Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Ohje Müsli ....

    Du Liebe.

    Ich würde dir gerne ein Stück deine Sorgen tragen helfen, ich kann nur leider selbst kaum meine tragen.

    Was ich, neben aller Beschwerlichkeit, aber auch herauslese, sind immer wieder Zuversichtspunkte und irgendwie schon auch noch ein gewisses Vertrauen in deinen Körper, denn sonst würdest du dir eine Hausgeburt nicht wünschen.

    Ich drück dich, wenn du magst.

  • Müsli Ich wünsche dir, dass du bald Bewegung spüren kannst. Weißt du noch ungefähr, wann du die anderen angefangen hast zu bemerken?

    Eine Klinikgeburt die man nicht will, wirft natürlich einen Schatten auf die Schwangerschaft! Ich hoffe du findest eine neue tolle Hebamme, die dir ein okay für die Hausgeburt gibt.

    Was ich, neben aller Beschwerlichkeit, aber auch herauslese, sind immer wieder Zuversichtspunkte und irgendwie schon auch noch ein gewisses Vertrauen in deinen Körper, denn sonst würdest du dir eine Hausgeburt nicht wünschen.

    Ich drück dich, wenn du magst.

    Das empfinde ich auch so, vielleicht kannst du daraus ja ein bisschen Kraft schöpfen.

  • Danke Euch. Kraft schöpfen ist mein Motto für die nächste Woche.


    Die Hausgeburt ist leider nicht möglich, bei uns in Umkreis gibt es nur dieses Team. Sie sind gut und erfahren und wenn sie gegen eine Hausgeburt sind werde ich keine machen. Immer würde ich im Hinterkopf haben das es ein Risiko ist und das lässt mich dann nicht in Sicherheit gebären. Ich bin doch selber Ärztin und habe schon einige Katastrophen während Geburten miterlebt. Beleghebammen gibt es auch nicht d.h ich überlege eine Doula mitzunehmen. Hatte ich bei der zweiten Geburt dabei und es war ok, nicht so super wie gedacht. Wenn 16 jährige Mädels erlaubt sind nehme ich meine Tochter mit. Sie hätte Lust und ich würde ihr auch erlauben jederzeit rauszugehen wenn es zu heftig wird.

  • Hallo ihr Lieben.

    Ich bin zur Zeit auch eher besorgt. Schon Anfang 19. Woche und die letzten Bewegungen habe ich Freitag Abend gespürt. Versuche das Baby zu wecken, aber es tut sich nichts.

    Die Hebamme hatte Mittwoch auch Probleme, die Herztöne zu finden. Wir konnten ganz kurz etwas hören, dann ist das Kleine sofort geflüchtet... Es mag wohl noch für sich allein sein im Moment.

    Ich muss mir aktiv Bilder der Hoffnung gegen die Angst setzen.

    Müsli Ich kann also etwas nachfühlen (und doch nicht so ganz) und wünsche dir auch ganz bald beruhigende Kindsbewegungen!

    "Eigentlich weiß man nur, wenn man wenig weiß. Mit dem Wissen wächst der Zweifel." (Goethe)

  • bärin

    Genau in der Woche war das bei mir auch so. Bewegungen noch nicht regelmäßig spürbar und dann fand die Hebamme keine Herztöne... #kreischen War dann alles in Ordnung und das betreffende Baby räumt mir gerade den Wäschekorb aus. Eine Hebammenfreundin meinte später zu mir, dass das häufig in der Woche noch schwierig ist und sie deshalb so früh eher zu einem richtigen Ultraschall rät. Oder eben einfach abwarten und vertrauen (leicht gesagt, ich weiß!)


    Ich drücke dir die Daumen, dass du heute schon Beruhigung erfährst!

  • bärin ich drücke auch die Daumen für einen bewegungsreichen Tag!

    Bei Murmelchens Schwangerschaft hatte meine Hebamme auch in der 18. Woche, bevor ich die ersten Bewegungen gespürt hatte, keine Herztöne gefunden und ich hatte damals auch in dem Monat seit dem letzten Termin ein Kilo abgenommen, das hat uns allen sehr Angst gemacht. Ich hab dann tatsächlich einen oder zwei Tage später das erste Mal und auch gleich sehr deutlich was gespürt. Das war unglaublich erleichternd. Die Kleinen mögen sich wohl echt gern versteckten manchmal. Ich drücke dich, wenn du magst. #knuddel


    Müsli , deine Tochter mit zur Geburt zu nehmen hört sich nach einem schönen Plan an. Und eine Doula ja eigentlich auch, vielleicht findest du ja noch eine "bessere" als beim letzten Mal, die dich vielleicht noch besser stützen könnte...

  • bärin & Müsli Ich hoffe, eure Kleinen haben sich inzwischen wieder gemeldet und euch versichert, dass sie noch da sind #blume


    Bei mir kamen heute die Ergebnisse der Pränataldiagnostik, alles gut, das Zwergl ist soweit gesund :). Jetzt heißt es warten, bis wir auch das Geschlecht erfahren - ich bin viel zu neugierig #nägel. Der bisherige Orakeltrend zeigt Richtung Bub, mal schauen ob es auch so kommt.

