Spielplatz Tipp Freiburg

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Hallo, hat jemand eine gute Empfehlung für einen Spielplatz in Freiburg? Gibt es vielleicht sogar einen in Innenstadtnähe? Die Kinder sind eher schon groß (8 und 12).


    Danke euch.

  • Mit Kindern in dem Alter würde ich bei sonnigem Wetter in der Innenstadt einfach an die Dreisam gehen. (Wechselklamotten und Handtuch mitnehmen.)


    Toll ist auch am Schlossberg (ebenfalls zentral an der Altstadt gelegen) die Rutsche. So ein Röhrendings, die geht echt fast den ganzen Berg runter. Hoch geht es über Trampelpfade, Wanderwege oder mit der Seilbahn.

    Und dann auf den Spielplatz unten im Stadtgarten, an Fuß des Schloßbergs. Der ist zwar eher auch für kleinere Kinder, aber es gibt auch Wiese zum Ballspielen und so.


    In Freiburg-Weingarten am Dietenbachpark gibt es einen wunderschönen Abenteuerspielplatz, aber da weiß ich nicht, wie aktuell die Öffnungszeiten und Coronabedingungen sind.


    Und im ehemaligen Landesgartenschaugelände am Seepark war auch immer ein echt toller Spielplatz, vielleicht gibt es den noch?

  • Noch was: an der Dreisam von der Innenstadt aus Richtung Osten (Littenweiler) ist auf der linken Uferseite auf Höhe der Musikhochschule, also zwischen Musikhochschule und Dreisam, ein Spielplatz und daneben mehrere Stationen mit so Outdoor-Fitness-Geräten. Die sind eigentlich für Erwachsene, glaube ich, aber meine Kinder können sich da echt lange aufhalten und ausprobieren.


    Und an der Stelle ist auch die Dreisam sehr gut begehbar, mit großen Steinen zum Hüpfen und Bauen.


    edit: sorry, nicht Musikhochschule, sondern etwas weiter Richtung Bertold-Gymnasium, kurz vor der Brücke.

  • Ja, stimmt :)

    Also, Nordlicht dann fangt Ihr am Besten im Stadtgarten an, Schloßberg hoch und runter, dann durchs Schwabentor zur Dreisam runter, an der Dreisam entlang Richtung Osten bis zum DFG und BG.

    Das müßte reichen für einen Tag. :D

  • Ich schließe mich der Empfehlung an, mal zu den Outdoor-Fitness-Geräten an der Dreisam hinter dem Bertold-Gymnasium zu schauen. Spielplatz ist auch in der Nähe, von Straßenbahnhaltestelle "Musikhochschule" ist es nicht weiter. Von den Fitneßgeräten Richtung Osten an der Dreisam entlang ist es auch schön.


    Der Abenteuerspielplatz in Weingarten ist meines Wissens gerade leider nur für Teilnehmende des Ferienprogramms zugänglich.


    Dort in der Nähe ist aber auch der Dietenbachpark mit Spielplatz, Skatebahn, See, dort sind auch viele nicht ganz so kleine Kinder unterwegs.

  • Und im ehemaligen Landesgartenschaugelände am Seepark war auch immer ein echt toller Spielplatz, vielleicht gibt es den noch?

    Den gibt es noch, er wurde sogar in den letzten Jahren saniert und vergrößert.


    https://www.freiburg.de/pb/841189.html


    Oder der Spielplatz hinter dem Bahnhof in der Colmarer Straße/Kreuzstr. mit dem großen Drachen, auch saniert.


    https://www.freiburg.de/pb/936803.html

  • Ja, stimmt :)

    Also, Nordlicht dann fangt Ihr am Besten im Stadtgarten an, Schloßberg hoch und runter, dann durchs Schwabentor zur Dreisam runter, an der Dreisam entlang Richtung Osten bis zum DFG und BG.

    Das müßte reichen für einen Tag. :D

    Und dann weiter die Dreisam entlang bis zum Waldspielplatz Ochsengespann mit Bächle und Grillplätzen. :D

  • Danke für eure Tips, der Tag lief nun doch anders. Es regnete gestern recht viel, wir entschlossen uns daher die Kinder in der Ferienwohnung zu parken und sind allein nach Freiburg gefahren. Nur mein Mann und ich.


    Am Ende waren alle glücklich (und ich sage nicht mit welchem Film und Junkfood wir die Kinder geködert haben#zwinker).


    Spielplätze probieren wir dann das nächste Mal.