Afghanistan

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • ich habe noch eine Frage: wieso sind auf den ganzen Videos von Menschen, die zum Flughafen strömen oder die am Flughafen versuchen, in Maschinen zu kommen, kaum Frauen zu sehen?


    Das ist gar nicht irgendwie blöd gemeint, ich durchblicke nur die Situation nicht und würde sie gern verstehen.

    kLeiN- uNd GrOß-SchrEibUnG hat mein Handy gefressen...

  • ich habe noch eine Frage: wieso sind auf den ganzen Videos von Menschen, die zum Flughafen strömen oder die am Flughafen versuchen, in Maschinen zu kommen, kaum Frauen zu sehen?

    Ich kann es mir nur durch ein paar übersetzte Berichte von Frauen herleiten: Die sind eigentlich alle am Vormittag in ihre Häuser geflüchtet und versuchen alles, den Taliban in den Straßen nicht über den Weg zu laufen, sondern zu Hase zu bleiben.

    Das Risiko, sich bei einem Fluchtversuch erwischen zu lassen, gehen Frauen vermutlich nicht ein. Sie wurden heute Vormittag ja nicht einmal mehr von Taxis mitgenommen, wenn kein männlicher Verwandter bei ihnen war. Die Fahrer haben zu viel Sorge, erwischt zu werden.

  • Es ist einfach nur schlimm.

    Seit Monaten wurde gefragt, was mit den Ortskräften ist, passiert ist nichts. Von all den anderen Menschen dort ganz zu schweigen..

  • Australien hat auch nicht im nötigen Maße Übersetzer und so gerettet. Wohl schon einige, aber bei weitem nicht alle. Das geht schon länger durch die Medien

    Viele Gruesse vom andern Ende der Welt, Sarah




  • Was wurde dort im Land all die Jahre gemacht???

    Biden hat doch gestern erklärt, dass das Ziel des Afghanistan Einsatzes erreicht wurde: die Täter von 9/11 finden und weitere Angriffe verhindern.



    Dafür empfehle ich z.B. den Roman: "Lolita lesen in Teheran" von Azar Nafizi

    Das hat mich auch nachhaltig beeindruckt.

    Nothing is permanent.

    Everything is subject to change.

    Being is always becoming.

  • Gerade im ARD Brennpunkt - ein Savehaus in Kabul mit Ortskräften, über 300 Menschen, die auf Rettung warten und dann zeigen sie ein Baby #crying und die Frage an den Afghanen in Magdeburg, der Kontakt hält: Was passiert, wenn die Taliban das Haus finden? Dann ist das Leben der Ortskräfte vorbei.

    Die haben sich wohl eher als Fallen entpuppt. #crying

  • Auf dem Video, das ich verlinkt habe, sehe ich viele Frauen und auch sehr viele Kinder.

    Welches Video meinst du, Reeza ?

    Ah danke das hatte ich noch nicht gesehen. Ich hatte einige videos auf twitter geschaut.

    ich habe noch eine Frage: wieso sind auf den ganzen Videos von Menschen, die zum Flughafen strömen oder die am Flughafen versuchen, in Maschinen zu kommen, kaum Frauen zu sehen?

    Ich kann es mir nur durch ein paar übersetzte Berichte von Frauen herleiten: Die sind eigentlich alle am Vormittag in ihre Häuser geflüchtet und versuchen alles, den Taliban in den Straßen nicht über den Weg zu laufen, sondern zu Hase zu bleiben.

    Das Risiko, sich bei einem Fluchtversuch erwischen zu lassen, gehen Frauen vermutlich nicht ein. Sie wurden heute Vormittag ja nicht einmal mehr von Taxis mitgenommen, wenn kein männlicher Verwandter bei ihnen war. Die Fahrer haben zu viel Sorge, erwischt zu werden.

    Ja, das habe ich auch gelesen :(



    Mir tun die Frauen so unendlich leid.

