Ist das normal oder schaue ich zuviel crime-serien?

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Hier in der Gegend stand letztens ein transporter mit der Aufschrift "Trasporte aller art" (genauso mit RSF) kontaktnummer (handy) ab 25€ und dann das bitcoin Zeichen....


    Ich hatte sofort Assoziationen zum kriminellen millieu.... warum sollte ich denn sonst meinen Umzug mit bitcoins bezahlen?


    Oder ist das heutzutage üblich?

    "Wenn Dein Leben schwerer geworden ist, bist Du vielleicht ein Level aufgestiegen?!"

  • Ab und an findet man auch Cafés oder Kneipen in Großstädten, auch so manchen Lieferdienst, die Bitcoin annehmen. In modernen „Manufakturen“ (Hipsterläden) auch mal.

    Sind aber nicht so viele, es wird auch kaum genutzt, weil die Schwankungen schlicht zu krass sind und es eher wie eine Aktie bzw. eine Anlage verwendet werden sollte.

    Wer sie als Zahlungsmittel annimmt und wer sie nutzt, geht damit nur eine Art Spiel ein. Was heute 100€ in Bitcoin sind, können morgen 150€ oder auch nur 50€ sein.

    Grad in Großstädten wie deiner, Leslie Winkle , wundert mich nicht, wenn da mal einer auftaucht, der Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptiert.

    In den diversen Hipsterläden dort wird das sicher öfter vorkommen.

  • hipsterläden in meinem Stadtteil 8o#super

    ähm.... ich wohne in Steglitz..... hier werden hipster darauf hingewiesen, dass ihre Haare im Gesicht und auf dem Kopf zu lang sind ;)


    Daher kenne ich das auch nicht, dass man mit bitcoin seinen Kaffee bezahlen kann

    "Wenn Dein Leben schwerer geworden ist, bist Du vielleicht ein Level aufgestiegen?!"

  • Ich bin ja aus der oberbayerischen Hauptstadt, daher weiß ich eh nicht, wo die Hipsterviertel in Berlin aufhören :p


    Nee, ganz in Ernst, ich war ja nur in der „Innenstadt“ bisher. Die ist ja so dermaßen groß! Und da hab ich so viele besondere Läden gesehen, da muss einer dabei sein, der BTC annimmt. Oder sogar ETH (Ethereum, das zweite große Krypto-Coin-Dings).


    Wo Steglitz da genau dranliegt, wegspringt bin ich geografisch viel zu unbedarft. Die meisten Orte sagen mir erst was, wenn ich dort hin muss. #super

  • Vielleicht einfach ein kleiner Betrieb, der das Zeichen benutzt hat, ohne zu wissen was genau es ist? Hier gibt es auch ein Kaff, da hat der Schreiner das Windows-Zeichen als Logo übernommen. ^^

    Kitten (37) with Tiger (36) and Tiger-Cub, the cleverest (7)


    Lachen macht lustig.8o


  • jeya dann weißt Du ja wo du das nächste mal hin musst, wenn Du in Berlin bist ;)


    Ich zeig dir dann die spießigsten Ecken in der Stadt :P

    "Wenn Dein Leben schwerer geworden ist, bist Du vielleicht ein Level aufgestiegen?!"

  • Trasporte

    muss nicht unbedingt ein Rechtschreibfehler sein, sondern italienisch. Zumindest standen auf den Milchtransportern mit italienischem Kennzeichen, denen wir am Brenner immer begegnet sind "trasporto latte". War zumindest das erste woran ich denken musste. :)

  • Ab und an findet man auch Cafés oder Kneipen in Großstädten, auch so manchen Lieferdienst, die Bitcoin annehmen. In modernen „Manufakturen“ (Hipsterläden) auch mal.

    Sind aber nicht so viele, es wird auch kaum genutzt, weil die Schwankungen schlicht zu krass sind und es eher wie eine Aktie bzw. eine Anlage verwendet werden sollte.

    Wer sie als Zahlungsmittel annimmt und wer sie nutzt, geht damit nur eine Art Spiel ein. Was heute 100€ in Bitcoin sind, können morgen 150€ oder auch nur 50€ sein.

    Grad in Großstädten wie deiner, Leslie Winkle , wundert mich nicht, wenn da mal einer auftaucht, der Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptiert.

    In den diversen Hipsterläden dort wird das sicher öfter vorkommen.

    Ich würde Hipstern und Firmen, die Hipster als Kunden wollen aber ne bessere Rechtschreibung unterstellen

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Trasporte

    muss nicht unbedingt ein Rechtschreibfehler sein, sondern italienisch. Zumindest standen auf den Milchtransportern mit italienischem Kennzeichen, denen wir am Brenner immer begegnet sind "trasporto latte". War zumindest das erste woran ich denken musste. :)

    Aber Tranporte aller art? Entweder ganz deutsch oder ganz italienisch würd ich denken?

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Ich denke Du schaust zu viel Crime.

    Bitcoins scheinen immer populärer zu werden und ich könnte mir vorstellen, dass da die Zeitung mit den 4 Buchstaben schon vermittelt, dass man mit Bitcoins ziemlich reich werden kann und dann kann man es ja mal probieren.


    Wäre das was illegales, kann ich mir nicht vorstellen, dass er da öffentlich mit rum fährt.

  • Ich denke, es gibt Geschäftsleute, die finden das eine gute Marketingidee, so als Alleinstellungsmerkmal oder Eyecatcher.


    Der Onlineshop, der bei uns in der Nähe auch ein Laden betreibt und vorallem Bettwäsche und Arbeitsschuhe, Bequemschuhe und KLamotten für ü40 Personen vertreibt bietet als Zahlungsmöglichkeit ua. auch Bitcoin an. :)

    Daroan mit Zottel 01, Zick 03, Zwerg 05 und Sternenkind (98-99)

  • Ach, in Zeiten des Internets, die der Schriftsprache nun wirklich nicht gut tun, fällt das wahrscheinlich niemandem auf.


    Da gibts doch dieses Meme, das besagt, wenn Anfangs- und Endbuchstabe passen, können die inneren Buchstaben wild durcheinander sein, das Hirn kann trotzdem übersetzen und man kann es lesen. Blöderweise steht da noch sinngemäß dabei „wer das lesen kann, ist super intelligent!“ Das glaube ich nun nicht so recht, sehe ich doch zu viele dieser „du bist ganz toll, wenn du das da schaffst, Klicke hier!“ Zu viele glauben das.

    Das tut der Schriftsprache nicht gut. Neben anderen Bereichen.

    Selbst die Süddeutsche Zeitung Online Artikel würd ich ab und an gern der Redaktion zum Korrekturlesen zurück geben.

  • Vielleicht einfach ein kleiner Betrieb, der das Zeichen benutzt hat, ohne zu wissen was genau es ist? Hier gibt es auch ein Kaff, da hat der Schreiner das Windows-Zeichen als Logo übernommen. ^^

    #lol


    Das ist meine Lieblingsvermutung.


    Ansonsten würde ich sagen einfach ein geschäftstüchtiges Transportunternehmen, das scharf ist auf Bitcoin oder einfach cool rüberkommen will.


    Man with a van heißt das Geschäftsmodell glaub ich.