Tipps für Darmspiegelung

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • huehnchen69 Ich hab das bisher auch immer ohne Betäubung gemacht, aus demselben Grund wie Du, aber sehr gemischte Erfahrungen damit.

    Die erste Koloskopie war absolut kein Problem, sehr netter Arzt, der hat das sehr behutsam gemacht. Leider ist er inzwischen im Ruhestand.

    Magenspiegelung fand ich furchtbar, und der Arzt war sichtlich genervt, dass er da mit so einer lebendigen Patientin zu tun hatte, das würde ich wahrscheinlich nicht nochmal so machen.

    Und die Koloskopie kürzlich war auch erheblich (!) unangenehmer als die erste. Ich hatte wieder den Eindruck, der Arzt war genervt, weil ihm alles nicht schnell genug ging. Dabei hab ich keinen Mucks gemacht, obwohl der echt ziemlich energisch und grob war. Da gehe ich definitiv nicht mehr hin.

  • Ernie Ja, ich bin mir ziemlich sicher, dass das bei mir auch Moviprep war am zweiten Tag. So ein weißes Pulver. <X

    Ich habe in der Praxis nachgefragt, ob es für das nächste Mal vielleicht ein Alternativpräparat gebe... Und da sagten sie mir, das sei halt so der Standard, für die Leute, die sonst nicht genügend trinken dazu. Aber NATÜRLICH könnte man auch was anderes nehmen, wo das Medikament in weniger Flüssigkeit aufgelöst wird - und man dann "freiwillig" dazu trinken muss. DAs mach ich beim nächsten Mal.

    Und das, was einige von euch berichten, hört sich auch ganz danach an..

  • Unsere PatientInnen müssen auch mindestens 3 Liter „ endofalk“ trinken oder manches mal wird das schonendere Abführmittel phospho Soda angeordnet. Endofalk sind Tütchen mit Pulver das in Wasser eingerührt wird, mit verschiedenen Geschmacksrichtungen. Riecht fürchterlich und wird am besten eiskalt getrunken und mit Strohhalm. Manche Erbrechen nach der großen Menge.

    Das zweite sind eine Kombi aus 3 abführ-Tabletten und einem Glas Flüssigkeit. Dazu muss dann wieder mindestens 2-3 Liter Wasser getrunken werden. Wahrscheinlich ist es ein wenig teurer so dass das nicht als erste Wahl verschrieben wird?

    Apfelsaft, Klare, gesiebte Brühe und auch Kaffee mit Zucker aber ohne Milch ist okay. Man sagt, der Stuhl soll so durchscheinend sein dass man eine Zeitung durch lesen kann #sorry

    Die kurznarkose mit propofol wird in der Regel als angenehm empfunden, aber man darf halt kein Auto fahren nach der Untersuchung…

    Viel Glück!!!

  • Unsere PatientInnen müssen auch mindestens 3 Liter „ endofalk“ trinken oder manches mal wird das schonendere Abführmittel phospho Soda angeordnet. Endofalk sind Tütchen mit Pulver das in Wasser eingerührt wird, mit verschiedenen Geschmacksrichtungen. Riecht fürchterlich und wird am besten eiskalt getrunken und mit Strohhalm. Manche Erbrechen nach der großen Menge.

    Das zweite sind eine Kombi aus 3 abführ-Tabletten und einem Glas Flüssigkeit. Dazu muss dann wieder mindestens 2-3 Liter Wasser getrunken werden. Wahrscheinlich ist es ein wenig teurer so dass das nicht als erste Wahl verschrieben wird?

    Apfelsaft, Klare, gesiebte Brühe und auch Kaffee mit Zucker aber ohne Milch ist okay. Man sagt, der Stuhl soll so durchscheinend sein dass man eine Zeitung durch lesen kann #sorry

    Die kurznarkose mit propofol wird in der Regel als angenehm empfunden, aber man darf halt kein Auto fahren nach der Untersuchung…

    Viel Glück!!!

    Ah, ich glaube, ich hatte dann auch endofalk. Und ja: Sehr kalt und mit etwas Apfelsaft dazu war es total ok.


