Schnaken/Stechmücken - was hilft?

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Wir haben überall Fliegengitter an den Fenstern. Und draußen schmieren wir uns mit Ballistol ein, das hilft gut. Für doch mal gestochen gibts für uns Erwachsene Bite away, für die Kinder hab ich ein Gel von weleda oder wala glaube ich...

  • Klamotten.

    Leider nicht weil

    Mich haben die Mistviecher sogar schon durch die Jeans gestochen, ich verlasse mich nicht mal mehr auf Kleidung.

    Mich auch, regelmäßig.

    Daheim Fliegengitter am Fenster

    Unterwegs S-quito free. Vorteil: Ungiftig. Nachteil: Hilft nur exakt an der Stelle wo es aufgesprüht ist. Man sollte also jeden Milimeter einprühen, die finden die Lücken sofort.

    Im Urlaub ohne FLiegengitter: Abends mit echter Lavendelseife baden.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Am besten hilft bei uns Ballistol. Der Tipp kam irgendwann mal hier aus dem Forum und das Zeug ist echt besser als Autan *find*, ansonsten: Mückennetz übers Bett!

  • Bei uns hilft am besten AntiBrumm (dowohl das grüne als auch das rote). Zuhause allerdings haben wir überall Fliegengitter (teils als Türen). Auch an den Zimmertüren!! Ohne lässt es sich hier nicht aushalten.

    Klamotten helfen bei mir leider nicht. Die stechen durch, ausserdem gibt es ja Stellen an denen keine Kleidung ist (Hände, Gesicht).

    Draussen bei Dämmerung ist es bei uns leider ziemlich unangenehm. Man muss die Sticke quasi in Kauf nehmen.

    -----------------------------------------------

    Wunder 1: 07

    Wunder2: 11

  • Bei unseren Türen und Fenstern lässt sich kein Mückengitter einbauen, da die Wasserschenkel hervorstehen *grummel*

    Was sind wasserschenkel?

    Das Profil, was das Wasser nach außen ablaufen lässt?

    Wie sehr steht es denn über?

    Geht Netz von außen anbringen?

    Man kann diese losen Fliegengitter (Gaze + Klett and) so anbringen, dass man eine Falte legt und so mehr Platz zum Ausbeulen nach außen ist.

    Oder zur Not unten quer 3 cm Lücke lassen. Dürfte immer noch deutlich weniger Mücken bedeuten, als gar keins.

    Für die Balkontüren hab ich jetzt auch welche gefunden, die WIRKLICH gut gehen. Mit stabilen, gute Magneten in der Mitte. So dass man problemlos durchgehen kann und nix klappert bei Wind.

    Liebe Grüße
    Martina

    Tochter 05/2004
    Sohn 04/2015

    Tochter 01/2019

  • Genau das Profil meine ich. Ja, es bräuchte sehr akribische Maßarbeit für eine Ausbeulung.

  • ich werde jetzt also verschiedene Produkte testen:

    Autan

    Ballistol (da hat mit das google doch zunächst ein anders Produkt vorgeschlagen: Waffen- und Schmieröl #freu#freu)

    Antibrum

    Kokosöl

    doTerra (mal gucken, ob ich alle Zutaten da habe)

    s-quito free

    Wir waren mal in Südafrika. Dort gab es ein Zeug, Tabbert o.s.ä., das hat super geholfen. Die Wirkung hielt ziemlich genau 6 Stunden an. Aber in der Zeit war absolute Ruhe. Selbst wenn du durch ein Schnakenmeer gelaufen bist, dich hat nix gestochen. Ich will aber auch nicht genau wissen, was da wohl drin war. #hmpf

    Es ist unbedingt wichtig für kleine Kinder, ein geordnetes Leben zu haben.

    Besonders wenn sie es selbst ordnen dürfen.

    - Pippi Langstrumpf -

  • OK, dann muss es wohl eine sehr große leiste sein.

    Ich habe immer nur eine Falte gelegt, fertig. Magst du Fotos machen, damit sich die Raben mit dir zusammen nen Kopf machen können?

    Liebe Grüße
    Martina

    Tochter 05/2004
    Sohn 04/2015

    Tochter 01/2019

  • Mach ich, wenn ich wieder daheim bin.

  • Kicher, gerade erst gesehen, dass Ihr Tipps vor den Viechern sucht und nicht für danach...wer lesen kann ist klar im Vorteil :D

    Also ich nehm beides. Vorher und nachher.

    Es ist unbedingt wichtig für kleine Kinder, ein geordnetes Leben zu haben.

    Besonders wenn sie es selbst ordnen dürfen.

    - Pippi Langstrumpf -