Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Herzlichen Glückwunsch auch von mir! 😊😊 Wie toll, dass ihr schon nachhause durftet.

    Und immer wieder geht die Sonne auf, denn Dunkelheit für immer gibt es nicht.

    Udo Jürgens

  • muwio Herzlichen Glückwunsch zur Geburt eures Osterkindes!

    Erholt euch gut zu Hause, eine wunderbare Kuschelzeit wünsche ich euch!


    gluecksmama Ich hoffe es ist wieder alles in Ordnung bei euch?


    Unser Bärenmädchen ist jetzt 5 Wochen alt. So langsam fängt sie an, uns anlächeln #love

    Heute kommt unsere Hebamme zum letzten Mal...

    Dann sind wir wohl jetzt aus der Neugeborenen-Phase raus.

    Das ging sooo schnell #eek

    "Eigentlich weiß man nur, wenn man wenig weiß. Mit dem Wissen wächst der Zweifel." (Goethe)

  • Lieb, dass du fragst bärin #ja

    Ich muss heute noch einen Termin beim Pränataler wahrnehmen.

    Leider hat ja die Ärztin in der Klinik den Verdacht auf diese NabelschnurAnomalie geäußert.

    Ich glaube das nicht, die normale Gyn glaubt das auch nicht (überhaupt kein Anhaltspunkt), aber jetzt steht es halt ganz kurz vor der Geburt im Raum #hmpf also schnell abklären lassen.


    Ja, Wahnsinn, wie schnell das geht.

    Ich war da auch immer sehr wehmütig #love

    Wie ist es euch allen eigentlich mit dem Babyblues und den Nachwehen ergangen?

  • Für die Nachwehen haben ich mir die ersten beiden Tage ne ordentliche Dosis Ibuprofen gegönnt und dann war es zum Glück geschafft. Und den Babyblues habe ich diesmal gänzlich ausgelassen, da ich mein Wochenbett diesmal auf dem Sofa verbracht habe anstatt relativ einsam im Schlafzimmer.


    gluecksmama: Ich wünsche dir, dass sich der Verdacht nicht bestätigt.


    Ich bin jetzt mit unserem Baby auf dem Weg zur Osteopathin... Bin mal gespannt, ob sie was findet.

    LG von cranberry #sonne mit 5 Mädels (2006 - 2018) und einem Jungen (2022)

  • Bei uns sind heute genau 5 Wochen seit der Geburt vergangen. Der Märzjunge lächelt auch und das ist sehr bezaubernd.


    Weißt du schon Bescheid gluecksmama ? Ich drücke die Daumen, dass die Diagnose ausgeschlossen werden kann.

  • Och mein kleiner Knopf ist jetzt 7 Wochen alt und ich warte noch sehnsüchtig aufs Lachen. Bei der Osteo war alles o.k..

    LG von cranberry #sonne mit 5 Mädels (2006 - 2018) und einem Jungen (2022)

  • Schön, dass alles okay war soweit, cranberry #ja seid ihr aus einem bestimmten Grund hingegangen oder einfach, um ihm mal nach der Geburt einen Check zu gönnen?


    Bei uns ist die Nabelschnur-Sache aus der Welt geschaffen worden #applaus Gottseidank!!

    Ich bin so heilfroh.

    Danke, dass ihr mit an uns gedacht habt #ja

  • gluecksmama: Heh super. Freut mich, dass sich die Sache in Luft aufgelöst hat.


    Unser kleiner Knopf schläft ziemlich schlecht. Das war einerseits der Grund für die Osteo und andererseits lasse ich nach jeder Geburt immer einmal die Osteopathin draufschauen zur Sicherheit.

    LG von cranberry #sonne mit 5 Mädels (2006 - 2018) und einem Jungen (2022)

  • Wie gut gluecksmama, dass alles in Ordnung ist!


    Unser Bub ist heute schon 2 Monate alt - verrückt! Er ist ein kleiner Sonnenschein, die allermeiste Zeit sehr zufrieden und gut zu haben. Stillen klappt, wir fahren regelmäßig mit dem Kinderwagen spazieren und besuchen die krummbucklige Verwandschaft im Ort 😁.


