Nach Geschwisterstreit- Zehnagel löst sich

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Hallo, ich bin neu in diesem Forum und gerade bin ich beigetreten, da ich hoffe, ein wenig Erfahrungen von anderen zu lesen.

    Ich hab 2 Jungs, 16 und 18. Seitdem ich denken kann, geht es bei uns wild zu. Im Grunde haengen die beiden sehr aneinander, Streit ist jedoch an der Tagesordnung.

    Vor einigen Wochen hat der Große den Kleinen ziemlich stark mit einem Gegenstand verletzt. Der Zehnagel löst sich ab, Schmerzen sind keine da, einen Arzttermin habe ich daher erst in 2 Wochen. Der Nagel wächst grad raus und ich hab mir erst nichts dabei gedacht. Es sieht jetzt aber so aus, als ob der neue Nagel nicht unmittelbar nachkommt, weil da so eine Lücke ist. Hattet Ihr sowas schonmal bei Euch oder den Kids? Ich bin ziemlich zerstört, da ich gerade für den Kleinen nach der Coronazeit auf einen unbeschwerten Sommer gehofft habe. Meine größte Angst ist, dass der Nagel vielleicht nicht mehr nachwaechst. Ist so etwas möglich? Vielen lieben Dank für Eure Gedanken und Erfahrungen. Liebe Grüße

  • Arzt ist sicher sinnvoll, aber in meiner Erfahrung wächst der neue Nagel eigentlich immer mit einer Lücke raus. Der kann für die ersten Monate auch sehr komisch (ungleichmäßig und hubbelig, wellig) sein. Das gibt sich.

    Solange kein Nagel da ist, muss man nichts extra machen oder lassen, kann bei Bedarf den Bereich aber schützen / Polstern.

    Schwimmen, Sport, .... alles kein Problem.

  • Oh, das klingt ein wenig nach Hoffnung. Vielen Dank:) Heisst das, dass der neue Nagel dann irgendwann von alleine kommt, auch wenn man ihn noch nicht sieht?

  • Ich hatte als Kind mal einen Fahrradunfall, da ist mein Daumennagel blau geworden und dann rausgefallen. Nicht rausgewachsen wie bei euch, einfach abgefallen. Nach einiger Zeit ist er aber ganz normal nachgewachsen, war auch alles schmerzfrei. Würde mir da persönlich eher wenig Sorgen drum machen.

    Kitten (37) with Tiger (36) and Tiger-Cub, the cleverest (7)


    Lachen macht lustig.8o


  • bei uns ist auch alles gut nachgewachsen. Es dauert. Und es sieht auch erst mal komisch aus. Aber nägel wachsen ja dauerhaft. Bei meinen Kinder sieht man inzwischen gar nichts mehr.


    Da es der Zeh ist würde ich gut gucken, dass er sauber bleibt und immer gut Luft dran kommt.



    und herzlich willkommen hier im Forum :)

  • Ja, hier ist er bei mir (ohne Fremdeinwirkung ;)) auch einfach nachgewachsen. In den Zeiten, wo nichts da war, hab ich halt geschaut ein bisschen vorsichtiger damit umzugehen, aber alles normal weiter gemacht wie Schwimmen, laufen etc.

  • in den allermeisten fällen wächst er nach. meistens ohne das später was sichtbar ist. in selteneren fällen bleibt der nagel etwas unregelmässig oder wächst, noch seltener, gar nicht mehr nach.


    arzttermin ist sicher nicht verkehrt.