    So oder so ist das Leben, so oder so ist es gut. So wie das Meer ist das Leben, ewige Ebbe und Flut.

    Hildegard Knef

  • Hallo ihr alle #rabe


    Mir geht's momentan nicht so blendend, deshalb schreibe ich wenig, denk aber oft an euch und lese immer.


    bärin, ganz besonders für dich hoffe ich, dass dein Minibärchen sich wieder gemeldet hat.


    Angua, das freut mich sehr für euch!

    Welches Orakel meinst du denn?

    Ich kenne diesen chinesischen Kalender und diese Ramzi-Methode, wobei ich letztere nicht ganz verstehe #freu


    Wollt ihr es eigentlich alle wissen, ob sich eine Tochter oder ein Sohn auf den Weg gemacht hat?

    Ich möchte es so gerne wissen #love


    Alles Gute für euch weiterhin!

  • Ich wollte das Geschlecht unbedingt wissen. Und ich freue mich auf die Flohmarkttische mit den vielen vielen Mädchensachen die auf mich warten. Ich habe jetzt 3 Söhne hintereinander bekommen und es ist schön jetzt wieder ein Mädchen zu bekommen. Meine Große wird im Januar schon 16. Söhne sind toll aber Töchter auch!


    Ich bin gar kein großer rosa Fan und kleide meine Kinder recht neutral, aber ich freue mich einfach auf schöne unkitschige Mädchensachen. Neues habe ich bisher nicht gekauft, alles Second Hand von 2019/20 als ich schon einmal schwanger war und es noch Flohmärkte gab.


    Habt ihr schon Besorgungen gemacht? Wir brauchen eigentlich nur schöne Mädchensachen, ungeplante Flohmarktschätze und einen Autositz, alles andere ist hier vorhanden und wird recycelt. Der Kinderwagen ist zwar schon 16 aber irgendwie mag ich ihn und behalte ihn, selbst wenn er nicht gut ins Auto passt und einige Macken hat. Er muss nur 6 Monate aushalten, danach haben wir einen Sportwagen mit 3 Rädern der erst beim dritten Kind gekauft wurde.


    Erzählt mal.

  • Hallo ihr!

    Ich habe mich noch gar nicht getraut, etwas zu kaufen. Um so entzückter war ich über die kleine Pumphose, die meine Mutter schon genäht hat#herzen

    Wir haben auch noch viel vom großen Sohn. Kinderwagen und Beistellbett bekommen wir von Freunden. Ich werde demnächst mal nach Tüchern und Stoffwindelsystemen schauen#huepf

    Danke für eure lieben Worte und Gedanken!

    Die letzten Tage war das Baby weiterhin ruhig, aber seit heute blubbert es ab und zu mal!! Bin jetzt bei 18+1 bzw nach Ultraschall 18+3.

    Entweder es hat sich gedreht oder es ist halt einfach jetzt deutlicher zu spüren. Ich wette ichhgabe wieder eine Vorderwandplazenta.

    Und mein Bauch explodiert#blink, wo will der bloß bis März noch hin??

    "Eigentlich weiß man nur, wenn man wenig weiß. Mit dem Wissen wächst der Zweifel." (Goethe)

  • Ich bin 15+ irgendwas und mein Bauch ist diesmal so miniklein das man noch nicht wirklich viel sehen kann. Das war beim vierten Kind echt ganz anders. Da konnte ich in der 10. Woche den Anschnallgurt nicht mehr ertragen und brauchte so ein Schwangetschaftsgurtdings.


    Schön das dein Baby sich jetzt blubbernd meldet.

  • Ui, jaaaa! Wunderschön, bärin!


    Ich hab auch noch nichts gekauft. Wir haben schon viel von den großen Brüdern und ja, ich trau mich auch noch nicht. Winzige Kleinigkeiten besaß ich immer schon, bevor sich das jeweilige Kind auf den Weg machte.


    Was wir brauchen werden:

    Ein neues Auto #crying

    Einen neuen Maxicosi (6 Jahre ist zu alt, oder?).

    Noch einen Triptrap.

    Auch dieses Kind bekommt ein eigenes Tragetuch.


    Das fällt mir jetzt so auf die Schnelle ein.


    An die Familien mit 2+x Kindern - welches Auto fahrt ihr?

  • Caddy seit dem 3, Kind und als Dienstwagen eine V Klasse.


    Ganz wichtig für Euch ist das 3 Kindersitze nebeneinander passen. Das sieht oft in der zweiten Reihe breit aus, die Autoverkäufer spucken große Töne…. wenn Du dann die Kinder anschnallen willst geht es nicht. Weil der Gurt zu kurz oder zu wenig Platz ist. Man kommt nicht an den Anschnaller dran.


