Impfausweis verloren ... Was tun?

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Meine Tochter :diablo:, aber irgendwie sind wir auch schuld, wir hätten viel mehr drängen sollten, das sie mal die Coronaimpfung digitalisiert. Aber was machen wir denn jetzt? Sie wurde im Rahmen einer DRK Aktion geimpft, die haben die Daten wegen Datenschutz nicht mehr. KVS haben wir angeschrieben, da kann noch keine Reaktion. Das ist wohl der offizielle Weg, aber hat das schon jemand mit Erfolg gemacht? Von der Krankenkasse haben wir auch noch keine Antwort.


    Irgendwo muss diese Impfung doch dokumentiert sein? Aber was machen wir, wenn nicht. Nochmal impfen kann ja nicht der richtige Weg sein?


    Wenn ich höre, dass in Baden Württemberg auch die 12+ zwei G gelten soll, wird die Zeit ja eng.

    Sepia mit Tochter 09/2006 + Sohn 07/2010

  • Müssen die Daten nicht 10 Jahre aufbewahrt werden?

    Also sollte das beim DRK anders sein?


    Und hast du eine Idee wo der Impfpass verloren gegangen sein könnte?

    Hast du mal bei der Polizei oder dem Fundbüro gefragt?

    Ich schreibe meine persönlichen Erfahrungen und über mein persönliches Umfeld. Manchmal schreibe ich auch davon, was mir Familie oder Freunde so berichten, das steht dann aber dabei.
    Ich schreibe nicht über ein anderes Umfeld oder andere Erahrungen und tatsächlich nicht über ein ganzes Land oder die ganze Welt.
    Dafür bin ich viel zu klein und unwissend, als dass ich der Meinung sein könnte, dass ich weiß, wie es überall so funktioniert. #herzen

  • Das DRK sagt Datenschutz... Fundbüro wäre noch eine Idee, aber eigentlich steht ja die Adresse drauf, aber ich frag doch noch mal nach, besser ist besser.

    Sepia mit Tochter 09/2006 + Sohn 07/2010

  • Versuch mal in der Apotheke weiter zu kommen. Die sollten alle Impfnachweise asdrucken können. DÜRFEN sie aber ohne Impfpass nicht. Vielleicht hast du ne Chance wenn du in der Apotheke bekannt bist


    Das DRK muß die Daten noch haben, die werden allerdings in irgendwienem Umzugskarton im Keller liegen. Wir hatten bei Schließung des Impfzentrums einen LKW voll Kartons mit Dokumentatiion - da wird niewieder irgendjemand was finden......

    Die langweiligsten Frauen haben die ordentlichsten Haushalte...

  • Versuch mal in der Apotheke weiter zu kommen. Die sollten alle Impfnachweise asdrucken können. DÜRFEN sie aber ohne Impfpass nicht. Vielleicht hast du ne Chance wenn du in der Apotheke bekannt bist


    Das DRK muß die Daten noch haben, die werden allerdings in irgendwienem Umzugskarton im Keller liegen. Wir hatten bei Schließung des Impfzentrums einen LKW voll Kartons mit Dokumentatiion - da wird niewieder irgendjemand was finden......

    Die Apotheke kennt uns nicht. Ich hab eine befreundete Apothekerin. Du meinst, ich könnte da mal fragen? Als einziges Dokument habe ich die Impfeinladung.

    Sepia mit Tochter 09/2006 + Sohn 07/2010

  • Wir haben 'bund für Sport und soziales' die digitalen nachweise alle zugeschickt bekommen.

    Also muss es irgendwo doch eine Datei geben?


    Wie lange ist die Impfung denn her?

    Wie ein Quadrat in einem Kreis,
    eck ich immer wieder an.....




  • In Österreich wird die Impfung automatisch in die ELGA eingetragen, auch wenn man sich dort abgemeldet hat. Der Nachweis inklusive QR Code kann daher in jeder Apotheke gegen Vorlage der E Card ausgedruckt werden. Ist es in Deutschland vielleicht ähnlich? Ich würde einfach in der Apotheke nachfragen.

  • Das DRK sagt Datenschutz... Fundbüro wäre noch eine Idee, aber eigentlich steht ja die Adresse drauf, aber ich frag doch noch mal nach, besser ist besser.

    Naja aber deine eigenen Daten vor dir schützen ist ja schräg oder?

    Die müssen das doch aufheben und ich denke auch eher, dass sie das nie wieder finden und daher irgendwas vorschieben.


    Mir wurde vom Impfzentrum der digitale Nachweis einfach geschickt ohne dass ich das angefordert hätte (zum Impfzeitpunkt gab es den nämlich noch nicht).


    Ich kann mir jetzt nicht vorstellen, dass das DRK da nichts aufheben muss.


    Und in eine Apotheke gehen und das einfach sagen, damit sie ein Zertifikat ausstellen ist schon komisch oder? Auf welcher Grundlage sollte das gehen?


    Vielleicht noch bei der 116117 anrufen oder ans Ministerium (ja die Antworten tatsächlich irgendwann) schreiben, was man da macht.


    Dürfte ja z.B. in den Überschwemmungsgsgebieten auch einige getroffen haben. Dafür muss man s ja Lösungen geben.

