Bundestagswahl 2021 - keine Experimente bitte!

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Wieso in einer Ecke?

    Ich denke, es ging claraluna darum aufzuzeigen, dass es nicht in jeder Staatsform selbstverständlich ist und du offenbar nicht persönlich erleben musstest, was es bedeutet, wenn es anders ist.

  • Wieso in einer Ecke?

    Ich denke, es ging claraluna darum aufzuzeigen, dass es nicht in jeder Staatsform selbstverständlich ist und du offenbar nicht persönlich erleben musstest, was es bedeutet, wenn es anders ist.

    Das stimmt, das musste ich nicht erleben zum Glück,

    aber ich finde es ziemlich unverschämt mir zu unterstellen ich hätte davon keine Ahnung nur weil mein Kind und ich heute so etwas erlebt haben.

    Unser großer Sohn ist übrigens immer mit rein gekommen da war das kein Problem.

  • Seerose, ich meinte damit wir wären unter uns gewesen.

    Selbst wenn mein Sohn rausposaunt hätte was ich gewählt habe.

    …. gelöscht…


    Edit

    Ach herrje, riesige Diskussion.. die hab ich nicht mitbekommen beim Antworten.


    Ich glaub ich hab gerade kein Bock auf Riesendiskussionen. Und lösche meine Antwort wieder.



    Kurzum, ich als jmd der Probleme mit Regeln hat, finde die von Dir erwähnte höchst sinnvoll/wichtig.

  • wollen wir hier über die ergebnisse schreiben? oder einen neuen fred eröffnen?

    #sonneige Grüße von Fibula mit drei Juli-Männern #kerze #kerze #kerze #kerze
    Vorurteile sind menschenfreundlich. Sie passen sich dem Niveau ihrer Benutzer bedingungslos an.
    Ernst Ferstl

  • Ich finde es teilweise auch übertrieben. Ich durfte heute meine Einjährige nicht mit reinnehmen. Fand ich auch etwas albern, aber ok. :wacko:

    Wir waren zu zweit, so hat dann erst mein Mann aufgepasst, dann ich.


    Allein hätte ich ein Problem gehabt, denn das nette Angebot das Kind draußen bei wildfremden Leuten zu lassen wollte ich komischerweise nicht annehmen. #augen

  • Seerose, ich meinte damit wir wären unter uns gewesen.

    Selbst wenn mein Sohn rausposaunt hätte was ich gewählt habe.

    Ja, aber gerade alleine sein ist ja kein Argument für das Brechen der Regeln.


    Jetzt bin ich die letzte „auf die Regelnpocherin“, aber ich stell mir dann immer vor da wären jetzt andere im Wahllokal, Leute die eh auf Demokratie pfeifen…

    In einem Wahllokal ist man ja nicht allein, da gibt es Wahlhelfer. Und die müssen eben die Regeln durchsetzen.


    Herr winkle ist heute ein Fauxpas passiert.... Er war schon aus der Kabine raus und da fiel ihm ein, dass er einen der vielen Wahlzettel nicht ausgefüllt hatte (Volksentscheid) und raunte mir die Frage zu "ich muss XY ankreuzen, oder?" Er hat das dann unbeobachtet außerhalb der Kabine angekreuzt.... Wenn die Wahlhelfer das mitbekommen hätten, hätten sie eingreifen müssen.

    Habe ich Herrn winkle danach dann auch gesagt.



    Ich glaube, ich bin da so sensibel, weil ich als Kind in der DDR gelebt habe

    "Wenn Dein Leben schwerer geworden ist, bist Du vielleicht ein Level aufgestiegen?!"

  • Zeit Live Stream



    alles so knapp.


    bin gespannt, ob die briefwahlstimmen wie erwartet den grünen zu gute kommen....

    #sonneige Grüße von Fibula mit drei Juli-Männern #kerze #kerze #kerze #kerze
    Vorurteile sind menschenfreundlich. Sie passen sich dem Niveau ihrer Benutzer bedingungslos an.
    Ernst Ferstl