Sonnenfinsternis heute, habt ihr sie gesehen?

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Ich habe leider nicht dran gedacht, es vorher zu posten, aber hier war der Himmel tatsächlich frei und ich konnte mit einer kleinen"Lochkamera" (Blatt Papier mit kleinem Loch drin) tatsächlich auf meinem weißen Blatt eine angebissene Sonne sehen #ja


    War die erste Sonnenfinsternis seit 1997 - oder war es 98? - die ich gesehen habe und ich freue mich ^^

  • Nein, leider verpasst. Hatte heute früh noch die Überschrift in den Nachrichten gesehen und gedacht darüber lese ich später. Hmpf.


    1999 waren wir mit dem Physikkurs in Karlsruhe (aus NRW angereist) um die SoFi zu beobachten, das war so beeindruckend! #love

    tt1c48ce.aspx
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  • Bei uns die ganze Zeit Regen und Gewitter. Keine Chance.


    Vor ein paar Jahren gab es aber schon mal eine teilweise Sonnenfinsternis. Die konnte ich beobachten #cool#cool#sonne#mond

  • Ich habe dran gedacht, aber ich hatte leider keine Brille.


    Vor ein paar Jahren und auch 1999 habe ich es beobachtet. Das fand ich echt faszinierend. 2015 habe ich so deutlich gemerkt, dass es viel kühler wurde.

  • Ja! Ich hab Fotos! Und meine Kids instruiert ihren Klassenkameraden Bescheid zu sagen.

    Nothing is permanent.

    Everything is subject to change.

    Being is always becoming.

  • Ja! Unsere Brillen sahen schon etwas mitgenommen aus, die wollte ich lieber nicht benutzen, das war mir zu heikel.

    Ich habe dann ein Fernglas über ein weißes Blatt Papier gehalten. Auf dem Papier konnte man die angebissene Sonne sehr gut sehen.

  • 1999 war das…kurz nach dem Urlaub ist meine Mutter gestorben. Wir waren in Dänemark und haben sie von da aus gesehen.


    Heute konnte ich nicht, musste arbeiten.

    Warum mir aber in neuester Welt Anarchie gar so gut gefällt? Ein jeder lebt nach seinem Sinn, das ist nun also auch mein Gewinn! Ich laß´ einem jeden sein Bestreben, um auch nach meinem Sinn zu leben.

    Johann Wolfgang v. Goethe



  • Hier im Süden war nicht viel zu sehen und es war eh ein Gewitter im Anmarsch, so dass es dunkel wurde.

    1999 war ich schwanger, ich erinnere mich gut an die plötzlich gespenstische Atmosphäre, Stille, das Licht wurde immer fahler.....ich konnte mir danach sehr gut vorstellen, wie beeindruckend so eine zentrale Sonnenfinsternis für unsere Urahnen gewesen sein musste.

  • Hier im Süden war nicht viel zu sehen und es war eh ein Gewitter im Anmarsch, so dass es dunkel wurde.

    1999 war ich schwanger, ich erinnere mich gut an die plötzlich gespenstische Atmosphäre, Stille, das Licht wurde immer fahler.....ich konnte mir danach sehr gut vorstellen, wie beeindruckend so eine zentrale Sonnenfinsternis für unsere Urahnen gewesen sein musste.

    So ging es mir auch, die müssen furchtbar Angst bekommen haben damals.

    Ja, August, mein Großer war an dem Tag fast genau ein halbes Jahr alt. Wir waren auch mit dem Kinderwagen unterwegs (*wink zu Franzi11 *)

  • Nein, leider verpasst. Hatte heute früh noch die Überschrift in den Nachrichten gesehen und gedacht darüber lese ich später. Hmpf.


    1999 waren wir mit dem Physikkurs in Karlsruhe (aus NRW angereist) um die SoFi zu beobachten, das war so beeindruckend! #love

    Ich habe erst durch meine Tochter davon erfahren, die hat es mit der Lehrerin angeschaut, die ihre angestaubte ☀️-Finsternis-Brillen mitgebracht hat und war schwer begeistert.


    Ich hab eine ähnliche Erinnerung wir du, thumbelina...mit der Astronomie-AG meines damaligen Freundes (ich wurde einfach mitgenommen, der Leiter war kein Lehrer #freu) sind wir nach München gepilgert (weil es dort wohl besonders gut zu sehen war) und haben das Ganze vom Dach des Deutschen Museums aus betrachtet und mit schwerem Photoequipment aufgenommen.

    Hach....das war schon ein prägendes Erlebnis, was eine partielle Finsternis gar nicht so rüberbringen kann.