    Mir auch. Es ist so ubglaublich. ich kann mir das gar nicht vorstellen wie schlimm das sein muss, auch für alle die Mütter von Töchtern.

    kLeiN- uNd GrOß-SchrEibUnG hat mein Handy gefressen...

  • Mich macht es so wütend auf unsere Politiker. Verschlafen die alles, ignorieren die alles? Zählen die Menschenleben nichts.

    Was läuft da wirklich im Hintergrund ab?

    Mit großem Kind (2008) und kleinem Kind (2018)


    Meist vom Handy aus im Forum unterwegs. Tippfehler sind garantiert.

  • Mich macht es so wütend auf unsere Politiker. Verschlafen die alles, ignorieren die alles? Zählen die Menschenleben nichts.

    Was läuft da wirklich im Hintergrund ab?

    Irgendwie ist die CDU völlig panisch in Bezug auf Flüchtende seit 2015. Hauptsache niemanden ins Land lassen, um nahezu jeden Preis.

  • Wer sind genau die Entscheidenden für dieses Nicht-handeln? Ist das nur die CDU?

    Mit großem Kind (2008) und kleinem Kind (2018)


    Meist vom Handy aus im Forum unterwegs. Tippfehler sind garantiert.

  • Dabei ginge es ja nichts um viele Menschen. Das sind ja, wenn es hochkommt 10.000.


    Ich finde, es ist zum schämen. Grade wenn man sich die Reden der CDU anhört, als es abgelehnt wurde im Juni mal schnell hinne zu machen mit den Ortskräften.


    Und was man nicht vergessen darf, selbst wenn man alle Ortskräfte rechtzeitig evakuiert hätte. Was ist mit all den anderen?


    Immerhin 19 Millionen Frauen und Mädchen im Land. Und gesund kann so eine Athmosphäre auch für die anderen 19 Millionen Jungen und Männer auch nicht sein.

  • Mich macht es so wütend auf unsere Politiker. Verschlafen die alles, ignorieren die alles? Zählen die Menschenleben nichts.

    Was läuft da wirklich im Hintergrund ab?

    Es spricht schon Bände, wenn nicht mal die eigenen Konsularischen Mitarbeiter selbst ausgeflogen werden koennen, sondern man dabei Hilfe von anderen Laendern braucht, die diese schon vorzeitig ausgeflogen haben. Buerokratie vom feinsten.

    Nothing is permanent.

    Everything is subject to change.

    Being is always becoming.

  • Ehrlich gesagt, ja ich glaube man war wirklich überrascht, dass die Taliban so wenig Gegenwehr bekommen und das es so schnell geht.

    Aber was ich nicht verstehe: Man hätte doch schon letzte Woche auffliegen können.


    Und vor allem hätte man die Ortskräfte beim eigenen Abzug miteinpacken müssen. Familien vorschicken und die Kräfte reisen mit ihrer jeweiligen Einheit für die sie gearbeitet haben.


    Ich meine, welche Sicherheit will man denn noch haben. Die sind ja den Soldaten persönlich bekannt. Da kann man die Formalitäten auch im Nachhinein klären.

  • Mich macht es so wütend auf unsere Politiker. Verschlafen die alles, ignorieren die alles? Zählen die Menschenleben nichts.

    Was läuft da wirklich im Hintergrund ab?

    Es spricht schon Bände, wenn nicht mal die eigenen Konsularischen Mitarbeiter selbst ausgeflogen werden koennen, sondern man dabei Hilfe von anderen Laendern braucht, die diese schon vorzeitig ausgeflogen haben. Buerokratie vom feinsten.

    Es ist ein riesen Drama und ein unfassbares politisches Versagen.

    Irgendwie habe ich den Eindruck, es wird sich wiederholen und wir sitzen in 50 Kahren wieder so da. Alternativ: was bedeutet es, wenn das Islamische Emirat Afghanistan Bestand haben wird?