    D.h zum Autokauf die 3 Sitze mitnehmen und ausprobieren, notfalls irgendwo bei Bekannten ausleihen. Babyschale sind schmäler und Kindersitze ab 1 Jahr breiter d.h es wäre gut mit 3 normalen Kindersitzen alle Kinder anzuschnallen. Passt der Kinderwagen in den Kofferraum? Da kommen die Verkäufer auch wieder ins schwitzen…. Den oft ist die Kofferraumklappe nicht gut gemacht und man stoßt an.

    Ich bin der Autoverkäuferschreck den ich komme mit Sitzen, Kinderwagen, Wickeltasche, Laufrad… Großfamilie eben. Bei BMW gab es kein Auto mit 3 Kindersitzen hinten im Jahr 2010. bei Mercedes gab es das auch nicht, außer den Busen. .


    Sharan in 2014 war eine Notlösung aber letztendlich von Anfang an zu klein. Mit 4 Kindern kommst Du an den Bus nicht mehr vorbei. Wenn genug Geld da ist kauft Euch einen Bus schon mit 3 Kindern.

  • Angua wie schön, dass alles gut aussieht. #applaus

    bärin toll dass dein Babybär wieder blubbert. Ich hatte auch schon noch zwei oder drei Situationen wo ich mir sicher bin, was gemerkt zu haben. Aber nur wenn ich flach lag, die Gebärmutter auch gut tasten konnte und mich sehr konzentriert habe. Dafür bin ich mir eigentlich ziemlich sicher, zumindest manche der Stupser sogar von außen mit der Hand fühlen konnte. #love Im Alltag fühle ich aber noch nichts sicheres, ich glaube dafür ist dass Minimuff noch zu klein und sachte.

    Ich mag mit übrigens das Geschlecht nicht verraten lassen. Ich freu mich auf die Überraschung. Aber damit binich hier grad allein, oder?:D Ich versteh aber auch die Neugier... Für mich bleibt es so noch ein bisschen magischer...

    Und gekauft hab noch nicht viel, aber ganz zurück halten konnte ich mich nicht. Ein kleines schönes Outfit habe ich mir sehr früh auf vinted zusammen gesucht. #ja

    Babyschale haben wir noch vom Murmelchen. Einen zweiten Triptrap brauchen wir eventuell noch, mal schauen. Was noch an sehr kleinen Babysachen fehlt kriegen wir größtenteils wohl aus dem Bekanntenkreis zusammen. Ein weiteres Tragetuch wäre verlockend, aber ich glaube ich kann keinen Kauf rechtfertigen :P Obwohl, vielleicht gönne ich uns noch ein richtig gutes elastisches für die Anfangszeit...:D

    Müsli wie spannend, dass dein Bauch diesmal noch so viel kleiner ist als beim vierten Kind. Aber schon in der 10. Woche den Autogurt nicht mehr ertragen klingt auch echt doll! Bei mir gingen nur beide Male super schnell keine normalen Hosen mehr sondern nur noch Umstandshosen mit schönem Gummi, weil mein Bauch so empfindlich und blähig war.

  • Das stimmt. Umstandshosen trage ich seit der 6. Woche…. Habe hier von Größe 40 bis 46 Ja noch viele rumliegen von den letzten 16 Jahren. Viele Hosen sind fast hinüber und ganz dünn am Stoff, aber eben nur fast…. Die trage ich noch ein paar Wochen bis sie ganz kaputt sind.

    Was gerade eng ist: Unterhosen, heute musste ich einfach die Schere holen und ein Entspannung Schnitt reinmachen, die gar sooooo gezwickt.

  • Hallihallo ihr lieben Mitschwangeren!


    Ich habe gerade diesen Thread hier gefunden und würde mich gern dazugesellen. Bei uns ist es das 6. Kinder. Wir freuen uns riesig drauf und sehr viele freuen sich mit uns, #freu ET ist der 8. März. Vermutlich wird es zum ersten Mal ein Junge. Zu Beginn der Schwangerschaft ging es mir ziemlich schlecht (starke Übelkeit, Erbrechen und Müdigkeit/Erschöpfung). Jetzt wird es langsam besser. Leider bleibt die Übelkeit bei mir immer bis zur Geburt, aber aktuell lässt es sich zum Glück aushalten.


    Frühjahrskinder bei den Raben


    cranberry, ET 08.03.2022, 6. Kind, Hausgeburt geplant, vermutlich ein Junge

    bärin, ET 20.03.2022. 2. Kind, geplante Geburtshaus- oder Hausgeburt

    MurmelchenMama, ET 07.04.2022 2. Kind, geplante Hausgeburt

    Müsli, ET 13.04.2022, 5. Kind, geplante Hausgeburt

    muwio, 28.04.2022

    Angua, ET 29.04.2022, erstes Kind, geplante Hausgeburt

    gluecksmama, ET 29.05.2022, 3. Kind, bereits zwei Söhne, geplant Klinikgeburt mit Doula

    LG von cranberry #sonne mit 5 Mädels (2006 - 2018)