    Ich schreibe meine persönlichen Erfahrungen und über mein persönliches Umfeld. Manchmal schreibe ich auch davon, was mir Familie oder Freunde so berichten, das steht dann aber dabei.
    Ich schreibe nicht über ein anderes Umfeld oder andere Erahrungen und tatsächlich nicht über ein ganzes Land oder die ganze Welt.
    Dafür bin ich viel zu klein und unwissend, als dass ich der Meinung sein könnte, dass ich weiß, wie es überall so funktioniert. #herzen

  • Ich hab jetzt im Real Life jemanden getroffen, dem.das auch passiert ist. KVS ist auf jeden Fall die richtige Adresse. Mit dem Datenschutz könntet ihr allerdings Recht haben, die haben sicher keine Lust zu suchen....

    Sepia mit Tochter 09/2006 + Sohn 07/2010

  • Wird bei einer Aktion ohne Krankenkassenkarte geimpft? Wir wurden auch bei so einer Aktion geimpft, da wurden unsere Versichertenkarte eingelesen. Ist es dann nicht gespeichert?

    #sonneige Grüße von Fibula mit drei Juli-Männern #kerze #kerze #kerze #kerze
    Vorurteile sind menschenfreundlich. Sie passen sich dem Niveau ihrer Benutzer bedingungslos an.
    Ernst Ferstl

  • Wird bei einer Aktion ohne Krankenkassenkarte geimpft? Wir wurden auch bei so einer Aktion geimpft, da wurden unsere Versichertenkarte eingelesen. Ist es dann nicht gespeichert?

    Dort hab ich auch schon gefragt, aber ans Telefon ging keiner und meine schriftliche Anfrage wurde noch nicht beantwortet.

    Sepia mit Tochter 09/2006 + Sohn 07/2010

  • Ach so, sorry KVS bedeutet irgendwas Krankenversicherung?

    #sonneige Grüße von Fibula mit drei Juli-Männern #kerze #kerze #kerze #kerze
    Vorurteile sind menschenfreundlich. Sie passen sich dem Niveau ihrer Benutzer bedingungslos an.
    Ernst Ferstl

  • Wenn das mit der Apotheke ohne Nachweis klappen würde, wäre es übel. Das will ich lieber nicht glauben, egal ob bekannt oder nicht.

    Es wird nur über die impfende Stelle möglich sein. Auch bei pop up Aktionen muss über ein Impfzentrum oder eine Arztpraxis abgerechnet, dokumentiert und gemeldet werden. Weißt du noch wie genau der Stempel lautete? Dort nachfragen, vielleicht war das DRK nur für die Logistik verantwortlich?

  • Ach so, sorry KVS bedeutet irgendwas Krankenversicherung?

    Ich hatte vermutet, es ist die Kassenäztliche Vereinigung Sachsen gemeint #confused


    Von wegen Krankenkassenkärtchen: meines Wissens wird da aktuell noch nichts drauf gespeichert. Also Name, Geburtsdatum, Adresse etc, aber nichts inhaltliches.

  • Ach so, sorry KVS bedeutet irgendwas Krankenversicherung?

    Ich hatte vermutet, es ist die Kassenäztliche Vereinigung Sachsen gemeint #confused


    Von wegen Krankenkassenkärtchen: meines Wissens wird da aktuell noch nichts drauf gespeichert. Also Name, Geburtsdatum, Adresse etc, aber nichts inhaltliches.

    Würde die Krankenkasse aber vielleicht dann in ihren Abrechnungsdaten haben

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Ach so, sorry KVS bedeutet irgendwas Krankenversicherung?

    Ich hatte vermutet, es ist die Kassenäztliche Vereinigung Sachsen gemeint #confused


    Von wegen Krankenkassenkärtchen: meines Wissens wird da aktuell noch nichts drauf gespeichert. Also Name, Geburtsdatum, Adresse etc, aber nichts inhaltliches.

    Würde die Krankenkasse aber vielleicht dann in ihren Abrechnungsdaten haben

    Hö?

    Nach meinem Kenntnisstand haben die Krankenkassen doch nix damit zu tun #confused Der Bund zahlt, die Abrechnung erfolgt über die Kassenäztlichen Vereinigungen. Die jeweilige Krankenkasse kriegt da nix von mit.

  • Ich hatte vermutet, es ist die Kassenäztliche Vereinigung Sachsen gemeint #confused

    kann sein. kenn mich mit dieser abkürzung nicht aus, daher hab sie nicht wahrgenommen. ^^


    also die praxis hat die karte nur eingelesen um die daten wie adresse und name zu speichern? Wie funktioniert denn die Abrechnung über die Kassenärztliche Vereinigungen. Praxen melden, heute waren es 20 und kriegen die entsprechende Vergütung dafür? Ohne persönliche Daten weiterzugeben?


    ich weiß nicht, was du mit Hö meinst. ich hab da keine ahnung, mir bis jetzt wohl auch keine gedanken gemacht, deswegen frag ich nach. #ja

    #sonneige Grüße von Fibula mit drei Juli-Männern #kerze #kerze #kerze #kerze
    Vorurteile sind menschenfreundlich. Sie passen sich dem Niveau ihrer Benutzer bedingungslos an.
    Ernst Ferstl