    (bin nicht vom fach, habe bloss langjährige erfahrung mit vielen wilden kindern und ihren diversen unfällen. der letzte abgefallene zehennagel war wohl kältebedingt. ist aber auch wieder am nachwachsen)


    und: willkommen hier! hast du dich schon vorgestellt? falls nein, freue ich mich auf deine vorstellung :)

    ko_nijntje mit muck (2004), mogli (2006), miep (2007) und mimir (2011)

  • Bei meinem Freund hat Q es mal geschafft, den Nagel vom großen Zeh abzuheben. Das tat sauweh und hat geblutet, war also noch mal anders als bei euch. Aber der neue Nagel ist erstmal brav nachgewachsen. Einige Zeit später fing der Nagel an, sich zu krümmen und mit der Ecke einzuwachsen (egal, wie mein Freund den geschnitten hat).


    Da war die rettende Lösung, zu einem medizinischen Fußpfleger zu gehen, der ihm eine Spange auf den Nagel geklebt hat, die die Nagel-Außenränder nach oben zieht. Diese Behandlung dauert ganz schön lange, hilft aber akut sehr schnell, man merkt sie eigentlich nicht, und letztlich hilft sie auch irgendwann dauerhaft. Für den Fall, dass es irgendwelche Probleme geben sollte, würde ich die medizinische Fußpflege also im Hinterkopf behalten. Die sind wohl (laut Aussage von zwei Betroffenen) wesentlich hilfreicher als alle Ärzt*innen, die sich an dem Thema versuchen.

    Liebe Grüße

    Sabine mit T. 10/02 und Q. 11/05

  • Damit der Nagel nicht nachwächst müsste die nagelbildende Matrix mit herausgerissen worden sein. Das halte ich für ausgeschlossen, um die zu entfernen muss ein Chirurg schon relativ tief graben. Nach solchen OPs passiert es auch manchmal, dass sie nicht alles erwischen und trotzdem noch Nagel gebildet wird, das scheint schon eher drinbleiben zu wollen.


    Es dauert einfach eine Weile, da die Nagelbildung unter der Haut anfängt,

  • Mir ist mal ein Steingutteller auf den großen Zehnagel gefallen, und der hat sich dann auch verabschiedet. Die Zwischenstadien sahen alle aus nach - kommt nichts neues - urks, was ist das denn - na der sieht ja aus - wo will der denn hinwachsen - und nach 2 Jahren war alles wie vorher, man sieht rein gar nichts.


    Falls dich dieser Erfahrungsbericht beruhigt :)

  • Wir hatten sowas auch immer mal wieder.
    Die Nägel sind alle nachgewachsen, wenn auch meist erst mal etwas merkwürdig vom Aussehen.

    Wenn das aber einmal durchgewachsen ist, sieht man keinen Unterschied mehr.

  • Hier hat sich ein Kind auch mindestens 1x, ich glaube sogar 2x so verletzt, dass ein Nagel komplett ab war. Er war allerdings noch recht klein (vor der Schule). Das sah einige Zeit sehr seltsam aus, ist aber nach längerer Zeit nachgewachsen und irgendwann nicht mehr zu erkennen gewesen. Ich bin seitdem mit sowas deutlich gelassener.

  • Mir ist mal einer nachgewachsen, ohne es zu bemerken. Der alte Nagel des Zehs (einer der mittleren) blieb einfach liegen. Eines Tages wollte ich ihn schneiden und leichtes Anstupsen genügte und er hing komplett in der Schere. Der neue darunter war recht hübsch, ein wenig dünn vielleicht. Keine Ahnung, was mir da eigentlich passiert ist.

  • Mein Mann hat auch seinen Zehennagel verloren, er blieb im See an etwas hängen. Sah wild aus und hat sogar recht geblutet, ich dachte da kommt nie wieder was.

    Jetzt 3 Jahre später ist er wieder wie neu.

    Der Tipp für die medizinische Fußpflege ist übrigens super, die haben echt mehr Ahnung und Möglichkeiten als jeder Arzt.

  • Hallo zusammen,


    vielen Dank Euch allen für Eure aufmunternden Beiträge. Es tut sehr gut zu wissen, dass man mit bestimmten Schwierigkeiten nicht alleine ist. Einen schönen Tag Euch.