1 Woche Urlaub …all inclusive ..zwei Teenies(Pärchen)-Tipps?

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Danke. Echt lieb von euch. Ich gucke auch immer beim auswärtigen amt. Mit Storno bin ich mir unsicher . Die einen sagen so, die anderen so.

    Ich versuche die beiden jetzt zu überreden in Deutschland zu bleiben (aber wo?) oder mit dem Auto nach Italien zu fahren

    2 Söhne, 17 und 19 Jahre
    :saint: „Trust me. I know what I'm doing"

    Universe

  • Danke. Echt lieb von euch. Ich gucke auch immer beim auswärtigen amt. Mit Storno bin ich mir unsicher . Die einen sagen so, die anderen so.

    Ich versuche die beiden jetzt zu überreden in Deutschland zu bleiben (aber wo?) oder mit dem Auto nach Italien zu fahren

    Eigentlich ist ja eine Pauschalreise sehr sinnvoll, weil es da die besten Stornobedingungen gibt.

    Und es gibt viele Veranstalter, die tatsächlich anbieten bis kurz vorher zu stornieren.


    Ich kenne Leute, die keine Pauschalreise gebucht haben und jetzt entscheiden können, ob sie die Reise antreten und dann evtl. in Quarantäne müssen oder ob sie die Reise absagen und kein Geld zurück bekommen.

    Ich schreibe meine persönlichen Erfahrungen und über mein persönliches Umfeld. Manchmal schreibe ich auch davon, was mir Familie oder Freunde so berichten, das steht dann aber dabei.
    Ich schreibe nicht über ein anderes Umfeld oder andere Erahrungen und tatsächlich nicht über ein ganzes Land oder die ganze Welt.
    Dafür bin ich viel zu klein und unwissend, als dass ich der Meinung sein könnte, dass ich weiß, wie es überall so funktioniert. #herzen

  • Ich habe hier niemanden angefeindet. Ich habe eine einfache Rückfrage gestellt und offenbar hatte mindestens ein Reisebüro genau den gleichen Gedanken wie ich.

    Zitat

    Der erste fand es völlig unkompliziert und alles liesse sich noch stornieren, zweite sagte, nur Kroatien wäre noch relativ unkompliziert, dritte riet von Urlaub ab🤷🏻‍♀️Und empfahl uns eine Stelle wo unkompliziert geimpft wird. Aber das ist ja keine schnelle Lösung


    In diesem Fall wäre mir persönlich wohl die "mit dem Auto nach Italien"-Option am sympathischsten. Ist aber ein Bauchgefühl.

    "That's how we're gonna win. Not fighting what we hate, saving what we love." - Rose Tico
    Blog

  • Ich denke, Spanien als neu klassifiziertes Hochinzidenzgebiet (gültig ab 27.07.) sollte für Ungeimpfte nun eine No-Go-Area sein, wenn man nicht bei der Rückkehr in Quarantäne will:

    https://www.spiegel.de/politik…11-47e6-a693-af02a24394ea


    "Damit gilt für Reiserückkehrer, die nicht geimpft oder von Corona seit bis zu sechs Monaten genesen sind, eine zehntägige Quarantänepflicht. Bei Hochrisikogebieten kann ein vorgelegter Negativtest erst nach fünf Tagen von der Quarantänepflicht befreien."


    Gleiches gilt für NL.


    LG,

    Anne

    "Wer nicht mehr liebt und nicht mehr irrt, der lasse sich begraben" ~ Johann Wolfgang von Goethe

  • Ich versuche die beiden jetzt zu überreden in Deutschland zu bleiben (aber wo?) oder mit dem Auto nach Italien zu fahren

    Ins Tropical Island vielleicht?

    Uaaaahhh, da waren wir gestern, und mein Mann und ich waren einig, dass ein mehrtägiger Aufenthalt eine echte Strafe wäre... Aber für die Zielgruppe vielleicht keine schlechte Idee...

  • Warum nicht Deutschland?

    Das Geld, was bei der Anreise gespart wird, lässt sich doch prima in Aktivitäten und Unterkunft investieren.

