Bundestagswahl 2021 - keine Experimente bitte!

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • [Liebe mimi , blöd, dass der Wahlhelfer so unfreundlich war. Ich lese dich so, dass dich das echt irritiert hat - du hattest ja nichts Böses im Sinn - und dass du dir hier gerne ein bisschen Unterstützung und ein paar aufmunternde Worte gewünscht hättest.


    Jede hier schreibt ja mit ihren persönlichen Erfahrungen und Biographie im Hintergrund und fasst dann Dinge dementsprechend und somit anders auf. Bitte bezieh diese Antworten im Stil nicht auf dich persönlich. Aus einigen spricht ja da z.B. die Erfahrung, in einem unfreien System wie der DDR großgeworden zu sein, wo die Wahlen eine Farce waren. Wieder andere haben die Brille von Wahlhelfer:innen und Staatsbediensteten auf, die oft nochmal einen besonderen Blick auf die Einhaltung von Vorschriften haben. Dann wiederum gibt es einige, die einen sehr sachlichen Schreibstil haben. Wenn man die gut "kennt", kann man das gut einordnen. Wenn man das nicht im Hinterkopf hat, kann der Schreibstil ein wenig wehtun, ohne dass das Absicht wäre.


    Solche Diskussionen, wo einer etwas Persönliches schreibt und sich freundliche Unterstützung wünscht, andere aber in positiver Absicht Hilfe durch Erklärung Hilfe bieten wollen und dabei hauptsächlich auf der Sachebene unterwegs sind, gibt es hier oft. Üblicherweise meint es dabei keine der Schreibenden böse - es ist oft einfach nur eine unklare Erwartungshaltung und ein Nicht-auf-dem-Schirm-haben, ob/was der andere gerade "braucht".
    Nachdem ich nachgelesen hatte und gesehen habe, wie schnell man dann dabei ist, sich gegenseitig anzuraunzen, hatte jetzt gerade das Bedürfnis, ein wenig um Verständnis für einander zu werben.]

  • Woran liegt es denn, dass es die CDU jetzt so zerbröselt? Ist das die Quittung für all die Jahre Merkel, auf denen sie sich ausgeruht haben oder so? Hätte Frau Merkel ihren Abgang besser vorbereiten müssen? #gruebel

    mit Sohn groß (2007) und Sohn klein (2010)

  • Woran liegt es denn, dass es die CDU jetzt so zerbröselt? Ist das die Quittung für all die Jahre Merkel, auf denen sie sich ausgeruht haben oder so? Hätte Frau Merkel ihren Abgang besser vorbereiten müssen? #gruebel

    Merkel hat nach meinem Eindruck ja durchaus versucht, frühzeitig Nachfolger:innen aufzubauen (z.B. AKK), ist damit aber gescheitert. So eine richtige Führungsperson hat sich zum richtigen Zeitpunkt dann nicht herauskristallisiert. Innerparteiliche Richtungsstreits sind ja schon im Laufe des letzten Jahres wieder aufgebrochen - siehe z.B. das Wiedererscheinen von März auf der politischen Bildfläche, der nach all den Jahren wieder Chancen witterte. Warum die CDU dann ausgerechnet Laschet, der ja schon während der Coronazeit bundesweit sehr bekannt wurde und immer wieder eher negativ auffiel, zum Kanzlerkandidaten ernannt hat, weiß nur sie selbst. Die Rolle von Schäuble verstehe ich da auch nicht.


    So ganz untypisch ist das ja aber nicht, wenn eine Partei lange regiert hat. Ähnliche Phänomene gab es ja z.B. auch, als Kohl aufgehört hat.

  • Einen Vergleich mit dem Ende der Kohl-Ära würde ich da nicht ziehen. Ich finde da mehr Unterschiede als ich Parallelen sehe. Kohl hat nicht freiwillig aufgehört, Kohl wurde abgewählt.

    Merkel hatte auch durchaus vor, eine Nachfolgerin aufzubauen. Das hätte wahrscheinlich sogar geklappt, wenn AKK nicht plötzlich mal aus heiterem Himmel selbst ihren Posten zur Debatte gestellt hätte. Aber für sowas hat man halt nur einen Versuch, und wenn der schief geht, dann kann man sich nächstes Mal nur noch raushalten, weil „der letzte Vorschlag der Merkel hat auch nichts getaugt“.


    Beim Ende von Kohl haben zwar auch alle gedacht, dass der ganz grausam Probleme verschleppt hat und der Zustand Deutschlands jetzt echt bedenklich ist … aber nun ja, so im Rückblick haben wir die eigentlichen Hauptprobleme damals noch gar nicht richtig auf dem Schirm gehabt.

  • Woran liegt es denn, dass es die CDU jetzt so zerbröselt? Ist das die Quittung für all die Jahre Merkel, auf denen sie sich ausgeruht haben oder so? Hätte Frau Merkel ihren Abgang besser vorbereiten müssen? #gruebel

    Merkel hat ja nicht nur AKK nach Berlin geholt, sie hatte vorher auch von der Leyen aufgebaut (das sah ja mal ganz hoffnungsvoll aus). Es gab aber eben auch viele alte Männer in der CDU, denen diese Richtung nicht gefiel und die rumheulten, wieviele ach so fähige Männer wegen Merkel gehen mussten. Von denen hätten viele ja auch gerne Merz als Kandidaten gesehen. Laschet war dann irgendwie so ein Kompromisskandidat. Und die CDU hat eben nicht "trotz Merkel" immer die Wahlen gewonnen, sondern "wegen Merkel".

    #paket - #paket - #paket - #paket - #paket - 6 - #paket - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - #paket - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - Bonus: #paket

  • Ich hol es mal hoch...


    https://web.de/magazine/politi…iegt-ministerien-36373166


    Erstes Durchsickern


    Ob der Scheuer die Partei wechselt im Verkehrsminister zu bleiben...in den Haufen würde er ja passen..


    Das Gesundheitsministerium geht wohl an die SPD...Lauterbach???


    Mein Mann meinte eben im Scherz...das die Gebauer dann das Amt für Bildung und Forschung übernimmt... dann wären wir in NRW sie los... obwohl...schlimmer geht immer

    LG paulina mit paula (11.05)
    + paul (04.08)