Irritierende Effekte beim Sehen

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Ich habe schon seit längerem immer mal wieder so komisches flimmern, Glitzern und so im Blickfeld.


    Was ich schon länger habe, sind so Kringel, die wie wassertröpfchen auf der Linse von oben nach unten laufen. Das wird diese altersbedingte linsentrübung sein.


    Was ich auch hin und wieder habe, hätte ich heute ganz stark


    Ich lag auf der Nestschaukel und ein Kind schaukelte mich an (die coolsten 5 Minuten auf der Arbeit heut)

    Dabei schaute ich in den bewölkten Himmel. Durch die Bewegung haben die Wolken förmlich geglitzert. Es war so ein Flimmern das das ganze Blickfeld betraf.


    Auch ne Alterserscheinung? Muss ich mal wieder meine Brille überprüfen lassen?


    Ich bin kurzsichtig, habe ne Hornhautkrümmung und ein schielendes Auge. Altersweitsichtigkeit ist schon als Neigung zu erkenn, noch sind meine Arme lang genug ;)

    "Wenn Dein Leben schwerer geworden ist, bist Du vielleicht ein Level aufgestiegen?!"

  • Ich weiß nicht so ganz. Ich würde zum Arzt gehen, wenn ich sowas hätte.

    Ich schreibe meine persönlichen Erfahrungen und über mein persönliches Umfeld. Manchmal schreibe ich auch davon, was mir Familie oder Freunde so berichten, das steht dann aber dabei.
    Ich schreibe nicht über ein anderes Umfeld oder andere Erahrungen und tatsächlich nicht über ein ganzes Land oder die ganze Welt.
    Dafür bin ich viel zu klein und unwissend, als dass ich der Meinung sein könnte, dass ich weiß, wie es überall so funktioniert. #herzen

  • Ich kenne alle diese Phänomene. Am Himmel sehe ich neben herunterlaufenden Fäden und Punkte auch kleine weiße glänzende Pünktchen. Blue field entopic Phänomen heißt das. Könnte es das sein?

    "Mit einer Kindheit voller Liebe kann man ein halbes Leben hindurch die kalte Welt aushalten." Jean Paul


    Töchterchen (2006) und Klein-Töchterchen (2011)




  • War das nur kurzfristig (vielleicht ne Viertelstunde) und wurde ausgehend vom Zentrum des Blickfelds immer größer?


    So macht sich bei mir Augenmigräne bemerkbar, das ist ein flimmernder, immer größer werdender Kringel. Das habe ich alle paar Jahre mal.


    Nach dem ersten Mal hatte ich es untersuchen lassen, da hieß es, das sei nicht bedenklich. Ob es auch noch harmlos ist, wenn es plötzlich sehr häufig auftritt, weiß ich nicht.

    Liebe Grüße

    Sabine mit T. 10/02 und Q. 11/05

  • Diese schwimmenden Mücken sind typisch für Kurzsichtige, das hat nix mit dem Alter zu tun und ist völlig harmlos. Das Flimmern kann 100 verschiedenen harmlose Gründe haben, aber auch ein Glaukom anzeigen. Ich würde das ganz schnell abklären lassen.

  • Ich glaube du bist jünger als ich.

    Ich hab das auch, außer des schielende Auges.


    Nichts davon kenne ich als normal.

    Migränebedingt ja.


    Aber wenn es in letzter Zeit gehäuft Auftritt und vorher nicht da war, dann würde ich es abklären lassen.


    Und im besten Fall sagt dir der Arzt, dass es eben so ist...

    Ich schreibe meine persönlichen Erfahrungen und über mein persönliches Umfeld. Manchmal schreibe ich auch davon, was mir Familie oder Freunde so berichten, das steht dann aber dabei.
    Ich schreibe nicht über ein anderes Umfeld oder andere Erahrungen und tatsächlich nicht über ein ganzes Land oder die ganze Welt.
    Dafür bin ich viel zu klein und unwissend, als dass ich der Meinung sein könnte, dass ich weiß, wie es überall so funktioniert. #herzen

  • Das mit dem Flimmern hört sich an wie eine Aura zu einer Migräne (kann auch isoliert ohne Kopfschmerzen auftreten).

    Ich würde es abklären lassen.

  • Ich hatte einmal in meinem Leben migräne mit aura.... das ist schon mehr als zehn Jahre her... da war das flimmern ganz anders und ich hatte danach die Kopfschmerzen der Hölle


    Das glitzern war nicht lange.... nur, so lange ich auf der Schaukel lag und da hin und her schaukelte.

    "Wenn Dein Leben schwerer geworden ist, bist Du vielleicht ein Level aufgestiegen?!"

  • Ich hab das auch schon mal wenns hell und der Himmel blau ist.

    Nie drüber nachgedacht, ich hab das glaube ich schon immer.

  • War nur eine Idee, das kann auch bei hormonellen Umstellungen (neu) auftreten und ist auch ohne Kopfschmerzen möglich. Aber es kann ja auch gut etwas anderes sein.

  • Vielleicht besser Mal einen Blick auf die Netzhaut werden lassen? Die kann nicht schreien, die kann nur blitzen,wenn es ihr nicht gut geht.

    Ich bin da einig mit cloudy.

    LG Heike


    Der richtige Mensch ist nicht der, mit dem immer alles toll ist, sondern der, ohne den alles blöd ist.

  • vielleicht mouches volantes? Google mal Bilder davon.

    kLeiN- uNd GrOß-SchrEibUnG hat mein Handy gefressen...