    Life is a mountain - ride it like a wave

  • Da fehlen mir echt die Worte. Diese egoistisch jungen Menschen, was die sich einbilden, leben zu wollen.

  • Aber meine Wahrnehmung ist, dass sich insbesondere junge Menschen teilweise echt egoistisch verhalten

    Pih, also das nehme ich ganz anders wahr. Sind es, zumindest doch in meinem Umfeld, grad die Rentner die munter verreisen, Grillpartys schmeißen und kein Stück mehr auf Abstand achten wenn man sie trifft.

    Ich denke das kann man nicht verallgemeinern und finde diese Aussage echt daneben.

  • Oder z.B. in den Europapark? Da gibt es Unterkünfte in verschiedenen Preisklassen und man darf (bzw. durfte als wir zuletzt vor Corona dort waren) die Wellnessbereiche aller Hotels nutzen, auch wenn man die Übernachtung im günstigsten Standardzimmer bucht. (Billig sind die natürlich auch nicht, aber verglichen mit all inklusive im Ausland mit Flügen und so vielleicht doch ok.)

    "That's how we're gonna win. Not fighting what we hate, saving what we love." - Rose Tico
    Blog

  • Was ist denn mit Ostsee.

    Wir waren als Paar öfter hier:


    Panoramic Sierksdorf


    Da ist der Hansapark gleich nebenan, Grömitz ist um die Ecke und es ist wirklich schön da.

    Essen kriegt man da auch überall, es gibt aber auch Aldi und Co in unmittelbarer Nähe (also wenn man ein Auto dabei hat).


    Die Wohnung ist tatsächlich fast ganz oben und der Ausblick ist grandios.

  • Ungarn

    10 Tage Quarantäne so viel ich weiß.


    Ne Freundin hatte sich erkundigt.




    Ansonsten, mein Tipp:

    Rügen #love


    Und weil ich was von Sparen bei der Anreise gelesen habe, aus meiner Erfahrung ist JEDER Deutschlandurlaub teurer als ne Billigpauschalreise in die üblichen Gefielde. Leider.

  • Der 17-jährige Sohn einer Freundin ist gestern mit seinem 18-jährigen Freund mit dem Auto nach Holland gefahren, das war wohl problemlos möglich. Ich habe allerdings keine Ahnung, wie das mit dem Testen geht bzw ob sie sich darüber überhaupt Gedanken gemacht haben, da er ja auch noch minderjährig ist... Allerdings haben die beiden wohl eine Ferienwohnung, also nichts mit All Inclusive.


    Ich glaub, mir wäre mit einem Minderjährigen eine Flugreise irgendwie zu unsicher, ich würde zum Auto tendieren und wär auch entspannter, wenn der Urlaub in Deutschland stattfinden würde - ist halt wahrscheinlich nicht genau das, was sich so ein junges Paar wünscht. Sehr schwierig gerade, speziell für diese Altersgruppe. Ich drück die Daumen, dass sie etwas finden, was gut passt für sie!

  • Ich verstehe Dich #liebdrück Hatte neulich aehnliche Gefuehle gegenueber jungen Erwachsenen um die 20 und ja, auch Rentnern, denen alles jetzt furchtbar egal war (Achtung: Einzelfaelle in meiner subjektiven Blase) und sie in bedraengten Innenraeumen einfach keine Masken aufsetzten; sind ja geimpft und unsterblich jetzt. Meine Kinder sind zu jung, sich impfen zu lassen und ja, ich habe Angst um sie, auch wenn sie noch so jung sind. Vielleicht ist Dein Kommentar hier im Thread etwas deplatziert reingschneit, daher die Gegenwehr. Aber wie gesagt, es tut mir leid, dass Du nicht impfen lassen kannst und auf die Ruecksichtnahme aller anderen angewiesen bist.


    *Kaikoura* Gute Links sind oben schon genannt. ICH persoenlich wuerde auch von Reisen fuer ungeimpfte Jugendliche bzw jung Erwachsene in Hochinzidenzgebiete derzeit abraten. Vor allem auch mit Flugzeug oder Bus.