    Ich habe toitoitoi das schlimmste Hormonchaos hinter mir gelassen und fühle mich langsam wieder wie ich selbst. So langsam fange ich auch wieder an mit Sport, das hilft enorm 💪. Eine passende Reithose habe ich mir auch bestellt, sobald die da ist, sitze ich wieder auf'm Pferd 🤩.

    Und immer wieder geht die Sonne auf, denn Dunkelheit für immer gibt es nicht.

    Udo Jürgens

  • gluecksmama Wie geht es dir, was macht der Bauchzwerg? Und ihr übrigen, was machen eure kleinen Zwerge? ^^


    Hier läuft es sehr gut (klopf auf Holz), unser Bub macht uns sehr viel Freude. Er ist ein zufriedenes Baby, dass mich auch ein bisschen Haushalt & ToDos erledigen lässt, gerne mit in Reitstall geht (schläft dort im Wagen) und auch schon mit beim ersten Handwerkertermin für die Haussanierung war (fein im Tragetuch). Mit Windelsoor hat es uns leider auch erwischt, das kurieren wir gerade aus. Im Zuge dessen haben wir auch den Kinderarzt kennengelernt, der ist in Ordnung. Eine Wahl hat man hier leider nicht (gibt halt nur den in erreichbarer Nähe/der aufnimmt), deshalb bin ich froh, dass er kein Totalausfall ist.


    Weil ich gerade mein letztes Posting sehe - geritten bin ich auch schon, aber heidewitzka, ich habe keine Kondition/Kraft mehr #haare . Dafür jetzt Muskelkater von der Rückbildungsgymnastik #nägel .

    Und immer wieder geht die Sonne auf, denn Dunkelheit für immer gibt es nicht.

    Udo Jürgens

  • Ach schön angua, ich freue mich auch schon drauf wieder aufs Pferd zu steigen, dauert aber wohl noch etwas. J. Ist jetzt 2,5 Wochen alt und ist echt ein pflegeleichtes Baby. Stillen klappt gut und er nimmt fleißig zu. Am Stall waren wir auch schon zweimal kurz. Mir geht es auch ganz gut, nur Schlaf könnte mehr sein :D .

    Ich freue mich drauf, dass ich ihn bald in die Trage nehmen kann, manche Sandwege am Stall gehen mit Kinderwagen nämlich nicht. Der grosse Bruder hatte die ersten Tage grosse Eifersucht, aber so langsam wird es besser und er attackiert das Baby nicht mehr. Ich hab auch drauf geachtet mir immer bewusst Zeit für ihn zu nehmen. Die ersten Tage haben mich diese Attacken aber schon gestresst.

  • Hallo ihr alle #rabe


    Wir brüten noch.

    Ich hoffe sehr, dass wir auch noch ein bisschen weiterbrüten, obwohl es mittlerweile doch recht beschwerlich ist.

    Es fühlt sich an, als würde mein Bauch aufreißen....


    Schön, dass es bei euch beiden so ein ruhiges, pflegeleichtes Ankommen ist, auch mit Geschwistern #super

    möge es so bleiben!

  • Unser kleiner Junge hält uns ziemlich auf Trapp. Er schläft sehr sehr schlecht, lässt sich nicht ablegen tagsüber und hat fast jede Nacht eine Wachphase von zwei Stunden. Ansonsten entwickelt er sich gut, trinkt super und wächst und wächst. Vorgestern (exakt mit zwei Monaten) hat er sich zum ersten Mal vom Rücken auf den Bauch gedreht, nur der Arm war zum Schluss etwas im Weg :) Und kurz nachdem ich so sehnsüchtig aufs Lachen gewartet habe, hat er damit angefangen :))


    Auf unserem Pferd saß ich jetzt zwei Mal drauf. Vom letzte Reiten hab ich noch Muskelkater obwohl es nur eine Runde im Trap war :)

    LG von cranberry #sonne mit 5 Mädels (2006 - 2018) und einem Jungen (2022)