Schmerzen, krankgefühl, erhöhte Temperaturen.....

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Ich bin echt unsicher.....


    Ich habe seit gestern ganz komische Symptome. Komisch, weil unbekannt.


    Gestern ein dauervöllegefühl im Magen, was erst durch Kohlensäure und Spaziergang besser wurde.

    Gestern Abend erhöhte Temperatur und leichte kopf-und Gliederschmerzen.


    Seit heute morgen schmerzen in der Nierengegend.

    Seit Wochen habe ich beim Wasserlassen unangenehmen eiweißgeruch im Urin.

    Und jetzt mache ich mir Sorgen....


    Morgen zum Arzt? Statt arbeiten? Das war heute echt ne Qual. Aber wir sind im Personalmangel.

    Oder morgen in Dr Arztpraxis einen Termin in den nächsten Tagen an einem Nachmittag?



    Ich muss dazu sagen, dass meine ältere Schwester seit Jahren nen nierenschaden hat mit dialysepflicht - sie ist wochenlang wohl nicht zum Arzt gegangen trotz Schmerzen.

    Ich schiebe vielleicht deswegen Panik



    Bitte seid nett zu mir;)

    "Wenn Dein Leben schwerer geworden ist, bist Du vielleicht ein Level aufgestiegen?!"

  • Ab zum Arzt mit dir. Der Personalmangel hört wegen dir leider nicht auf. Du bist wichtig, deshalb kümmerst du dich erstmal um dich selbst.

    Hast du nen guten Arzt für Inneres?

    Und heute Abend ausruhen und früh schlafen gehen.

  • Bitte geh morgen früh gleich hin und bringe in einem sauberen abgekochten Schraubglas ( Mikrowelle mit Wasser oder heiss auswaschen und kurz in Backofen) gleich eine Urinprobe von ersten Urin mit. Da kann man ziemlich schnell ein Stick machen und sehen ob etwas auffälliges ist und oder eine Kultur anlegen.


    Nicht verschleppen, Dir geht es schlecht und der morgige Arbeitstag wäre wieder eine Qual. Sei Achtsam und Sorge für Dich!

  • Ich schließe mich den anderen an. Geh unbedingt morgen zum Arzt! Das hört sich besonders in der Kombination nicht gut an, zumal du deine Arbeit kaum machen kannst. Der Personalmangel ist nicht deine Schule und wird langfristig auch nicht besser, wenn du nicht zum Arzt gehst, es verschleppst und dann länger ausfällst.
    Gute Besserung!

  • Auf jeden Fall solltest du zum Arzt gehen! Es nützt niemanden etwas wenn du was verschleppt und du dann viel länger ausfällst.


    Vielleicht ist es ein Harnwegsinfekt, der sich bitte zur Niere ausgebreitet hat. Ich habe das immer Mal. Oder etwas mit dem Magen/Darm Bereich, bei mir strahlt das manchmal in die Nierengegend aus.

    Ist dein Urin trüb oder sonst irgendwie anders?


    Ich wünsche dir gute Besserung!

    "Mit einer Kindheit voller Liebe kann man ein halbes Leben hindurch die kalte Welt aushalten." Jean Paul


    Töchterchen (2006) und Klein-Töchterchen (2011)




  • Der urin ist auch trüb und (aber schon länger, weil ich nicht wie empfohlen trinke) recht dunkel


    Harnwegsinfekte hatte ich noch nie in meinem Leben

    "Wenn Dein Leben schwerer geworden ist, bist Du vielleicht ein Level aufgestiegen?!"

  • Liebe Leslie,


    Ich tute ins gleiche Horn wieviel anderen auch.

    Bitte morgen früh unbedingt zum Arzt.


    Deine Symptome klingen nämlich nicht nach" da ist nichts".

    Ich hab ne Vermuttung aber die zählt nicht, weil Ferndiagnose. Ich kann dir aber sagen, das was mir im Kopf rutschfest ist gut behandelbar unvollständig heilbar. Wichtig ist aber, dass du JETZT aka morgen zum Arzt gehst.

  • Ja, ab zum Arzt, gleich morgen früh. Und auf dem Heimweg besorgst du dir in der Apotheke gleich eine Packung Combur Sticks, die kosten nicht viel, und wenn du wieder mal das Gefühl hast, dein Urin ist trüb und du fühlst dich nicht wohl, dann hast du gleich Gewissheit.

    Gute Besserung!

  • beschissen ist geprahlt


    Schmerzen und schlapp....


    Ärztin sagt, ich trinke zu wenig, ich soll mehr trinken, dann gehen die Schmerzen weg...


    Blut wird gleich abgenommen



    Wie heißen die sticks, die ich in der Apotheke kaufen kann? Und was testen die?

    "Wenn Dein Leben schwerer geworden ist, bist Du vielleicht ein Level aufgestiegen?!"

  • Combur Sticks.

    Da gibts verschiedene in verschiedenen Preisklassen.

    Für Dein Problem reicht, wenn sie Nitrit, Eiweiß und Leukos testen können


    edit: grade mal geschaut, es ist echt nur der Combur 9 sinnvoll. Bei den niedrigeren sind nicht Nitrit, Eiweiß UND Leukos gleichzeitig

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Es gibt eine App, die dich ans trinken erinnern kann. Vielleicht kann jemand einen Tipp geben, ich komm gerade nicht auf den Namen.

    Mit großem Kind (2008) und kleinem Kind (2018)


    Meist vom Handy aus im Forum unterwegs. Tippfehler sind garantiert.

  • Habe sie sich in der Arztpraxis denn Deinen Urin angeschaut? Mir fällt es schwer zu glauben, dass das allgemeine Krankheitsgefühl, das Du hast, nur durch "mehr trinken" wieder verschwindet.

    Falls es Dir nicht schnell besser geht geh bitte nochmal zum Arzt.

    Gute Besserung und kurier Dich aus. Bist Du denn krankgeschrieben?

  • urin habe ich auch gerade abgegeben.... ich hatte keines mitgebracht.



    Ich habe nicht das Gefühl von dieser Ärztin gesehen worden zu sein in diesen Moment.


    Krankschreibung gab's auf Wunsch.... ich durfte mir das quasi aussuchen.


    Schmerzmittel hat sie mir empfohlen.... "entscheidend ist aber, dass sie mehr trinken"


    Zumindest ist Blut und urin im Labor

    Und ich frage nach den Befund in ein paar Tagen.

    "Wenn Dein Leben schwerer geworden ist, bist Du vielleicht ein Level aufgestiegen?!"

  • Das ist tatsächlich sehr entscheidend. Egal was da rauskommt, so wenig trinken dass der Urin deshalb schon so konzentriert ist, ist auf jeden Fall schädlich.


    Ultraschall hätte sie vielleicht noch machen können von der Niere, ansonsten ist aber Blut und Urin checken und viel Trinken empfehlen schon tatsächlich das Wichtigste bei den Beschwerden.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.