Was spricht gegen einen Urlaub in solchen großen Pauschalurlaubhotels?

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Tagsüber auf dem Zimmer stell ich mir im Hotel auch blöd vor mit so vielen Leuten. Drei aus meiner aktuellen Reisegruppe würden am liebsten den ganzen Tag im klimatisierten Zimmer liegen….


    Aber ich stelle mir Hotel nett abwechslungsreich vor mit Pool hier und Diesel und jenem. Aber da ist man dann wieder in so einem großen Teil mit vielen vielen Zimmern.


    VivaLaVida, wenn ich suche finde ich immer nur Angebote um 1000€ pro Person. Was mach ich falsch?

  • Wie läuft das eigentlich als Familie im Hotel? Wie ist das mit den verschiedenen Zimmern und wieviel Platz hat man da, um sich mal aus dem Weg zu gehen? Gibt es dan einen Tisch, der groß genug ist, damit man gemeinsam essen und die Kinder beschäftigen kann? Gibt es ein Sofa?


    Ich kenne Hotelzimmer nur aus den Zeiten, in denen ich mal beruflich unterwegs war oder von ganz früher ohne Kinder.


    Ich kann mir nämlich so schlecht vorstellen, was man im Hotelzimmer so machen kann, wenn man gerade nicht unterwegs ist. Mit kleinen Kindern oder bei schlechtem Wetter bräuchte man ja schon ordentlich Platz für alle und alles.

    Teilweise gibts wie so kleine Appartements, normalerweise einfach ohne Küche aber mit Sitzecke und mehreren Zimmern (öfters auch mit Stockbetten für die Kinder)

    Wir hatten erst als die Kinder etwas älter waren auch mal "nur" Zimmer mit Verbindungstüre. Zu fünft war das aber manchmal etwas eng, je nach Hotel halt.

  • Wir hatten 1x eine tolle Anlage in Marokko: Riesen Gelände mit kleinen Häuschen/Appartments, aber trotzdem eben AI. Also man konnte jederzeit an verschiedenen Orten was essen und trinken. Da es so weitläufig und grün war, fühlte es sich trotzdem nicht nach Hotel an, es gab Pools zum schwimmen, einen See zum Boot fahren, einen kleinen Bauernhof…

    Wir hatten aber auch einen Mietwagen und sind oft tags damit losgefahren oder haben uns mal vom Hotel-Bus in die Stadt bringen lassen. Hach.


    Ach ja, jetzt hätte ich gerade so Lust, sowas zu buchen. Kinder wären auch in dem Alter, wo sie einfach rumhängen könnten. Ich würde so gerne mal einfach nichts machen müssen, mich um nichts kümmern, gar nichts.

    Seufz. Wir sind jetzt wieder auf Ferienhäuser umgestiegen, was viele Vorteile hat, aber eben auch den nervkram

    We must accept finite disappointment, but never lose infinite hope.

    Martin Luther King, Jr.

    ———-

    ebura mit S (*04), E (*05) und #paket (12/21)

  • man muss mittag- und abendessen ja nicht im hotel.

    Muss man nicht, aber es scheint für manche ein Problem zu sein, das bezahlte essen nicht zu nutzen. Und das kann man sich ja vorher überlegen.

    Kann man da auch einfach losziehen, Land und Leute sehen und die Gegend wirklich kennenlernen, oder sind diese Hotels eher abgelegen und "ein eigener Kosmos für sich"?

    Das Gibt es alles - von komplett frei bis zu eingezäunt mit wachpersonal, von in-der-Stadt bis zu ganz-weit-draussen.

    Na, wir buchen natürlich ohne Mittag und Abendessen. Insofern ist da nichts bezahlt.

    „Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“


    Abraham Lincoln

  • Ich glaube sogar, dass die meisten Hotels, die wir so aufsuchen in unseren Urlaub gar nicht irgendein all inclusive Angebot haben. Die meisten haben halt ein Hotel Restaurant Mit à la carte – angeboten unten.