    Und ja: Propofol ist eine tolle Sache! Ich würde das nie ohne machen wollen. Es hat sich angefühlt, als wäre ich kurz eingenickt. So wie Sekundenschlaf im Unterricht früher. Ich also wieder wach und mich gefragt, wann es los geht. Da war ich aber wohl gut eine halbe Stunden weggewesen und alles schon vorbei. Kann es aber sein, dass man mir etwas gegeben hat, damit ich wieder aufwache? Ist das manchmal so?


    Danach fühlt man sich jedenfalls sehr betrunken und muss gestützt werden. Beim Arztgespräch war zur Sicherheit mein Mann dabei, falls ich nicht alles mitbekomme. Hinterher habe ich zuhause nochmal geschlafen. Gefühlt so tief und erholsam wie noch nie in meinem Leben.

  • Danach fühlt man sich jedenfalls sehr betrunken und muss gestützt werden.

    Das ist aber eindeutig nicht immer so. Ich war bisher jedes Mal von einer Sekunde auf die nächste komplett wach und auch fit.

    Liebe Grüße
    Silke mit dem Großen 06/2006 und der Kleinen 06/2009

  • Danke für eure vielen Erfahrungen. Das ist ja tatsächlich sehr hilfreich!!! Je mehr ich darüber lese, desto sicherer fühle ich mich.


    Also ich durfte seit dem Frühstück tatsächlich nichts mehr essen. Dafür hatte ich gerade eine Hühnerbrühe. Ich glaube, ich muss dann irgendwas für den Kreislauf tun. Habe also Apfelsaft und Sprite hier.


    Da ich morgen Beides habe, werde ich auf jeden Fall das Schlafmittel nehmen. Mein Freund holt mich dann ab.


    Die Arzthelferin sagte, dass ich vor Ort nochmal eine Stuhlprobe abgeben müsstet. Zur Kontrolle der Farbe. Hattet ihr das auch? Mir ist der Gedanke daran unangenehm.

    Frau Carlina mit einigen Rabenkindern #rabe

  • Die Arzthelferin sagte, dass ich vor Ort nochmal eine Stuhlprobe abgeben müsstet. Zur Kontrolle der Farbe. Hattet ihr das auch? Mir ist der Gedanke daran unangenehm.

    Nein, das kenne ich nicht und fände ich auch unangenehm.

    Liebe Grüße
    Silke mit dem Großen 06/2006 und der Kleinen 06/2009

  • Nur zur Sicherheit: der Apfelsaft muss klar sein, naturtrüb geht nicht.


    Und zur Stuhlprobe: örks, wie soll das denn funktionieren? Wie will man denn das Zeug auffangen? Oder soll man vor Ort zur Toilette?

  • Die Arzthelferin sagte, dass ich vor Ort nochmal eine Stuhlprobe abgeben müsstet. Zur Kontrolle der Farbe. Hattet ihr das auch? Mir ist der Gedanke daran unangenehm.

    Nein, das kenne ich nicht und fände ich auch unangenehm.

    Ich musste nix abgeben. Ist ja auch nix mehr drin...

  • Ja der Apfelsaft ist klar 👍🏻


    Keine Ahnung wie die sich das dann vorstellen mit der Stuhlprobe. Wenn es nicht geht, wird es auch eine Lösung geben…

    Frau Carlina mit einigen Rabenkindern #rabe

  • Danach fühlt man sich jedenfalls sehr betrunken und muss gestützt werden.

    Das ist aber eindeutig nicht immer so. Ich war bisher jedes Mal von einer Sekunde auf die nächste komplett wach und auch fit.


    Ah, das wusste ich nicht. Das ist ja interessant!
    Bei meinem Mann und einer Freundin von mir war es auch so wie bei mir. Daher kannte ich das bisher nur so.

  • Die Arzthelferin sagte, dass ich vor Ort nochmal eine Stuhlprobe abgeben müsstet. Zur Kontrolle der Farbe. Hattet ihr das auch? Mir ist der Gedanke daran unangenehm.

    Kenne ich so nicht. Hätte auch nicht gewusst, woher ich das nehmen soll #weissnicht

    Liebe Grüße

    Sabine mit T. 10/02 und Q. 11/05