Wir wollen die 6 Jährige nicht mehr Einschlafbegleiten, wie stellen wir das an?

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • mir ist noch eingefallen:


    unter tags yoga zum allgemeinen wohlbefinden. das haben meine beiden eine zeitlang sehr gern gemacht und es hat beide deutlich entspannt. meine kinder spielen beide ein instrument und das scheint sie auch zu erden. manchmal spielen sie freiwillig(!) auch vorm einschlafen statt buch lesen. großkind war früher sehr angespannt, ich hab es öfter massiert. ich hatte mal ein massage/körper-öl geschenkt bekommen mit aromatherapie-düften speziell für kinder. keine ahnung was das war, das kind mochte es sehr und war danach auch sehr ausgeglichen.

    #rose

    Zwischen Lachen und Spielen werden die Seelen gesund.

    Machtverhältnisse sind weder geschichtslos noch geschlechtsneutral. Johanna Dohnal

  • Und wenn ihr diesselbe Bettgehzeit jeden Tag macht? Oder macht ihr das eh schon? Manche Kinder brauchen diese Stütze. Es muss natürlich eine Zeit sein, die dann auch gut passt.

    Das ist auch meine Erfahrung, dass das manche mehr brauchen als andere. Das ist gar nicht so einfach, wenn die Tage zT sehr unterschiedlich verlaufen.

    Nothing is permanent.

    Everything is subject to change.

    Being is always becoming.

  • mir ist noch eingefallen:


    unter tags yoga zum allgemeinen wohlbefinden. das haben meine beiden eine zeitlang sehr gern gemacht und es hat beide deutlich entspannt. meine kinder spielen beide ein instrument und das scheint sie auch zu erden. manchmal spielen sie freiwillig(!) auch vorm einschlafen statt buch lesen. großkind war früher sehr angespannt, ich hab es öfter massiert. ich hatte mal ein massage/körper-öl geschenkt bekommen mit aromatherapie-düften speziell für kinder. keine ahnung was das war, das kind mochte es sehr und war danach auch sehr ausgeglichen.

    Die große und ich machen jeden Tag Yoga, die Kleine ist viel zu wuselig, sie schafft es nicht. Massagen habe ich auch schon eingeführt, die Große genießt es, die Kleine zappelt und kichert die ganze Zeit. Still liegen, sitzen, Sport machen kann sie einfach nicht. Wir sind aber tatsächlich dran #freu

    Die große liegt einfach 1h in der Therapie Schaukel und schaut aus dem Fenster, die Kleine macht aus der Schaukel ein piratenschiff.. So sind sie eben unterschiedlich #freu

  • Und wenn ihr diesselbe Bettgehzeit jeden Tag macht? Oder macht ihr das eh schon? Manche Kinder brauchen diese Stütze. Es muss natürlich eine Zeit sein, die dann auch gut passt.

    Das ist auch meine Erfahrung, dass das manche mehr brauchen als andere. Das ist gar nicht so einfach, wenn die Tage zT sehr unterschiedlich verlaufen.

    Das haben wir im Alltag. Da sind wir sehr fest getaktet (mit bisschen Spielraum)

  • Die große und ich machen jeden Tag Yoga, die Kleine ist viel zu wuselig, sie schafft es nicht. Massagen habe ich auch schon eingeführt, die Große genießt es, die Kleine zappelt und kichert die ganze Zeit. Still liegen, sitzen, Sport machen kann sie einfach nicht. Wir sind aber tatsächlich dran #freu

    Die große liegt einfach 1h in der Therapie Schaukel und schaut aus dem Fenster, die Kleine macht aus der Schaukel ein piratenschiff.. So sind sie eben unterschiedlich #freu

    sie klingt so sympathisch und so anstrengend #herzen

    #rose

    Zwischen Lachen und Spielen werden die Seelen gesund.

    Machtverhältnisse sind weder geschichtslos noch geschlechtsneutral. Johanna Dohnal

  • Die große und ich machen jeden Tag Yoga, die Kleine ist viel zu wuselig, sie schafft es nicht. Massagen habe ich auch schon eingeführt, die Große genießt es, die Kleine zappelt und kichert die ganze Zeit. Still liegen, sitzen, Sport machen kann sie einfach nicht. Wir sind aber tatsächlich dran #freu

    Die große liegt einfach 1h in der Therapie Schaukel und schaut aus dem Fenster, die Kleine macht aus der Schaukel ein piratenschiff.. So sind sie eben unterschiedlich #freu

    sie klingt so sympathisch und so anstrengend #herzen

    Ja das ist sie #herzen

  • Määäh

    Wenn ich ins Bett bringe endet es in Geschimpfe meinerseits und einer Großen ,die ins Schlafzimmer flieht, während die Kleine "Terror" macht.

    Gestern brachte mein Mann ins Bett, Sandmännchen, Hörbuch, er ist raus, die Kleine ist noch mal auf Toilette, zack eingeschlafen.

    Oh man ey. Ich kann machen was ich will. Bei mir ist immer noch dies und jenes. Die Mädels erzählen mir einfach alles, vertrauen sich mir an, ich bin für alles zuständig (es juckt, ich hab Durst,...) Das ist ja auch schön, aber das ist sehr weit entfernt von ins Bett bringen und raus gehen #rolleyes

    Nein nein ich will nicht meckern, ich freue mich dass die Kinder mir alles anvertrauen

  • Ja ich kümmere mich tagsüber und Nachts, Wir hatten es schon mal ein paar Monate so dass nur er ins Bett brachte (1-2h) und das war ganz schön hart für ihn. Er ist ja von der Arbeit direkt mit den Mädels ins Bett und hatte null Zeit mehr für sich.

    Gestern war das erste Mal dass es so gut klappte, wenn das so weiter geht wäre es auf jeden Fall eine gute Lösung.

    Wenn nicht dann will ich ihm das nicht antun

  • Dann lass es doch deinen Mann machen, dafür bist du dann tagsüber für sie da

    Edith: wenn das geht, natürlich nur.

    Ja, würde ich auch sagen. Wir hatten das beim bettfertig machen oder morgens anziehen auch. Bei mir eskalierte es immer und mein Mann hat es entspannt geschafft. Da hat er es einfach wenn immer möglich gemacht und ich musste mir zumindest nur ab und zu die Haare raufen...


    Edit: Hat sich überschnitten mit deinem Beitrag.

  • Ich bin gerade auch so extrem dünnhäutig und NULL kompromissbereit. Ich maßregle wegen jeder Kleinigkeit. Ich bin so eigentlich nicht. Keine Ahnung was mit mir los ist

  • Ach alles bisschen viel gerade. Ja ich bin gerade dabei für viele Probleme Lösungen zu finden und es wird bald alles wieder gut #ja