    „Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“


    Abraham Lincoln

  • janos


    Was genau suchst du denn aktuell? Also ungefähre Bedingungen und wann das in etwa sein soll. Hast du bei booking.com gesucht?

    „Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“


    Abraham Lincoln

  • A la carte, bzw zwei Mahlzeiten ausserhalb hauen bei 4 Kindern und 2 Erwachsenen schon ziemlich rein, fürchte ich.


    Ich suche bei Booking (aber nicht all inclusive), dann schaue ich mir auf maps die Umgebung an, suche diverse Rezensionen...


    Für Euch klingt mir sowas wie "Familienhotels" "Kinderhotels" das Passende - da hast du gewisse Standards, mit denen du auch rechnen kannst.


    Liebe Grüsse


    Talpa

  • Wir essen so gut wie nie im Hotel Restaurant, ich wollte nur darlegen, welche Art von Hotels ich meine. Das sind eben keine Ferienanlagen oder all inclusive – Bunker. Diese ganzen normalen Hotels, manche mit Schwimmbad, manche ohne und so weiter gibt es doch auch in jeder Stadt und in jedem Ort.

    „Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“


    Abraham Lincoln

  • Off topic: Ich schaue bei Booking und buche dann aber direkt auf der Webseite des Hotels. Booking.com nimmt viele Prozente, ich habe schon mehrere Hotel- und Pensionsinhaber darüber stöhnen hören.

  • Off topic: Ich schaue bei Booking und buche dann aber direkt auf der Webseite des Hotels. Booking.com nimmt viele Prozente, ich habe schon mehrere Hotel- und Pensionsinhaber darüber stöhnen hören.

    mach ich meist auch so, aus demselben Grund.

  • Das mache ich auch immer, Lustigerweise wollen die Hotels manchmal allerdings mehr von mir als Booking.com verlangt. Da biete ich dann an, dass ich das bezahle, was ich über Booking.com bezahlen würde.

    „Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“


    Abraham Lincoln

  • Wir waren, als unsere größeren Kinder noch nicht in der Schule waren, öfters in Hotels, zb in Österreich und auf Mallorca. Wir haben immer darauf geachtet, dass wir mindestens zwei Schlafzimmer haben und wenn möglich auch einen zusätzlichen Wohnbereich. Urlaub in Ferienwohnungen war damals so gar nicht entspannend sondern sehr, sehr anstrengend.


    Jetzt mit drei Kindern bräuchten wir drei Schlafräume, ich denke das ist dann nur noch über ein zusätzliches Doppelzimmer für zwei Kinder zu lösen und dann wird es wahrscheinlich ziemlich teuer.


    Kinderbetreuung/Animation fand ich n den Hotels eher so mittelmäßig bis hin zu nervig. Da habe ich bessere Erfahrungen mit Familienferienstätten in Deutschland gemacht. Die gibt es entweder mit Ferienwohnungen bzw. -häusern zur (teilweisen) Selbstversorgung oder aber hotelähnlicher mit Familienzimmern oder Standardzimmern und Verpflegung. Da gibt es dann oft sowohl Kinder-, Erwachsenen und Familienprogramm in verschiedenem Umfang. Aktuell sind wir in einem, die Ferienhäuser mit bis zu 4 Schlafzimmern haben und wo man Frühstück und Mittagessen (auch an einzelnen Tagen) dazu buchen kann. Das passt für uns perfekt.

  • janos


    Was genau suchst du denn aktuell? Also ungefähre Bedingungen und wann das in etwa sein soll. Hast du bei booking.com gesucht?

    ich hatte AI in Italien in den ersten beiden Augustwochen 2022, Pool, Strandnähe angeklickt, da gab es nur ein Angebot für 50.000….


    Mit Halbpension finde ich tatsächlich Angebote um 9.000 für sechs für zwei Wochen, das sind zwei Zweibettzimmer mit einem Zustellbett. Da kommt dann noch der Flug zu, das sind dann vielleicht 2000. Vielleicht noch 50€ pro Tag für Mittag? Aber da müssen wir dann schon suchen, im Moment zahlen wir eher so knapp 100€, wenn wir essen gehen. Auto muss man vielleicht nicht, gibt bestimmt Transferdings.


