Urlaub 2021

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org
  • Hi zusammen!


    Ich bin ein wenig spät dran mit meiner Frage und hab auch nicht sowas Ausgefallenes und Abenteuerliches wie Polarlichter sehen von murmel, was wirklich ein uralter Traum von mir ist.

    Unser Junior ist noch nich mal zwei und meine Fau sehr sensibel was lange Autofahrten quasi unmöglich macht. Deshalb möchte ich mal hier in die Runde fragen, ob ihr Tipps habt, wo man möglichst unkompliziert, Toddler friendly und eventuell komplett Autofrei landen kann? Gemeint ist natürlich auch die Anreise mit Abwicklung am FluHa - denn es sollte echte Erholung von A bis Z geben. Ansonsten macht es für mich wenig Sinn. Was habt ihr so vor? Danke schon mal vorweg! :)

    ... Vollblut Vater sein umso mehr ...

  • Ich bin vor 2 oder 3 Jahren mit unserem Sohn alleine von Heidelberg nach Sylt gefahren - mit dem ICE, ein Umstieg in Hamburg.
    War super. Wir hatten Verpflegung dabei und sind ab und zu in das Abteil für Kinder. Dort waren DB-Mitarbeiter, die mit den Kids gebastelt haben.
    Wenn alles klappt fahren wir dieses Jahr wieder (haben wir schon vor 2 Jahren gebucht), diesmal mit dem Auto und dem Sylt Shuttle.


    Ansonsten Anreise zum Flughafen mit dem LH-Shuttle wenn es das bei euch gibt (bei uns ist das ein LH-Bus, der ab Heidelberg nach Frankfurt an den Flughafen fährt).
    Wie weit habt ihr es denn zum Flughafen?

  • Statt Sylt sollte auch Rügen mit Zug gut funktionieren. Sandstrand mit Kleinkind, nicht zu heiss, Unterkünfte in jeder Kategorie.

    Kommt ja irgendwie auf Budget und Reisezeitraum drauf an.



    Lange Flüge mit Kleinkind fand ich nicht entspannend.

    ..

    3 große (2005, 2007, 20010) und

    1 kleine Maus (2017)