New York mit Teenagern

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Nona super. Ich war etwas besorgt, weil es um Teenager ging und da kann es in den USA u18 ohne Erwachsenen schwierig werden.


    UBahn Tickets habe ich immer am Automaten gekauft. Das geht bis zu Monatstickets.

    Die MTA Webseite wird mehr Wissen


    Es gibt auch eine App.


    Eventuell lohnt es sich auch vom Flughafen (je nachdem welcher) mit dem Taxi reinzufahren, wegen Gepäck und wenn der Papa auch dabei ist zB.

    "C'est ici que l'aventure se mêle au vent de la mer."

    Pierre Marc Orlan

  • Ist sie allein im Hotel oder immer mit dem Papa? Weil sonst müsst ihr schauen, dass es ein Hotel ist, wo man ab 18 übernachten darf, manche sind erst ab 21 in den USA.

  • ALso, es ist/war wohl alles bestens, leider müssen die beiden sich auf den Rückweg machen. Das mit dem Hotel U21 war kein Problem, witzigerweise war sie im selben Hostel wie Susan Sto Helit .


    Die lange Todo Liste die sich vorher zurecht gelegt hatte, konnte sie nicht komplett abarbeiten. Da muss sie wohl noch mal nach NY. :)

    Nona mit großer (03) und und kleiner (05) Tochter und kleinem Sohn (2008 )

  • ja, und meine Nichte wohnt, wenn mich nicht alles täuscht, in deinem alten Studentinnenheim. :D

    Nona mit großer (03) und und kleiner (05) Tochter und kleinem Sohn (2008 )

  • ja genau, das mit den kleinen Zimmern, sie hat etwas mit Mühe mit ihrem Kontrabass :) .


    Meine Familie scheint einen ähnlichen Wohngeschmack wie Du zu haben.

    Nona mit großer (03) und und kleiner (05) Tochter und kleinem Sohn (2008 )

  • Wenn ihr gerne Rad fahrt, dann unbedingt ein geführte Radtour durch Manhattan machen. Wir haben das 2004 mit meiner damals 83jährigen Oma gemacht #love (sollten Teenager also auch schaffen :D ) Das war sensationell!

  • Liebe Raben,


    ich wollte ein kurzes Feedback zu unserer Reise geben :)

    Gestern sind wir wieder in Deutschland gelandet und durch die Zeitverschiebung noch ein wenig gaga im Kopf #freu

    Wir waren also tatsächlich in New York - eine viel zu kurze Woche lang mit unserer 11- jährigen Tochter und dem fast - jährigem Sohn. Der Kopf ist voll von den Eindrücken und ich bin innerlich am Sortieren und Dauerfreuen.


    Es war so dermaßen cool #top

    Zunächst mal war das Hotel wirklich besser als gedacht. Eigentlich habe ich mich ja gefürchtet (ich fürchte mich grundsätzlich vor Hotels #rolleyes), aber es war echt mehr als okay und der Blick von der Hotelbar auf den Times Square unbezahlbar.


    Ich versuche jetzt mal rauszufinden wie ich Bildern verkleinern kann, dann stelle ich noch ein paar hier rein.

    rdgRB79pigLMhie6QPTH7pEEnq5oGr8sjAu21NffhnMa40v2STZbYdTJKtYoZEu7QdVWQ2VS7OJTj9M1fWOdw_uAoXEzZFnb7RAngpsZDU5Vd4NabPC-dkiKss0LS_qjfizlSiwA6G90r-43opYuiA_BLYda1OMdwUTJmuKpH7kzFNRBkizRNMvaFj3ZT9eqBfSoopmNqgIsEq7_8lY34KzzasKVXgexHwfG6iqQaMizBv0Ezf2kCLZQG3X-oS11ZGTFWacncXB7c2psMombzki9AENDH9UllOmI0xGpAfJO6Ae-OYgWjpIPiflWwTQmh2Mbv1pu10ewwt_aFxsksK-3nLkL9z0q-y5dsNjP0YntlXVXYnatAZ7A8Jf-TMcwbKpuu3yNjd2XkdEzKdlcpkar7uVm38PltEgiP69JfaXmP7TUuQmb37hLOrjQxrx4bk-1gmGQ4N7W0P75ReXE_1q1OaEH68JTw5DA5B1XgDh1u_iKy-r3YjOST0-ePU_YLXRA1zCGc8CnzuIK1-zTpuhPX0ItT5PFKlb_ymqHfcw77i1KXJMA6Kthl9UxhJnO7KWTxlgtFE0oOxCKpECGv5lVeFs-A54-DKaN44UAXanpWihVwR6rDuTenAoYv6bq1ngi1G97NEUYxuwgNAOAUWThZHAookoDHnee5I7HK6WnIb2FnIWNhqM8nsUXPmWj8NugL2KQt4Gi0cj4CF4G4Mxi2B43HkVt4hpklJFgjJJbkBXP6rGmptuK3VIS=w454-h933-no?authuser=0

    Jedes Kind ist mein Einziges
    Miriam Gillis-Carlebach

  • Hach , ein Bild und mein Herz ist im Urlaubsmodus und mein Kopf ist geflutet von Erinnerungen #super