    Ach, es ist halt blöd, wenn man so viele ist, egal wie man es dreht. Ich will auch keine Superschnäppchen buchen, bei denen das dann eine zweiwöchige Quälerei wird.


    Ich glaube ich warte einfach, bis wir nur noch weniger sind, dann wird es einfacher, noch zwei oder drei Jahre…..

  • Zur Ausgangsfrage: uns sind große Hotelanlagen eher unsympathisch, wir haben das auch vor den Kindern nur selten gemacht, mit Kindern nie. Auf FeWo-Urlaub mit Selberkochen stand mir der Sinn aber irgendwann auch nicht mehr. Wir sind dann bei Jugendherbergen gelandet, machen aber auch immer in DL Urlaub. In den Jugendherbergen gibt es was zu essen , man braucht sich um Saubermachen nur ein bisschen zu kümmern und die Kids haben oft schnell Anschluss an Gleichaltrige.

  • Für Euch klingt mir sowas wie "Familienhotels" "Kinderhotels" das Passende - da hast du gewisse Standards, mit denen du auch rechnen kannst.


    Liebe Grüsse


    Talpa

    Danach hatte ich auch schon mal geschaut, aber letztlich nur sehr sehr teure gefunden, unter 10000 für zwei Wochen war da nichts


    Kennst du da welche in bezahlbar?


    So als Maßstab: wir sind jetzt drei Wochen in Italien (davon eine Woche privat zu Besuch, also preismäßig sind es nur zwei Wochen). Das kostet uns für Wohnung und Flug 5000€, fürs Essen zahlen wir vielleicht so 800€ für zwei Wochen mit ab und an essen gehen. Der Transfer kostet 300€, Mietauto für sechs ist mit an die 3000€ für die zwei Wochen unbezahlbar und auch immer mal kurzfristig nicht verfügbar trotz Buchung, also nicht sinnvoll. Also insgesamt sind es dann so 7000€ für die Zeit.

  • Kennst du den Veranstalter vamos Eltern Kind Reisen? Die haben viele Angebote in mittelgroßen oder kleineren, oft inhabergeführte Hotels und Ferienanlagen teils auch mit Kinderbetreuung.

    Das ist nicht ganz so ein Massenbetrieb.

    Um in einem großen Pauschalhotel oder Club ein gutes Essen zu bekommen, das einem nicht nach drei Tagen zum Hals raushängt, muss man schon richtig viel Geld hinlegen…

  • Leider nicht, wir kehren unser Budget ja quasi um: wir zahlen sehr wenig fürs Wohnen (viel Camping) und um so mehr für Essen und Freizeit - zu Viert in Italien zahlen wir für gewöhnlich 100-200 Euro fürs Essen. Dafür gibts Abends dann halt mal nur Picknick ;)


    Ich würde echt mal über ein Reisebüro versuchen, wie jemand hier vorgeschlagen hat. Die können viel besser günstig kalkulieren.


    Liebe Grüsse


    Talpa

  • Ich fand gerade die ausgewiesenen Kinder Hotels immer sehr sehr teuer. Das haben wir zweimal gemacht und das waren auch die einzigen beiden Male, in denen wir ein Hotel mit Unterhaltung/Animation hatten. Das hat von unseren Kindern niemand genutzt, so dass diese Kinder Hotels für uns irgendwie sinnlos waren.

    Ich selbst finde das eher abschreckend und das ist eher ein Argument, einen Ort nicht zu buchen.

    „Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“


    Abraham Lincoln

  • Wir waren vor drei Jahren in einem dieser Hotels: https://www.severihotels.it/de und fanden das Preis-Leistungs-verhältnis sehr gut. War allerdings Pfingsten und nicht Sommer.


    Edit: Wir haben 1200 Euro für eine Woche für 5 Personen (Kinder 2, 8 und 10) gezahlt, hatten allerdings nur 1 (großes) Zimmer. Anreise war mit Auto/Zug.