Der allerschönste Duft ist...

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • für mich blühende Lindenbäume. 🍃


    Kindheit, der Beginn von 2 Monaten Sommerferien, Ferienlager, Sonne, Glück...


    und bei Euch?

    „Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“


    Abraham Lincoln

  • VivaLaVida

    Hat den Titel des Themas von „Der aller schönste Duft ist...“ zu „Der allerschönste Duft ist...“ geändert.
  • Benzin, Asphalt nach dem Regen im Sommer, die Haare eines Babys, frisch gemähte Wiesen..

    Warum mir aber in neuester Welt Anarchie gar so gut gefällt? Ein jeder lebt nach seinem Sinn, das ist nun also auch mein Gewinn! Ich laß´ einem jeden sein Bestreben, um auch nach meinem Sinn zu leben.

    Johann Wolfgang v. Goethe



  • frischer (von Hand) aufgebrühter Kaffee...


    Und dazu ein frisches warmen Roggenbrot mit Butter und Salz..


    Ich weiß gerade nicht, was besser duftet

    LG paulina mit paula (11.05)
    + paul (04.08)

  • Kindheitserinnerungen, genau daran habe ich heute gedacht, als ich dufttrunken an frisch gemähten Wiesen vorbei zu den Linden in unserer Straße lief.

  • Wir haben vor dem Hauseingang eine grosse Linde und mir ist ihr Duft bis anhin noch nicht mal aufgefallen#schäm


    Ich habe mehr als nur einen Lieblingsduft. Einer davon ist der Duft, der nach einem Sommerregen in der Luft liegt ein anderer ist der Babyduft, als meine Kinder noch ganz klein waren.

    Und ja, frisch gemähte Wiese, gerade heute gerochen!

  • Wenn eins meiner Kinder unter so ca 3 Jahren den ganzen Tag in Sonne und Sand gespielt hat, dann am Köpfchen schnüffeln, es riecht nach Baby, Urlaub, Geborgenheit.

  • Frisch gebackenes Brot, Yasmin, Orangenblüten, Minze, frisch geschnittenes Gras, Erde nach Sommerregen, Vanille...

  • Frisch geschnittenes Gras, frisch eingebrachtes Heu. Frisch gebackenes Brot. Das eigene Haus/ das eigene Bett.

    #post-#post-#post-#post-#post#post-#post -#post–9-10-#post–12-13-14-15-#post–17-18-19-20-#post–22-23-24 Bonus #post #post

  • Auch bei mir, Jasmin. Ich habe heuer einen gepflanzt und gerade eben in seinem Duft die Dämmerung bewundert.

    Die Luft in den Bergen am Morgen, bevor es schneien kommt.

    Wilder Rosmarin, wenn man durch die Macchia streift.


    "Meinen" Lindenbaum auf dem Arbeitsweg habe ich noch gar nicht erschnuppert, muss ich morgen unbedingt diese Strecke nehmen.


    Liebe Grüsse


    Talpa

  • Haut, die in der Sonne war, dabei besonders die meiner Liebsten und meine eigene.


    Der Duft, wenn meine Ramen-Suppe köchelt.


    Sommertage, die gerade erst Wachwerden.


    Katzenfell.

  • Oh ja, Lindenblüten finde ich auch großartig!


    Außerdem: meine Katze (wir haben drei Katzen, aber nur meine riecht so toll) und monoi, kennt das jemand? Das hatte ich mal als Badeöl, wo so eine Blüte mit drin war, phänomenal!


    Oh, und Freesien! Und Duftschneeball! Hyazinthen! Bergbohnenkraut! Lasagne! Oh Mann, ich liebe Düfte! #applaus

  • Gemähtes Gras, gepflückter Giersch und dieser "alte Oma"-Geruch, wenn der so nach Milchreis riecht, wie meine Oma halt.

    Seeluft, wenn es so ein wenig nach Seetang riecht.

    Silage, Heu, Stroh, Pferdestall.

  • Orangenschalen und Kerzenrauch. Zimtschnecken aus dem Ofen. Meer. Sommerregen. Gemähte Wiese. Sonnencreme. Frisch gemahlener Kaffee. Saunaduft (also nicht der Schweiß, das Holz und der Aufguss :P).

  • Ich bin bei VivaLaVida … so roch es im Schwimmbad, das von großen Linden umstanden war. Sommer, Sonne, Ferien- das trifft es.


    Sonst: Holunderblüte, Flieder, Maiglöckchen, Freesien, Rosen.


    Früher: Auf der Straße gestapelte Dachziegel, die oft Tage und Wochen auf ihren Einsatz warteten, im Regen. Wenn ich das noch mal riechen könnte…