ich war sosososo froh, als das Schriftbild nicht mehr notenrelevant war.


    Was macht denn so eine wie ich, wenn sie Lehrerin ist? Darf sie dann bei den SuS das Schriftbild nicht mehr bewerten, bloß weil sie selber hässlich schreibt?


    Ich war ja ehrlichgesagt immer erstaunt, wie sämtliche Grundschul-LuL das hinbekommen haben, so ordentlich zu schreiben, und habe mich gefragt, ob das wohl Auswahlkriterium bei den Lehramtskandidat*innen ist (da wären mir ehrlichgesagt relevantere eingefallen...).


    Die Ironie an der Sache kann ich trotzdem ein bisschen nachvollziehen.

    Liebe Grüße

    Sabine mit T. 10/02 und Q. 11/05

  • Ich meine ja, dass da steht "ordentliche Schrift" als Positivpunkt und den Abzug um 0,25 gab es wegen dem da drüber.

    Überhaupt sollte mehr gelobt werden.

  • @Hühnchen


    Man kann gern Hefterführung etc. bewerten aber das Schriftbild ist so individuell. Du schreibst ja selber, dass du schön schreiben kannst, aber das lange dauert udn Kraftanstrengung ist. Von daher sollte dir doch klar sein, was es macht, wenn man will aber nicht kann. Udn ständig solche Bewertungen bekommt: Dein Schriftbild ist sch...

    Und ich halte es für wenig zielführend das zu bewerten. Sie kann von mir aus die Sauberkeit bewerten, also das die Linienführung beachtet wird, das sauber durchgestrichen ist, nicht drinrumgekrakelt ist usw.


    Krötis Deutschlehrer sagte ganz klar: Es ist wichtig, dass die Schüler eine ordentliche Heftführung haben aber das Schriftbild wird er nicht bewerten. Weil dem einen es leichter fällt schön zu schreiben udn dem anderen nicht.

    Kröti kann durchaus schön schreiben aber das dauert ihr zu lange, die Ged Akten müssen schnell aufs Blatt sonst sind sie weg.

    Lesbar sollte es sein, im Sinne von der Sinn sollte erkennbar sein.

    Hier wurde übrigens in der Grundschule noch nie die Schrift bewertet. Finde ich gut.

  • Hier wurde übrigens in der Grundschule noch nie die Schrift bewertet. Finde ich gut.

    Waaaas? 8o


    Das wäre (na gut, neben all dem anderen, das ich in der Schule gerne reformieren würde...) natürlich mein Traum.


    Aber ich hatte daraus, dass das in meiner Kindheit in Hessen so war und hier in Bayern jetzt noch so ist irgendwie verallgemeinert, dass das in D überall so sei, vielleicht mit Unterschieden darin, wie lange das bewertet wird, und vielleicht auch, in welchen Fächern. Sowohl bei mir damals als auch bei T und Q war das glaube ich bis einschließlich 6. Klasse.


    Wie schön, dass ich da falsch liege!

    Liebe Grüße

    Sabine mit T. 10/02 und Q. 11/05

  • Aber guckt mal, da weiß ich gar nicht, ob ich lachen oder weinen soll: die Bemerkung, dass J. Abzug bekommt, weil ihre Schrift nicht ordentlich genug ist, konnte ich fast nicht entziffern - ich hab mich dann fürs Lachen entschieden, damit kommt man besser durchs Leben #zwinker#freu:


    8l246ktv.jpg

    Das kenne ich von der Deutschlehrerin meines Sohnes. Tut immer so, als könnte seine Schrift nicht lesen, dabei ist ihre Schrift komplett unleserlich.

  • Tut immer so, als könnte seine Schrift nicht lesen, dabei ist ihre Schrift komplett unleserlich.

    Mal davon abgesehen, dass ich es für durchaus wahrscheinlich halte, dass die Deutschlehrerin deines Sohnes aus pädagogischen Gründen simuliert, seine Schrift nicht lesen zu können:


    Wieso sollte man als jemand mit unleserlicher Schrift besser in der Lage sein, anderer Leute unleserliche Schrift zu lesen, als jemand, der selbst sauber schreibt?


    Für gewöhnlich befähigt einen das doch nur dazu, die eigene Schrift zu lesen. Und bei manchen Leuten reicht es noch nicht mal dafür.


    Ich bin zwar normalerweise ganz gut darin, Sauklauen zu lesen, aber ich glaube nicht, dass das damit zusammenhängt, dass ich selber eine habe.

    Liebe Grüße

    Sabine mit T. 10/02 und Q. 11/05

  • Aber ich hatte daraus, dass das in meiner Kindheit in Hessen so war und hier in Bayern jetzt noch so ist irgendwie verallgemeinert, dass das in D überall so sei, vielleicht mit Unterschieden darin, wie lange das bewertet wird, und vielleicht auch, in welchen Fächern. Sowohl bei mir damals als auch bei T und Q war das glaube ich bis einschließlich 6. Klasse.

    Wo wird denn heute in Bayern noch die Schrift bewertet? Mir ist das bei meinen Kindern noch nicht untergekommen.

  • Wo wird denn heute in Bayern noch die Schrift bewertet? Mir ist das bei meinen Kindern noch nicht untergekommen.

    Wie konkret brauchst du es denn? Reicht AIC-FDB?


    Es war nicht mehr so explizit wie damals bei mir, wo es in Deutsch für jede schriftliche Arbeit 3 Noten gab (Arbeit/Fehler/Schrift), und dann daraus eine Gesamtnote, aber bei schlechter Schrift gab es Abzug. Und zumindest bei T war das bis in die 6. Klasse (Mittelschule). Bei Q (Realschule) bin ich mir nicht ganz sicher, ob es in der 5./6. auch noch war, ich glaube aber schon.


    Vielleicht fällt das nur auf, wenn man Kinder hat, die schlampig schreiben? Denn - auch wenn ich dazu keinerlei Erfahrung habe - ich glaube nicht, dass man damit eine schlechte inhaltliche Arbeit aufwerten kann, sondern nur Abzug bekommen, wenn es nicht passt.

    Liebe Grüße

    Sabine mit T. 10/02 und Q. 11/05